Junge Männer posieren mit Samuraischwert in sozialen Medien, dann stürmt die Polizei ihre Wohnung

Konstanz - Damit haben die jungen Männer an Silvester wohl nicht gerechnet! Sie posierten mit Waffen in den sozialen Medien, plötzlich stürmte die Polizei ihre Wohnung.

Polizisten stürmten die Wohnung von Jugendlichen. (Symbolbild)
Polizisten stürmten die Wohnung von Jugendlichen. (Symbolbild)  © Michael Helbig/dpa-Zentralbild/dpa

Wie die Polizei mitteilte, wurde den Beamten am Silvesterabend zunächst zugetragen, dass sich mehrere Personen auf ihren Profilen in sozialen Netzwerken mit Schusswaffen und einem Samuraischwert präsentieren würden.

Als die Polizei schließlich den Aufenthaltsort der Jungen herausfanden, ordnete die Staatsanwaltschaft Konstanz die Durchsuchung der Wohnung an.

Dort traf die Polizei auf mehrere junge Männer im Alter von 15 bis 21 Jahren, die bereits vor der Durchsuchung versuchten, durchs Fenster aus der Wohnung zu fliehen.

Als sie die Polizeihunde sahen, überlegten sie sich dies aber ganz schnell anders.

Die Polizei fand in der Wohnung das besagte Samuraischwert sowie zwei Schreckschusspistolen.

Außerdem stellten sie ein Messer sicher, welches nach dem Waffengesetz verboten ist.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Titelfoto: Michael Helbig/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0