Ausgerechnet Götze! Bayern kassieren späten Ausgleich gegen Augsburg Top Endlich klappt's auch auswärts: Hoffenheim siegt in Hannover! 55 Neuer Tiefpunkt: Zoller geht mit Kölner U21 unter 119 Sexuelle Nötigung: Bill Cosby landet im Knast! 3.083 Update So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 6.853 Anzeige
29.542

Enthüllt geklautes Nazi-Handy engen Kontakt zur Polizei?

Leipzig - Mehrere Polizisten aus Sachsen sollen mit rechtem Gedankengut sympathisieren. Das geht aus Chatprotokollen hervor, die auf der linken Internetseite "Indymedia" veröffentlicht wurden. Das Operative Abwehrzentrum der Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.
V. ist bei der Bereitschaftspolizei schreibt sich viele Nachrichten mit Alexander Kurth.
V. ist bei der Bereitschaftspolizei schreibt sich viele Nachrichten mit Alexander Kurth.

Von Andrzej Rydzik

Leipzig - Wie eng ist das Verhältnis zwischen rechter Szene und Polizei wirklich? Ein linkes Internetportal behauptet jetzt: Sehr eng!

Als Beweis dient unter anderem ein Handy, das Linksradikale einem Neonazi angeblich bei einem brutalen Überfall klauten - und alle Daten ausschlachteten.

Der Handyraub fand demnach am 2. März in der Leipziger Bar "De Kachel" (Stadtteil Wahren) statt. Opfer war der Ex-NPDler und LEGIDA-Anhänger Alexander Kurth (35).

Der Chatverlauf seines Smartphones, den die linksradikale Internetplattform "linksunten.indymedia.org“ mit Screenhots jetzt veröffentlicht, und weitere Vorwürfe gegen Polizisten haben es in sich.

Demnach pflegen die drei Leipziger Polizisten Roger B., Jens K. und Fernando V. intensive Kontakte zur rechtsextremen und islamfeindlichen Szene.

So soll Roger B. bei Facebook im Gespräch mit seinem Neffen, der ein Bild seiner Tochter zeigte, geschrieben haben: „Fein fein deutscher vater deutsches kind 88“...

Dem zweiten Polizisten, Jens K., wird unterstellt, im Herbst 2010 Beweismittel im Zuge von Ermittlungen zum tödlichen Überfall auf Kamal K. unterschlagen zu haben.

Alexander Kurth (l.) hier 2003 vor Gericht, weil er Prinzensänger Sebastian Krumbiegel angegriffen hatte.
Alexander Kurth (l.) hier 2003 vor Gericht, weil er Prinzensänger Sebastian Krumbiegel angegriffen hatte.

Damals wurde der Iraker nahe des Leipziger Hauptbahnhofes erstochen. Jens K.s Sohn Daniel, der bei der Tat zuschaute, wurde später zu drei Jahren Maßregelvollzug verurteilt.

Auch Bereitschaftspolizist V. wird ein enger Kontakt zum Leipziger Neonazi Alexander Kurth unterstellt. Dazu werden mehrere Screenshots von Kurths Handy gezeigt, die Unterhaltungen über LEGIDA, das Einsatzgeschehen während der Demos und über rechte Demos beinhalten.

Legida-Aufmärsche finde V. „sehr schön“, die islamfeindliche Bewegung an sich unterstütze er. Außerdem wünschte er sich Udo Ulfkotte als LEGIDA-Redner und lobt den Auftritt von Jürgen Elsässer.

Das Foto eines rechten Aufmarschs zum 13. Februar in Dresden findet er "Stark".

Die Polizei nimmt die Vorwürfe aktuell sehr ernst.

Polizeisprecher Andreas Loepki: „Das OAZ ist mit der Aufklärung der Sachverhalte befasst. Es handelt sich tatsächlich um Polizisten, gegen die die Vorwürfe erhoben werden. Alle Drei sind weiter im Dienst, da noch keine disziplinarischen Schritte oder gar Ermittlungsverfahren gegen sie eingeleitet wurden.“

Das Operative Abwehrzentrum (OAZ) nahm ebenfalls Stellung. Sprecherin Anke Müller: „Die Arbeit der Polizei des Freistaats Sachsen erfolgt auf den Prinzipien der freiheitlich demokratischen Grundordnung. Insofern sind derartige Sachverhalte besonders schwerwiegend und schaden dem Image der Polizei in der öffentlichen Wahrnehmung."

Eine Entscheidung über mögliche Straf- oder Disziplinarverfahren werde erst getroffen, wenn die Analsyse der vorliegenden Erkenntnisse abgeschlossen ist.

Eines der Chatprotokolle.
Eines der Chatprotokolle.
Der Polizist äußerst lobend zum Nazi-Gedenken am 13. Februar in Dresden.
Der Polizist äußerst lobend zum Nazi-Gedenken am 13. Februar in Dresden.
Ein weiterer angeblicher Screenshot aus dem Handy von Alexander Kurth.
Ein weiterer angeblicher Screenshot aus dem Handy von Alexander Kurth.
Ein Auszug aus dem Chatverlauf zwischen dem Polizisten und Alexander Kurth.
Ein Auszug aus dem Chatverlauf zwischen dem Polizisten und Alexander Kurth.

