Facebook überträgt Kamerabilder: Diese Handys sind betroffen und das könnt Ihr dagegen tun!

Menlo Park (USA) - Ein Nutzer der Facebook-App machte auf ein gravierendes Problem aufmerksam.

Das Update der Facebook-App kann weiterhin geladen werden.
Das Update der Facebook-App kann weiterhin geladen werden.  © 123RF/prykhodov

Joshua Maddux kam es etwas komisch vor, als er kürzlich Facebook auf seinem iPhone öffnete.

Anstelle der normalen, weißen Info-Leiste, die sich links und rechts der gehassten iPhone-Notch befindet, leuchtete es plötzlich rot.

Dies tut es nur, wenn man ein Video im Hintergrund aufzeichnet. Aber dies tat Josua Maddux nicht. Das Problem konnte er nicht sofort verstehen.

Später kam er jedoch dahinter, weshalb es Rot leuchtete. Denn das passierte ausschließlich bei Facebook.

"Wenn die App geöffnet ist, nutzt die App aktiv die Kamera", schreibt er auf Twitter. Er zeigt in einem Video, wie das Problem festgestellt werden kann.

Wenn man ein Bild in der App öffnet und zum Schließen zur Seite schiebt, wird die Facebook-App etwas kleiner auf dem Bildschirm dargestellt.

Im Hintergrund ist dann deutlich zu erkennen, wie die Kamera-App offen ist - und arbeitet. Für Maddux war es, als könne er durch sein Smartphone hindurchsehen.

Dasselbe Problem trat auch bei Daryl Lasafin auf, der ebenfalls ein Video davon auf Twitter hochlud.

So kann das Facebook-Problem behoben werden

Eine Reaktion von den Apple- oder Facebook-Entwicklern gab es noch nicht. Aber Joshua erklärt trotzdem, wen es betrifft: "Das Problem trat nun bei fünf iPhones mit dem Betriebssystem 13.2.2 auf", schreibt er in einem anderen Tweet. "iPhones mit iOS 12 zeigen die Kamera-App nicht an."

Er erklärt weiter, dass das fehlende Anzeigen der Kamera trotzdem noch nicht Grund zur Beruhigung gibt. "Es heißt nicht, dass sie nicht trotzdem darauf zugreifen."

Sich sicher sein, das dies nicht geschieht, geht nur mit ein paar Knopfdrücken, die die Nutzer selbst machen müssten, bis ein neues iPhone- oder Facebook-Update das Problem mit der App behebt.

Man muss in seine Einstellungen gehen, das Untermenü von Facebook öffnen und dort den Kamera- und Mikrofonzugriff deaktivieren. Erst dann werden keine Bild- und Ton-Daten mehr übertragen. Wie es genau geht, erklärt TAG24 in drei einfachen Screenshots etwas weiter unten.

Das Problem konnte nur auf Apple iOS 13.2.2 nachgewiesen werden, andere Betriebssysteme, inklusive Android, seien demzufolge nicht betroffen.

So kann man den Datenzugriff sicher verhindern

Erst wählt man die Facebook-App in den Einstellungen aus, dann deaktiviert man den Zugriff auf Mikrofon und Kamera.
Erst wählt man die Facebook-App in den Einstellungen aus, dann deaktiviert man den Zugriff auf Mikrofon und Kamera.  © Screenshots/iPhone

Die Videos zur Facebook-Panne

Titelfoto: 123RF/prykhodov

Mehr zum Thema Facebook:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0