Kommissar Ehrlicher zurück: Peter Sodann kämpfte für den "Tatort" in Dresden

Kommissar Ehrlicher (Sodann) von der Kripo Sachsen und sein Kollege Kain (Bernd Michael Lade) lösten komplizierte Fälle.
Kommissar Ehrlicher (Sodann) von der Kripo Sachsen und sein Kollege Kain (Bernd Michael Lade) lösten komplizierte Fälle.  © Arno Burgi / PR

Dresden - Eben wurden die Dreharbeiten für den fünften "neuen" Dresden-Tatort ("Déjà-vu") abgeschlossen. Tatsächlich gibt’s den Dresden-Krimi der Tatort-Reihe schon viel länger.

Seine ersten 21 Fälle löste Kommissar Bruno Ehrlicher alias Peter Sodann ab 1992 in Dresden, bevor er 2000 nach Leipzig umzog. Jetzt kehrt der Charakter-Kommissar zurück. In einer Box mit 21 DVDs sind alle Dresden-Fälle mit Kommissar Ehrlicher bei "ICESTORM" erschienen. Für TAG24 erinnert sich Peter Sodann (81) gern an die guten alten Zeiten in Dresden.

"Dresden hatte seine besonderen Schönheiten", sagt der Schauspieler. Er verrät: "Ich habe damals für den Drehort Dresden gekämpft." Erstaunlich ist das nicht. Sodann kannte die Stadt, hatte in Dresden studiert und war oft im Körnergarten gewesen. "Da war meine Lieblingsgaststätte als Student", schwärmt er. Als Bruno Ehrlicher kehrte er gern in die Lokalität zurück.

Mit treffsicherer Kombinationsgabe und sachlichem Verstand löste Kommissar Ehrlicher von der Kripo Sachsen die kompliziertesten Fälle. Sein Kollege Kain (Bernd Michael Lade) wollte eigentlich nie zur Polizei, galt aber als großes Talent. Die Ungleichheit der beiden Kommissare führten offensichtlich zum Erfolg: In einer 2008 veröffentlichten Umfrage waren Ehrlicher und Kain mit 34 Prozent das beliebteste Ermittlerteam der Ostdeutschen. (Übrigens auch das erste ostdeutsche Tatort-Team überhaupt.)

Sie galten damals als das ebenbürtige Pendant zu Schimanski und Thanner, die im Westen gewannen. Nach dem Umzug wurde dann bis 2007 in Leipzig weitergedreht. "Es war anders, aber ich habe auch daran gute Erinnerungen. Ein Vergleich wäre nicht fair", sagt der gebürtige Meißner, der sich selbst als "waschechter Sachse" bezeichnet.

Geschenkt! Alle Folgen Dresden-Tatort auf DVD. Die Morgenpost und ICESTORM verschenken 2x die Komplettbox mit allen 21 Tatort-Dresden-Folgen auf 21 DVDs. Sendet uns einfach bis zum 7. September 2017 (Poststempel gilt) eine Postkarte mit dem Stichwort „Tatort-Box“ an: Dresdner Morgenpost, Ostra-Allee 18, 01067 Dresden.

Titelfoto: Arno Burgi / PR


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0