Während Strip-Show: Tourist bricht in Nackt-Club tot zusammen Neu Seit über zehn Jahren vermisst: Suche nach Georgine beendet Neu Bis 21. April: Playstation-VR-Brille für 169 statt 249 Euro! Anzeige Biker kracht als Geisterfahrer gegen Toyota: Fahrer schwer verletzt Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 6.904 Anzeige
28.865

Enthüllt geklautes Nazi-Handy engen Kontakt zur Polizei?

Leipzig - Mehrere Polizisten aus Sachsen sollen mit rechtem Gedankengut sympathisieren. Das geht aus Chatprotokollen hervor, die auf der linken Internetseite "Indymedia" veröffentlicht wurden. Das Operative Abwehrzentrum der Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.
V. ist bei der Bereitschaftspolizei schreibt sich viele Nachrichten mit Alexander Kurth.
V. ist bei der Bereitschaftspolizei schreibt sich viele Nachrichten mit Alexander Kurth.

Von Andrzej Rydzik

Leipzig - Wie eng ist das Verhältnis zwischen rechter Szene und Polizei wirklich? Ein linkes Internetportal behauptet jetzt: Sehr eng!

Als Beweis dient unter anderem ein Handy, das Linksradikale einem Neonazi angeblich bei einem brutalen Überfall klauten - und alle Daten ausschlachteten.

Der Handyraub fand demnach am 2. März in der Leipziger Bar "De Kachel" (Stadtteil Wahren) statt. Opfer war der Ex-NPDler und LEGIDA-Anhänger Alexander Kurth (35).

Der Chatverlauf seines Smartphones, den die linksradikale Internetplattform "linksunten.indymedia.org“ mit Screenhots jetzt veröffentlicht, und weitere Vorwürfe gegen Polizisten haben es in sich.

Demnach pflegen die drei Leipziger Polizisten Roger B., Jens K. und Fernando V. intensive Kontakte zur rechtsextremen und islamfeindlichen Szene.

So soll Roger B. bei Facebook im Gespräch mit seinem Neffen, der ein Bild seiner Tochter zeigte, geschrieben haben: „Fein fein deutscher vater deutsches kind 88“...

Dem zweiten Polizisten, Jens K., wird unterstellt, im Herbst 2010 Beweismittel im Zuge von Ermittlungen zum tödlichen Überfall auf Kamal K. unterschlagen zu haben.

Alexander Kurth (l.) hier 2003 vor Gericht, weil er Prinzensänger Sebastian Krumbiegel angegriffen hatte.
Alexander Kurth (l.) hier 2003 vor Gericht, weil er Prinzensänger Sebastian Krumbiegel angegriffen hatte.

Damals wurde der Iraker nahe des Leipziger Hauptbahnhofes erstochen. Jens K.s Sohn Daniel, der bei der Tat zuschaute, wurde später zu drei Jahren Maßregelvollzug verurteilt.

Auch Bereitschaftspolizist V. wird ein enger Kontakt zum Leipziger Neonazi Alexander Kurth unterstellt. Dazu werden mehrere Screenshots von Kurths Handy gezeigt, die Unterhaltungen über LEGIDA, das Einsatzgeschehen während der Demos und über rechte Demos beinhalten.

Legida-Aufmärsche finde V. „sehr schön“, die islamfeindliche Bewegung an sich unterstütze er. Außerdem wünschte er sich Udo Ulfkotte als LEGIDA-Redner und lobt den Auftritt von Jürgen Elsässer.

Das Foto eines rechten Aufmarschs zum 13. Februar in Dresden findet er "Stark".

Die Polizei nimmt die Vorwürfe aktuell sehr ernst.

Polizeisprecher Andreas Loepki: „Das OAZ ist mit der Aufklärung der Sachverhalte befasst. Es handelt sich tatsächlich um Polizisten, gegen die die Vorwürfe erhoben werden. Alle Drei sind weiter im Dienst, da noch keine disziplinarischen Schritte oder gar Ermittlungsverfahren gegen sie eingeleitet wurden.“

Das Operative Abwehrzentrum (OAZ) nahm ebenfalls Stellung. Sprecherin Anke Müller: „Die Arbeit der Polizei des Freistaats Sachsen erfolgt auf den Prinzipien der freiheitlich demokratischen Grundordnung. Insofern sind derartige Sachverhalte besonders schwerwiegend und schaden dem Image der Polizei in der öffentlichen Wahrnehmung."

Eine Entscheidung über mögliche Straf- oder Disziplinarverfahren werde erst getroffen, wenn die Analsyse der vorliegenden Erkenntnisse abgeschlossen ist.

