Frau von Mann auf Gehweg vorm Krankenhaus angezündet

TOP

Arbeiter von Presse eines Müllfahrzeugs getötet

TOP

Das passiert mit deinem Körper, wenn du keinen Sex mehr hast

NEU

So heftig knallt es zwischen Fußall-Fans von Kiew und Besiktas 

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
28.143

Enthüllt geklautes Nazi-Handy engen Kontakt zur Polizei?

Leipzig - Mehrere Polizisten aus Sachsen sollen mit rechtem Gedankengut sympathisieren. Das geht aus Chatprotokollen hervor, die auf der linken Internetseite "Indymedia" veröffentlicht wurden. Das Operative Abwehrzentrum der Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.
V. ist bei der Bereitschaftspolizei schreibt sich viele Nachrichten mit Alexander Kurth.
V. ist bei der Bereitschaftspolizei schreibt sich viele Nachrichten mit Alexander Kurth.

Von Andrzej Rydzik

Leipzig - Wie eng ist das Verhältnis zwischen rechter Szene und Polizei wirklich? Ein linkes Internetportal behauptet jetzt: Sehr eng!

Als Beweis dient unter anderem ein Handy, das Linksradikale einem Neonazi angeblich bei einem brutalen Überfall klauten - und alle Daten ausschlachteten.

Der Handyraub fand demnach am 2. März in der Leipziger Bar "De Kachel" (Stadtteil Wahren) statt. Opfer war der Ex-NPDler und LEGIDA-Anhänger Alexander Kurth (35).

Der Chatverlauf seines Smartphones, den die linksradikale Internetplattform "linksunten.indymedia.org“ mit Screenhots jetzt veröffentlicht, und weitere Vorwürfe gegen Polizisten haben es in sich.

Demnach pflegen die drei Leipziger Polizisten Roger B., Jens K. und Fernando V. intensive Kontakte zur rechtsextremen und islamfeindlichen Szene.

So soll Roger B. bei Facebook im Gespräch mit seinem Neffen, der ein Bild seiner Tochter zeigte, geschrieben haben: „Fein fein deutscher vater deutsches kind 88“...

Dem zweiten Polizisten, Jens K., wird unterstellt, im Herbst 2010 Beweismittel im Zuge von Ermittlungen zum tödlichen Überfall auf Kamal K. unterschlagen zu haben.

Alexander Kurth (l.) hier 2003 vor Gericht, weil er Prinzensänger Sebastian Krumbiegel angegriffen hatte.
Alexander Kurth (l.) hier 2003 vor Gericht, weil er Prinzensänger Sebastian Krumbiegel angegriffen hatte.

Damals wurde der Iraker nahe des Leipziger Hauptbahnhofes erstochen. Jens K.s Sohn Daniel, der bei der Tat zuschaute, wurde später zu drei Jahren Maßregelvollzug verurteilt.

Auch Bereitschaftspolizist V. wird ein enger Kontakt zum Leipziger Neonazi Alexander Kurth unterstellt. Dazu werden mehrere Screenshots von Kurths Handy gezeigt, die Unterhaltungen über LEGIDA, das Einsatzgeschehen während der Demos und über rechte Demos beinhalten.

Legida-Aufmärsche finde V. „sehr schön“, die islamfeindliche Bewegung an sich unterstütze er. Außerdem wünschte er sich Udo Ulfkotte als LEGIDA-Redner und lobt den Auftritt von Jürgen Elsässer.

Das Foto eines rechten Aufmarschs zum 13. Februar in Dresden findet er "Stark".

Die Polizei nimmt die Vorwürfe aktuell sehr ernst.

Polizeisprecher Andreas Loepki: „Das OAZ ist mit der Aufklärung der Sachverhalte befasst. Es handelt sich tatsächlich um Polizisten, gegen die die Vorwürfe erhoben werden. Alle Drei sind weiter im Dienst, da noch keine disziplinarischen Schritte oder gar Ermittlungsverfahren gegen sie eingeleitet wurden.“

Das Operative Abwehrzentrum (OAZ) nahm ebenfalls Stellung. Sprecherin Anke Müller: „Die Arbeit der Polizei des Freistaats Sachsen erfolgt auf den Prinzipien der freiheitlich demokratischen Grundordnung. Insofern sind derartige Sachverhalte besonders schwerwiegend und schaden dem Image der Polizei in der öffentlichen Wahrnehmung."

Eine Entscheidung über mögliche Straf- oder Disziplinarverfahren werde erst getroffen, wenn die Analsyse der vorliegenden Erkenntnisse abgeschlossen ist.

