Sex-Skandal bei GNTM? Das soll hinter den Kulissen angeblich abgehen Top Jahrelanges Sex-Verbot: Michelle Hunziker durchlebte die Sekten-Hölle Top "Colonia Dignidad"-Sektenarzt muss nicht ins Gefängnis Neu Sexueller Missbrauch an Kleinkindern: Ehemaliger Kita-Azubi vor Gericht Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 3.697 Anzeige
6.794

24-Jähriger posiert stolz mit abgetrennten Köpfen

Ein Handyfoto mit auf der Erde liegenden Köpfen könnte aufgrund von Kriegsverbrechen einen 24-jährigen Iraker hinter Gitter bringen.
Ein Handy-Foto mit auf der Erde liegenden Köpfen könnte den irakischen Ex-Soldaten hinter Gitter bringen.
Ein Handy-Foto mit auf der Erde liegenden Köpfen könnte den irakischen Ex-Soldaten hinter Gitter bringen.

Stuttgart - Sechs Köpfe liegen im Dreck. Nach vorne ausgerichtet. Zur Kamera hin. Die Gesichtszüge der enthaupteten Menschen sind genau zu erkennen. Dahinter stehen Uniformierte. Seit Donnerstag steht ein irakischer Ex-Soldat in Stuttgart vor Gericht. (TAG24 berichtete)

Ein drei Jahre altes Foto der martialischen Szene war auf seinem Handy gefunden worden. Der 24-Jährige muss sich wegen eines Kriegsverbrechens verantworten. Ihm droht eine mehrjährige Haft.

Vorgeführt wird der Mann in Fußfesseln und mit Handschellen. Das auf dem Foto sei er, bestätigt der junge Mann mit an den Seiten kurz geschorenen, dunklen Haaren. Er sei damals glücklich und zufrieden gewesen, dass der Angriff der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zurückgeschlagen werden konnte. Ob er stolz auf das Foto sei, fragt der Vorsitzende Richter. Der Anwalt greift ein: Stolz auf den Sieg - ja, stolz auf das Foto - nein.

Das Foto wurde vor einem Jahr eher zufällig entdeckt: Der Iraker soll in einer Asylunterkunft im Kreis Böblingen einen Afghanen mit dem Tod bedroht haben, weshalb die Polizei in dem Flüchtlingsheim ermittelte. Um die Ernsthaftigkeit seiner Drohung zu unterstreichen, hatte der Angeklagte seinem Widersacher das Foto gezeigt. Ihm könne das gleiche Schicksal widerfahren wie den IS-Kämpfern, soll er gedroht haben.

2016 kommt er als Flüchtling nach Deutschland. Er sei im Irak bedroht worden, gibt er an. Eine Lüge, um hier bleiben zu können, räumt er heute ein. Der wahre Grund sei, dass er im Irak keine Zukunft mehr gesehen habe.

"Ich bin froh für den Schutz hier." Drei Mal beantragte er Asyl. Seit 1. August sind laut Gericht alle Anträge rechtskräftig abgelehnt.

Fotos: DPA

Während Sturm "Fabienne" tobte: Hund rettet Frauchen das Leben Neu Alarm am Berliner Flughafen: Mann mit Kabel-Weste festgenommen Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 1.779 Anzeige Wie schon Ralf und Michael: Schumacher-Söhne steuern die Formel 1 an Neu Er interessierte sich für Sprengstoffgürtel: Asylbewerber (18) unter Terrorverdacht vor Gericht Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 6.348 Anzeige Längst nicht ausgeknipst: Analoge Kameras sind wieder hip Neu Keine optische Täuschung! Diese Models tragen drei Brüste vor sich her Neu
Mord ohne Leiche: Jetzt soll ein kompletter See leergepumpt werden Neu Schwerer Crash: Autobahn voll gesperrt, Rettungsgasse erforderlich Neu Update Chihuahua Detlef: Liefert Küblböcks Hund neue Details zum Unglück? Neu
Gedenkstätte für toten Journalisten im Hambacher Forst wird abgebaut Neu Brummi fährt Bauarbeiter auf A38 tot: Identität des Opfers geklärt Neu Frau verletzt: Krankentransport-Fahrer kracht in Opel Neu Nach 0:5-Klatsche: Trainer Titz beim HSV bereits angezählt? Neu Das wäre aus ESC-Kandidat Max Mutzke geworden, wenn es mit Musik nicht geklappt hätte Neu Im Fall der getöteten Freiburgerin Maria: Eltern erhalten Bürgerpreis Neu Elch-Bulle spaziert auf Usedom herum: Nicht füttern, nicht streicheln und keine Selfies Neu Einschlafstörungen? Getränk mit nur zwei Zutaten soll endlich helfen Neu Dieser in Deutschland gestohlene Kran kommt wohl nicht mehr zurück 3.896 Mann (74) überlebt fünf Tage in ausgebranntem Seniorenheim 1.417 Von dieser Promi-Dame lässt sich Sarah Lombardi entjungfern 7.104 Schluss mit lustig! Bully macht keine Komödien mehr 762 "Erste Allgemeine Verunsicherung"-Rocker fordern Bestrafung für Hass im Internet 808 Partei plant neue Vereinigung: "Juden in der AfD" 1.173 Wo vor einer Woche T-Shirt-Wetter herrschte, werden jetzt Schneemänner gebaut 1.208 Drei Kinder in sieben Wochen: Profi-Fußballer schafft kuriosen Baby-Hattrick 1.910 Mit Fast-Food-Revolution: Diese beiden Leipziger gehen in "Die Höhle der Löwen" 1.938 Stress mit Mark Zuckerberg? Instagram-Gründer verlassen Facebook 647 Das schmeckt gar nicht: Magere Honigernte enttäuscht Imker 56 Dramatische Minuten auf Instagram: Philipp Stehler gesteht größten Fehler 3.251 Zum Gruseln: Mädchen findet Grabstein ihres Opas in Freizeitpark 2.048 Wiesn-Bedienung stemmt halbe Million bei "Wer wird Millionär" 2.052 Horror! Mann bleibt in Maschine stecken, verliert Finger und Teile seiner Hand 1.222 Frau sperrt Bären aus Versehen im Auto ein: Seine Flucht endet spektakulär 1.185 Hacker-Angriff auf RWE: Internetseite des Energiekonzerns lahmgelegt 388 Nach Brand in Übergangsbleibe: So geht es mit den verwahrlosten Ritters weiter 3.549 Update SEK-Einsatz! Mann mit Beil weiter auf der Flucht 2.467 Vor Bayern-Derby: Kovac will sich "nicht einlullen lassen" 337 Wiesn-Playmate Julia Prokopy heizt Fans mit Po-Bild ein 2.001 Make Leipzig great again! Angebliche Trump-Affäre strippt in FKK-Club 1.202 Wegen eines Kohlkopfs: Frau legt Bahnstrecke Hamburg-Sylt lahm 1.168 Streit um Islam: Azubi sitzt nach Messerattacke in Haft 1.442 Nach A20-Kollaps: Jetzt geht alles ganz schnell auf der "Ostsee-Autobahn" 3.040 Eko Fresh will Joko wie "ein halbes Hühnchen" rupfen 1.067 Fans sind außer sich: Sophia Thomalla und Gavin Rossdale nackt im Bett? 2.699 Kinder missbraucht und Bilder verbreitet: Sextäter (46) vor Gericht 102 Er nimmt eine ganze Etage ein: Goethe-Uni bastelt sich Supercomputer! 58 Sexueller Missbrauch in katholischer Kirche: Jetzt kommen regionale Details ans Licht 97