Fotos: Ralf Seegers, Maik Börner, screenshots indymedia

Nie wieder "Schlag den Henssler": TV-Koch wirft hin! 8.719 Will Smith: Höhenflug zum 50. Geburtstag (Ihr könnt live dabei sein!) 771 Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 4.099 Anzeige Sexuelle Belästigung: Direktor von Stasi-Gedenkstätte gekündigt 1.825 Blutige Messerattacke am Bahnhof: Die Mordkommission ermittelt 4.209 Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 2.029 Anzeige "Cornflakes"-Wutrede gegen Schiri: Das ist seine Strafe! 2.419 Baby krabbelt auf vielbefahrener Straße: Dann kommt ein Auto 4.197
Wegen Kakerlaken: Ekel-Alarm an Grundschule hört nicht auf 233 Wiesn-Gast erlaubt sich Ketchup-Spaß: Bedienung muss zum Sanitäter 3.116 Vorsicht beim Pilze sammeln: Das solltet Ihr unbedingt beachten 2.016 Ein Toter und mehrere Verletzte bei Feuer in Wohnung! 916 Ihr trauriges Geständnis: Was ist beim "Bauer sucht Frau"-Traumpaar los? 53.049
Lebensgefährliche Schleusung gestoppt: Das Versteck ist unglaublich! 4.144 Schon wieder Streik! Ryanair streicht 190 Flüge 541 Lebensmüde! Typ springt von Brücke, um seinen Kumpels Bier zu bringen 2.220 Steine krachen auf Frontscheibe von Lokomotive: Bahnstrecke muss gesperrt werden! 149 Nach Anschlag auf Bahnstrecke: Staatsschutz ermittelt gegen Linksextremisten 1.691 Nach BVB-Banner: Das halten die Bayern-Bosse von Beleidigungen gegen Hopp 1.144 Schlappe für Merkel! CDU-Fraktionschef gestürzt! Das ist der neue 3.620 Raucher stirbt, da glimmende Zigarette einen Brand auslöste 658 Herr Söder, müssen Diesel-Besitzer Nachrüstungen zahlen? 109 Hessen halten New Yorker U-Bahn-Waggons zusammen 120 TV-Köchin Cornelia Poletto bei Autounfall schwer verletzt 6.389 Vier Verletzte bei Brand! Die Ursache dafür steht in fast jeder Wohnung 1.909 21-Jährige nach Amokfahrt in Münster: "Mein Glück mit dem Ersthelfer" 3.296 Liebeskummer-Alarm bei GZSZ: Bricht Sophie Jonas das Herz? 900 Mutter schockiert: Sohn (5) hängt nur mit dem Hals an Riesenrad-Gondel 8.040 Mann schläft im Auto ein, jetzt drohen ihm bis zu fünf Jahre Haft 2.078 3677 Minderjährige missbraucht: Kardinal Marx entschuldigt sich fürs Wegschauen 669 Kandidatinnen lassen TV-Bachelor stehen, um miteinander durchzubrennen 3.662 Sie kennen sich schon lange! Zeigt uns Angelina Jolie hier ihren neuen Freund? 2.310 Kulturhauptstadt: Stuttgart schlägt Dresden und Berlin! 627 Auto rammt Rettungswagen mit Patientin an Bord 117 Ziegenbock legt Bahnverkehr lahm: So lange dauerte die Rettung 605 Oktoberfest: Münchner vergewaltigt 21-jährige Touristin 14.890 Siegaue-Vergewaltiger (32) voll schuldfähig: Strafe wird neu festgelegt 2.678 Zärtliche Küsse! Ist sie die neue Frau an der Seite von Jogi Löw? 9.028 Keine Gebühren: Öffentlicher Rundfunk streicht Sender und Stellen 2.286 Grausames Video: Polizist schlägt stundenlang auf Hund ein, bis dieser stirbt 4.794 Reichsbürger-Prozess gegen Ex-"Mister Germany" unterbrochen 1.581 13-Jähriger vermisst: Wo ist Joshua Bravo? 1.199 Mitarbeiter spuckt auf Pizza: Mann gefeuert, Imbiss geschlossen 1.937 Tennis-Star traumatisiert: Ex-Mann tötet gemeinsame Kinder und dann sich selbst 6.439 Ihr liebt Kaffee? In Leipzig schlürft Ihr (fast) am günstigsten! 232 Beim Einkaufen: Mann besorgt sich Beil und schlägt es seinem Pfleger auf den Kopf 387 Mit wem turtelt GNTM-Zweite Elena Carrière in Paris? 472 Unglaublich! Über 15 Euro pro Quadratmeter für eine Wohnung in München 1.155 Schock für Filmwelt: "Star Wars"-Produzent (†78) ist tot 2.861