"Schande für Deutschland": Martin Schulz attackiert die AfD

TOP

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

NEU

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

NEU

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

4.580
Anzeige
13.694

Für seinen kleinen Sohn: Sterbender Vater zieht Weihnachten vor

Was für eine traurige Geschichte! Baby Maxie soll eine letzte schöne Erinnerung an seinen Papa haben.

Von Laura Höntsch

Für seinen Sohn will der krebskranke Jay Clark (41) stark sein.
Für seinen Sohn will der krebskranke Jay Clark (41) stark sein.

Pevensey - Dieses Weihnachten ist vielleicht das schönste und gleichzeitig traurigste in Maxies Leben. Denn was der erst zehn Monate alte Junge nicht weiß: Es wird vermutlich das letzte Fest sein, das er mit seinem Papa feiern kann.

Denn Jay Clark (41) ist todkrank. Vor etwa einem Jahr bekam der Engländer die schockierende Diagnose: Bauchspeicheldrüsen-Krebs. 

Seine Frau Caroline (37) war zu diesem Zeitpunkt im siebten Monat schwanger - endlich. Unzählige Male versuchte das Paar ein Baby zu bekommen, probierte es auch mit künstlichen Befruchtungen. Von Ärzten hieß es, die beiden könnten keine Kinder bekommen.

Umso größer natürlich die Freude, als Caroline schließlich doch mit dem kleinen Maxie schwanger wurde. Niemand ahnte, dass ihr Glück so schnell in Angst und Verzweiflung umschlagen würde.

Er hatte noch einen letzten Wunsch: Ein richtiges Weihnachtsfest mit seiner kleinen Familie.
Er hatte noch einen letzten Wunsch: Ein richtiges Weihnachtsfest mit seiner kleinen Familie.

Eines Tages wurde Jay ins Krankenhaus eingeliefert, er klagte über heftige Bauchschmerzen. Dann entdeckten die Ärzte den Tumor.

Chemotherapien schlugen fehl und Jay wurde klar, dass ihm nicht mehr viel Zeit mit seiner kleinen Familie bleiben würde. Und ein weiterer Schicksalsschlag traf ihn in diesem Jahr - seine Mutter starb im Mai an Brustkrebs.

Für seinen Sohn wollte Jay trotz allem stark bleiben. Er hatte schließlich noch einen großen Wunsch: Er wollte ein letztes Weihnachten mit seinem Sohn verbringen. Doch, dass er im Dezember noch leben wird, ist mehr als unwahrscheinlich.

Also entschied Jay, das Weihnachtsfest in diesem Jahr vorzuziehen. Gesagt, getan, Santa brachte Geschenke, Kunstschnee sorgte für das perfekte Wintergefühl.

"Der Tag sollte so besonders sein, wie möglich, denn Maxie ist noch so jung. Die Bilder sind Erinnerungen, die niemals vergehen", erklärt Jay dem Mirror. "Ich möchte, dass er weiß, dass Papa ihn vermisst und immer vermissen wird.

Sein Sohn soll zu jedem Zeitpunkt wissen, dass sein Vater immer für ihn da sein wird. "Ich wollte sicherstellen, dass Maxie zu jedem Weihnachtsfest und an jedem Geburtstag eine Karte von mir bekommt, bis er 18 ist - und zu besonderen Geburtstagen auch Geschenke. Natürlich möchte ich auch in Wirklichkeit für ihn da sein, aber ich muss an einen anderen Ort gehen. Ich habe es akzeptiert, ich habe sogar meine eigene Beerdigung organisiert."

Und nach dieser rührenden Aktion kann er sich ganz sicher sein, dass sein kleiner Maxie eines Tages sehr stolz auf seinen Vater sein wird.

Fotos: Screenshot/Facebook

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

NEU

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

2.527

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

3.137

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

668

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

7.985
Anzeige

Donald Trump soll Persona non grata werden

1.391

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

550

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.822
Anzeige

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

1.309
Update

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

214

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

2.641

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

9.595

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

1.845

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

3.382

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

610

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

1.383

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

4.190

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

4.987

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

2.588

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

5.657

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

1.641

Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

4.424

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

4.132

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

7.287

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

8.637

Berliner Porno-Polizist darf Beamter werden

2.768

Nach Bachelor-Pannenshow: Kandidatin rechnet ab

10.164

Wie dieser Mann auf den Brief seiner Ex reagiert, begeistert das Netz!

4.512

Rauch auf dem Rollfeld! Schon wieder Zwischenfall am Hamburger Flughafen

3.688

So rührend verabschiedet sich Ross Antony von seinem Vater

3.003

Bewaffneter Faschingsfan löst Polizeieinsatz am Bahnhof aus

2.358

Ist bei der Sendung "Vermisst" alles nur gespielt?

8.630

Aus dem Tiefschlaf ins Gefängnis: Polizei verhaftet 29-jährigen im Zug nach Halle

3.029

Dieses Bild von Burger King entlarvt einen Fremdgeher

8.063

Ist das der langweiligste Weltrekord aller Zeiten?

3.878

Das bedeutet die Zahl 57 auf der Ketchup-Flasche

5.616

Flüchtlinge aus Afrika: Elf Verletzte bei Massenansturm auf Europa

2.913

Stadt nimmt Banner der "Identitären Bewegung" am "Monument" in Dresden ab

50.459
Update

Mazda kracht in Rathaus und wird zerfetzt

10.995

Wieder nichts! Micaela Schäfer stinksauer auf ihren Freund

12.378

Darum ist dieser Lkw-Fahrer ein wahrer Held!

6.663

Handys von Asylbewerbern sollen ausspioniert werden

2.316