Wurde Frau (†29) von ihrem Ex ermordet? Polizei sucht Hinweise

Krakow/Wustermark - Die bekleidete Leiche einer Frau (29) wurde im Havelkanal bei Wustermark gefunden (TAG24 berichtete), ein mutmaßlicher Verdächtiger verhaftet – ihr 27-jähriger Ex-Lebensgefährte. Und dennoch hat die Polizei Fragen zu dem mysteriösen Tod der jungen Polin.

Das Opfer Magdalena Luczak (29) und ihr festgenommener Ex-Freund Daniel Szymanski (27).
Das Opfer Magdalena Luczak (29) und ihr festgenommener Ex-Freund Daniel Szymanski (27).  © Polizei Rostock

Mit am Dienstag veröffentlichten Fahndungsplakaten bitten Kripo und Staatsanwaltschaft Rostock um Hinweise zum Fall Magdalena Luczak, bei dem der dringende Verdacht eines Tötungsdeliktes besteht.

Am 24. August verließ die 29-Jährige gegen 10 Uhr gemeinsam mit ihrem Ex-Freund Daniel Szymanski (27) das Van der Valk Resort Linstow in Richtung des Van der Valk Golfhotels Serrahn.

Laut Polizei hat sie mehrere Jahre in verschiedenen Hotels in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg gearbeitet.

An jenem Freitag fuhren beide im silbergrauen Honda Jazz der Geschädigten. Um 10.43 Uhr erfolgte ein Einkauf im EDEKA Krakow am See.

Unklar ist, ob beide oder nur einer der beiden in dem Supermarkt waren und wo sie sich danach aufhielten.

Mit diesem Fahndungsplakat bittet die Kripo Rostock um Hinweise auch zum Auto der Toten. (Bildmontage)
Mit diesem Fahndungsplakat bittet die Kripo Rostock um Hinweise auch zum Auto der Toten. (Bildmontage)  © Polizei Rostock

Jedoch war der Honda laut weiteren Ermittlungen gegen 14 Uhr auf der A24 in Fahrtrichtung Berlin unterwegs.

Nach einem Stopp im Bereich Wustermark jedenfalls, wo Magdalena Luczak drei Tage nach ihrem Verschwinden von einem Bootsführer tot im Havelkanal gefunden wurde, fuhr Szymanski mit dem Auto seiner Ex weiter in die Niederlande, wo er am 26. August verhaftet wurde (TAG24 berichtete).

Die Polizei richtet sich mit folgenden Fragen an die Bevölkerung:

  • Wer hat Frau Luczak und/oder Herrn Szymanski am 24. August gesehen?
  • Wer hat den silbergrauen PKW Honda Jazz mit dem polnischen Kennzeichen ZMY-198AV am 24. August gesehen?
  • Wer kann sonstige Angaben zum Geschehen machen?

Hinweise unter der Telefonnummer 038208/8882222 oder online unter www.polizei.mvnet.de an die Polizei.

Titelfoto: Polizei Rostock