Eines der Chatprotokolle.
Eines der Chatprotokolle.
Der Polizist äußerst lobend zum Nazi-Gedenken am 13. Februar in Dresden.
Der Polizist äußerst lobend zum Nazi-Gedenken am 13. Februar in Dresden.
Ein weiterer angeblicher Screenshot aus dem Handy von Alexander Kurth.
Ein weiterer angeblicher Screenshot aus dem Handy von Alexander Kurth.
Ein Auszug aus dem Chatverlauf zwischen dem Polizisten und Alexander Kurth.
Ein Auszug aus dem Chatverlauf zwischen dem Polizisten und Alexander Kurth.

Fotos: Ralf Seegers, Maik Börner, screenshots indymedia

Diese Frau hat offiziell den schönsten Po Brasiliens

NEU

Schock in Florida! Deutsches Model badet unbemerkt mit Hai

NEU

Bei KFC gibt es jetzt die Kerze mit Chickenduft

NEU

Neuer Megatrend: Frauen lassen sich Botox in die Füße spritzen

NEU

Ohne Begleitperson: 17-Jähriger rast gegen Baum und stirbt

NEU

Sie wog nur noch 30 Kilo! So ungewöhnlich besiegte Sophie die Magersucht

1.506

Kurz nach Scheidung von Cathy: Richard Lugner hat 'ne Neue

4.095

Angeklagt! Mutmaßlicher Mörder von Julia R. muss vor Gericht

390

Ex fuhr aus Rache beide Kinder tot! So tapfer kämpft sich die Mutter durchs Leben

7.471

Was eine Frau über ihren Mitbewohner herausfand, ist einfach widerlich

11.766

Vural Öger: "Höhle der Löwen"-Star meldet Privatinsolvenz an 

2.820

Jetzt startet auch Soundcloud Abo-Dienst in Deutschland 

528

Trump entlässt Mitarbeiter wegen Verbreitung von irren Clinton-Gerüchten 

1.905

Zschäpe will Fragen zum Fall Peggy beantworten 

3.126

Fünf Fehler, die Heizen richtig teuer machen

7.085

Das steckt hinter Lewandowskis "Lutschfinger-Torjubel"

1.378

Eisscheibe fällt von Brummi und durchbricht Auto-Frontscheibe

5.353

Mindestens 90 Tote bei Erdbeben in Indonesien 

452

Tennisprofi Djokovic und Trainer Becker trennen sich

1.769

Vier Premieren in einer Nacht! Olaf Schubert im Liebesrausch

2.708

Von Leipzig direkt nach New York!

4.033

Liebe nach Vertrag! Deshalb machte Ennesto wirklich Schluss

7.609

Fliegerbombe in Nordhausen endlich entschärft

644

Ein Glück! Joko und Klaas verlassen Show doch nicht

3.705

Ralf Rangnick gesteht ein: RB-Elfmeter war eine Schwalbe 

1.675

Jahrbuch-Fakten aus NRW: Alkoholismus, Hochzeiten, Krebs... 

275

Frau hält 48 Katzen in 28-Quadratmeter-Wohnung

4.788

Emotionales TV-Geständnis: lady Gaga ist krank

10.363

Unfassbar! Frau verpasst ihrem Hund Zungenpiercing

1.934

Pietro Lombardi drückte sich vor Trennungsshow

7.458

Mann ergaunert 14.000 Euro mit angeblich krebskranker Tochter

2.436

Falscher Polizist prügelt auf Radlerin ein

4.246

Er möchte Cathy Lugner den Krokodilen zum Fraß vorwerfen

4.829

Roland dankt via Facebook für Bundesverdienstkreuz

1.377

Wegen Glätte! Auf dieser Straße krachen Dutzende Autos zusammen

4.116

Polizist öffnet nackt die Tür und verliert seinen Job

7.051

Betrug bei Organ-Transplantationen in Jena und Leipzig

4.386

Unfassbar! Einbrecher zerstören hunderte Geschenke für arme Kinder

5.584

Räuber geht bei Überfall ohnmächtig zu Boden

3.374

Schwiegertochter gesucht: Jetzt rastet auch Ingos Mutter aus

15.833

Kundin findet Feder in Chicken-Nugget und wird dafür gehasst

6.467

Unter heftigem Applaus der CDU: Merkel will Burka-Verbot

6.094

Tourist stirbt durch Blitzeinschlag im Zelt in Australien

2.411