Eines der Chatprotokolle.
Eines der Chatprotokolle.
Der Polizist äußerst lobend zum Nazi-Gedenken am 13. Februar in Dresden.
Der Polizist äußerst lobend zum Nazi-Gedenken am 13. Februar in Dresden.
Ein weiterer angeblicher Screenshot aus dem Handy von Alexander Kurth.
Ein weiterer angeblicher Screenshot aus dem Handy von Alexander Kurth.
Ein Auszug aus dem Chatverlauf zwischen dem Polizisten und Alexander Kurth.
Ein Auszug aus dem Chatverlauf zwischen dem Polizisten und Alexander Kurth.

Fotos: Ralf Seegers, Maik Börner, screenshots indymedia

Transformator ausgefallen! Zwischenfall in Atomkraftwerk Neu 33 Mal Sohn und Nichte missbraucht - Mittäter guckte per Skype zu! Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 150.996 Anzeige Was treibt diese Frau mit Joko und Schweighöfer? Neu Mann irrt blutend und schreiend in der Stadt umher Neu
Horror-Crash: 19-jähriger Citroen-Fahrer verstirbt an Unfallstelle Neu Gefälschte Papiere, Drogen und ein Messer: Mann nach irrer Flucht gefasst Neu Neues Rewe-Produkt sorgt für Ekel bei vielen Kunden Neu Frau in Wedding erstochen: Lebensgefährte unter Mordverdacht Neu Betrug bei Deutschprüfung? Ermittlungen wegen Straftat laufen Neu
Schulbus kracht gegen Auto: Mehrere Verletzte! Neu Nach Tod im Güterbahnhof: Gerüchte über grausame Details Neu Flüchtlingshotel-Skandal: Neue Details, aber keine Antworten Neu Binnenschiffer drohen Köln erneut mit Hup-Protest Neu So schnell geht's - Einmal falsch aufgetreten und wochenlang berufsunfähig! 27.514 Anzeige "So wie Gott mich schuf": Schwesta Ewa zeigt sich nackt Neu Tragisches Unglück: Fallschirmspringer stürzt in den Tod Neu Traurige Gewissheit: Vermisste 29-Jährige ist tot Neu Brüder vermisst! Diese kleinen Jungen kamen nie an ihrer Schule an Neu Dieb klaut Goldbarren aus Bank und erlebt böse Überraschung Neu 500-Kilo-Weltkriegsbombe entschärft! Berlin kann aufatmen Neu Update Kommt der kleine Sohn von Oana und Erich durch "Let's Dance" zu kurz? Neu Stark verweste Leiche gefunden: Wer kennt diese Ferrari-Jacke? 1.967 Söhne Mannheims trauern um Mitglied 3.704 Waldbrandgefahr in Brandenburg: Sechs Regionen erreichen kritischen Zustand 39 Meghan Markles Bruder rechnet ab: Sie wird nie die neue Diana! 1.400 Ehefrau aus Hass erstochen! Deshalb wurde der Prozess unterbrochen 741 Burak B.-Denkmal mit Chemikalien geschändet: Ein ganzer Bezirk ist entsetzt 216 Spaß in der DSDS-WG: Das treiben die Kandidaten zwischen den Motto-Shows 255 Drama um Baby: Riesiger Teddybär erstickt Kind im Schlaf 4.920 Ammoniak ausgetreten! 250 Mitarbeiter aus Schlachthof evakuiert 1.077 Bitter: Kein Pokalfinale für Gelson Fernandes von Eintracht Frankfurt 113 Schock-Moment bei GZSZ! Jetzt verliert Katrin ihre große Liebe für immer 3.971 Fluchtgefahr! Porsche-Manager nach Diesel-Razzia in Haft 2.474 Auto zwischen Betonwand und Lkw eingeklemmt 114 Berlin soll zusätzlichen Feiertag bekommen 154 Update 33-jähriger Randalierer droht Frau mit Waffe: Polizei muss ihn fesseln 1.272 Peinliche Panne bei Deutscher Bank! 28 Milliarden Euro aus Versehen überwiesen 1.458 Ex erstochen: Lebenslänglich für den Mörder! 577 Schießerei bei SEK-Einsatz: Mann stirbt im Kugelhagel 4.494 Offiziell! Arsène Wenger verlässt nach 22 Jahren Arsenal 840 Ende bei GZSZ? Verlässt Ulrike Frank die RTL-Serie? 2.475 Angestellte von Karstadt toben: "Unmoralisches Angebot!" 3.489 Not-OP! Polizei findet abgestochenen Mann in Wohnung 1.978 Schockmoment: Mann gerät unter Straßenbahn 249 Skandal beim BAMF! Mitarbeiterin soll über 1200 Mal ohne Grundlage Asyl bewilligt haben 3.725 So will Nahles die SPD aufpolieren und den Osten zurückerobern 538 Nach Hilferuf des Bürgermeisters: Polizei geht gegen kriminelle Asylbewerber vor 5.517 Polizei fahndet mit diesem Video: Brutaler Angriff auf 17-Jährige 2.917 Update Entdeckst Du das Perverse in diesem Bild? 7.491