Enthüllt geklautes Nazi-Handy engen Kontakt zur Polizei? 30.008
Helikopter-Absturz! Basketballer Kobe Bryant tot! Top Update
Coronavirus: Noch mehr Erkrankte in Nordamerika 17.889 Update
So bekommt Ihr noch Karten für das ausverkaufte Slipknot-Konzert in Hamburg! Anzeige
Coronavirus in Frankfurt? Mehrere Verdachts-Fälle! 9.786
30.008

Enthüllt geklautes Nazi-Handy engen Kontakt zur Polizei?

Leipzig - Mehrere Polizisten aus Sachsen sollen mit rechtem Gedankengut sympathisieren. Das geht aus Chatprotokollen hervor, die auf der linken Internetseite "Indymedia" veröffentlicht wurden. Das Operative Abwehrzentrum der Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.
V. ist bei der Bereitschaftspolizei schreibt sich viele Nachrichten mit Alexander Kurth.
V. ist bei der Bereitschaftspolizei schreibt sich viele Nachrichten mit Alexander Kurth.

Von Andrzej Rydzik

Leipzig - Wie eng ist das Verhältnis zwischen rechter Szene und Polizei wirklich? Ein linkes Internetportal behauptet jetzt: Sehr eng!

Als Beweis dient unter anderem ein Handy, das Linksradikale einem Neonazi angeblich bei einem brutalen Überfall klauten - und alle Daten ausschlachteten.

Der Handyraub fand demnach am 2. März in der Leipziger Bar "De Kachel" (Stadtteil Wahren) statt. Opfer war der Ex-NPDler und LEGIDA-Anhänger Alexander Kurth (35).

Der Chatverlauf seines Smartphones, den die linksradikale Internetplattform "linksunten.indymedia.org“ mit Screenhots jetzt veröffentlicht, und weitere Vorwürfe gegen Polizisten haben es in sich.

Demnach pflegen die drei Leipziger Polizisten Roger B., Jens K. und Fernando V. intensive Kontakte zur rechtsextremen und islamfeindlichen Szene.

So soll Roger B. bei Facebook im Gespräch mit seinem Neffen, der ein Bild seiner Tochter zeigte, geschrieben haben: „Fein fein deutscher vater deutsches kind 88“...

Dem zweiten Polizisten, Jens K., wird unterstellt, im Herbst 2010 Beweismittel im Zuge von Ermittlungen zum tödlichen Überfall auf Kamal K. unterschlagen zu haben.

Alexander Kurth (l.) hier 2003 vor Gericht, weil er Prinzensänger Sebastian Krumbiegel angegriffen hatte.
Alexander Kurth (l.) hier 2003 vor Gericht, weil er Prinzensänger Sebastian Krumbiegel angegriffen hatte.

Damals wurde der Iraker nahe des Leipziger Hauptbahnhofes erstochen. Jens K.s Sohn Daniel, der bei der Tat zuschaute, wurde später zu drei Jahren Maßregelvollzug verurteilt.

Auch Bereitschaftspolizist V. wird ein enger Kontakt zum Leipziger Neonazi Alexander Kurth unterstellt. Dazu werden mehrere Screenshots von Kurths Handy gezeigt, die Unterhaltungen über LEGIDA, das Einsatzgeschehen während der Demos und über rechte Demos beinhalten.

Legida-Aufmärsche finde V. „sehr schön“, die islamfeindliche Bewegung an sich unterstütze er. Außerdem wünschte er sich Udo Ulfkotte als LEGIDA-Redner und lobt den Auftritt von Jürgen Elsässer.

Das Foto eines rechten Aufmarschs zum 13. Februar in Dresden findet er "Stark".

Die Polizei nimmt die Vorwürfe aktuell sehr ernst.

Polizeisprecher Andreas Loepki: „Das OAZ ist mit der Aufklärung der Sachverhalte befasst. Es handelt sich tatsächlich um Polizisten, gegen die die Vorwürfe erhoben werden. Alle Drei sind weiter im Dienst, da noch keine disziplinarischen Schritte oder gar Ermittlungsverfahren gegen sie eingeleitet wurden.“

Das Operative Abwehrzentrum (OAZ) nahm ebenfalls Stellung. Sprecherin Anke Müller: „Die Arbeit der Polizei des Freistaats Sachsen erfolgt auf den Prinzipien der freiheitlich demokratischen Grundordnung. Insofern sind derartige Sachverhalte besonders schwerwiegend und schaden dem Image der Polizei in der öffentlichen Wahrnehmung."

Eine Entscheidung über mögliche Straf- oder Disziplinarverfahren werde erst getroffen, wenn die Analsyse der vorliegenden Erkenntnisse abgeschlossen ist.

Eines der Chatprotokolle.
Eines der Chatprotokolle.
Der Polizist äußerst lobend zum Nazi-Gedenken am 13. Februar in Dresden.
Der Polizist äußerst lobend zum Nazi-Gedenken am 13. Februar in Dresden.
Ein weiterer angeblicher Screenshot aus dem Handy von Alexander Kurth.
Ein weiterer angeblicher Screenshot aus dem Handy von Alexander Kurth.
Ein Auszug aus dem Chatverlauf zwischen dem Polizisten und Alexander Kurth.
Ein Auszug aus dem Chatverlauf zwischen dem Polizisten und Alexander Kurth.

