Drama nach Unfall: Mann (64†) begutachtet Blechschaden und stirbt!

Korschenbroich/NRW - In Korschenbroich im Rhein-Kreis Neuss ist ein 64 Jahre alter Autofahrer nach einem Unfall beim Betrachten des Schadens zusammengebrochen und gestorben.

Der Mann sackte am Unfallort zusammen und starb später in einem Krankenhaus. Die Todesursache war zunächst unklar. (Symbolbild)
Der Mann sackte am Unfallort zusammen und starb später in einem Krankenhaus. Die Todesursache war zunächst unklar. (Symbolbild)  © 123rf/Jaroslav Noska

Nach Angaben der Polizei blieb zunächst unklar, ob der Mann infolge des Unfalls starb oder ob es eine andere Ursache für den Zusammenbruch gab.

Zuvor war der 64-Jährige demnach nach dem Abbiegen in den Gegenverkehr geraten und mit dem Auto eines ebenfalls 64-Jährigen zusammengeprallt.

Danach seien beide Männer ausgestiegen und hätten den Unfallschaden an den Fahrzeugen betrachtet. Der am Unfallort zusammengebrochene Mann starb später im Krankenhaus.

Die Ermittlungen zu den Umständen seines Todes dauern an.

Sanitäter konnten dem Mann nicht mehr helfen. (Symbolbild)
Sanitäter konnten dem Mann nicht mehr helfen. (Symbolbild)  © 123rf.com/pixelaway

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0