Polizei holt neun illegale Einwanderer aus VW Passat

Krakau - Am Freitagnachmittag wurde in Balice bei Krakau ein Fahrzeug mit illegalen Einwanderern gestoppt.

Polnischer Grenzschutz und Polizei kontrollieren regelmäßig Fahrzeuge nach illegalen Einwanderern.
Polnischer Grenzschutz und Polizei kontrollieren regelmäßig Fahrzeuge nach illegalen Einwanderern.  © Stefan Sauer/dpa

Während eines Einsatzes des polnischen Grenzschutzes wurde auch der VW Passat eines Ukrainers angehalten und kontrolliert. Es stellte sich heraus, dass er neun illegale Migranten transportierte, die alle aus Asien kommen, berichtet das polnische Nachrichtenportal Interia.

Sechs von ihnen stammen wahrscheinlich aus Bangladesch oder Indien. Außerdem versteckten sich im Kofferraum des Autos noch drei Vietnamesen. Konkret handelt es sich bei den neun Personen um sechs Männer und drei Frauen.

Die Sprecherin der Grenzschutzeinheit "Bieszczadzki Oddział Straży Granicznej" (BiOSG), Elżbieta Pikor, bestätigte die Festnahme der neun Asiaten und des Ukrainers. Offensichtlich war Berlin ihr Ziel.

Seit Anfang des Jahres hat BiOSG bei Einsätzen gegen illegale Einwanderer 70 Personen gestoppt.

Titelfoto: Stefan Sauer/dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0