Fotos: Ralf Seegers, Maik Börner, screenshots indymedia

Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 10.574 Anzeige
"Hätte dir die f*** Nase gebrochen" Anastasiya nach Dschungelcamp total angepisst 5.796
Donald Trump bedroht jetzt auch noch seinen Ankläger im Impeachment-Verfahren 2.227
Wir suchen neue Kollegen in Hannover und Umgebung 3.414 Anzeige
Krankenschwester behauptet: Coronavirus haben viel mehr Menschen als angegeben 15.046
Zwei Bluttaten, sieben Tote: Entsetzen in der Idylle 4.327
Frau macht Selfie und lacht sich danach über ein Detail schlapp 7.635
Oliver Pocher macht sich mal wieder über den Wendler lustig 5.226
Er rangelte mit seinem Vater, als sich ein Schuss löste: Nun ist der Vierjährige tot 6.399
Ex-DSDS-Kandidat Dominik Münch: Er verlor seinen Sohn 3.154
Trister Wettertrend: Grau in Grau, dazu Gewitter und Böen 2.976
"Fridays for Future": Sollte Luisa Neubauer von Siemens nur benutzt werden? 2.504
Schubert heizt Diskussion um Schalker Nummer 1 mit Patzer an: Neuer bricht Lanze für ihn 3.850
Streit eskaliert brutal: Mann in Wohnwagen mit Messer in Rücken gestochen, SEK muss anrücken 353
Entlaufener Hund führt Tierschützer an grausamen Ort 14.180
Boeing hat endlich wieder eine gute Nachricht zu verkünden 1.110
Tödliches Drama in Rosinen-Fabrik: Kleidung verfängt sich in Maschine 3.138
Reiner Calmund mit Magenverkleinerung: Ex-Leverkusen-Manager musste unters Messer! 8.343
Wilde Verfolgungsfahrt in Hamburg: Polizei rammt flüchtigen Mercedes 1.135
Männer bewerfen schwules Paar mit Essen und greifen es anschließend an 2.993
Verdacht auf Coronavirus in Berlin: Klinik gibt Entwarnung 2.079
Mann rammt 21-Jährigem Autotür ins Gesicht und schlitzt Wange damit auf 588
Das half Sänger Michael Schulte selbstbewusster zu werden 539
Netz feiert Maradona: Damit tauscht er seine Trainerbank aus! 1.202
Dschungelcamp: So gratuliert "Stereoact"-Ric dem Sieger Prince Damien 2.134
Schwere Vorwürfe gegen H&M: Mitarbeiter systematisch ausgespäht? 1.290
Dieser geniale Song der Toten Hosen wird schon 20 Jahre alt! 7.840
Mann schläft bei der Bestellung am McDrive-Schalter ein 2.464
Süße Quittung: So witzig reagiert ein Bäcker auf die Bonpflicht 3.633
Enges Dschungelcamp-Voting: So stimmten die Zuschauer täglich für ihre Stars 10.858
26-Jähriger ermordet in Rot am See sechs Angehörige: Ein Mann kämpft immer noch um sein Leben 3.095
Perverser soll sich über fünf Jahre Sex-Sklavin gehalten haben 3.337
Heike Makatsch (48) würde gerne in Nachwuchs-Film mitspielen 399
Elefant oder Eisbär? Diese Dickhäuter büchsen aus, um im Schnee zu spielen 1.942
Capital Bra und Dieter Bohlen: Das planen die beiden nach "Cherry Lady" 1.787
Besoffen E-Scooter fahren ist keine gute Idee! 172
Mutter küsst ihren Sohn, jetzt hat er mit den schlimmen Folgen zu kämpfen 7.335
Nach Hitler-Eklat in Kitzbühel: Sido legt nach 9.016
US-Star Patrick Dempsey in Kitzbühel: Über dieses Pannen-Interview lacht das Netz 3.573
Jenny Frankhauser rechnet mit Dschungelcamp-Finalisten ab: "Habe mich misshandeln lassen!" 7.472
Kampf um TV-Rechte: RTL sichert sich komplette Europa League und neuen Wettbewerb 3.874
Fahndung läuft auf Hochtouren: Wo sind die Eltern des ausgesetzten Babys? 3.618
Larissa Marolt im Riverboat: "Es ist für mich eine Strafe, mich selbst anzusehen" 5.190
Unglaubliche Liebesgeschichte: Diese Berlinerin will eine Boeing heiraten 2.181
Teenager (14) liefert sich mit Auto seiner Eltern wilde Verfolgungsjagd mit Polizei 2.181
BVB und Emre Can immer heißer: Klub arbeitet mit Hochdruck an Verpflichtung! 2.687
Massenschlägerei bei Facebook-Party 4.141
Baby-Leiche am Straßenrand gefunden: War es Totschlag? 5.423
Dieser Leipziger Tatort-Star ist der neue Pittiplatsch 1.856