Vorsprung auf Bayern schmilzt! BVB fällt gegen Schlusslicht Nürnberg nichts ein Top Mit dieser News überrascht Kinder Riegel seine Fans Top Tragisch! "König der Volksmusik" stirbt wegen Suff-Fahrer auf der Autobahn Top Fans schmeißen mit Tennisbällen! Spielunterbrechung bei BVB gegen Nürnberg 2.303 Auf dieser Webseite gewinnst Du so einfach wie noch nie 9.685 Anzeige
20.369

Frau (26) entdeckt am Strand merkwürdige Flecken an ihrem Körper: Wenig später liegt sie im Koma

Freya Beth Clarke kämpft nach Auslandsjahr gegen Blutkrebs

Eine Engländerin hat aus Zufall entdeckt, dass sie an einer tödlichen Krankheit leidet.

London - Freya Beth Clarke (26) lag während ihres Auslandsjahr gerade am Strand, als sie die seltsamen blauen Flecken an ihrem Körper entdeckte. Zu diesem Zeitpunkt ahnte sie nicht, dass sie bald ins Koma versetzt werden muss.

Freya Beth Clarke (26) vor ihrer Krebserkrankung.
Freya Beth Clarke (26) vor ihrer Krebserkrankung.

Die junge Frau hatte ihren Job in ihrer Heimat London gekündigt, um auf Weltreise zu gehen. Sie wollte ein Jahr in Australien verbringen, weit weg von ihrem "langweiligen" Leben in England. Am Ende wurde es buchstäblich zum Abenteuer ihres Lebens.

Die merkwürdigen Blutergüsse an ihren Beinen tat die 26-Jährige zunächst noch als Folgen einer Laser-Haarentfernung ab, der sie sich vor ihrem Urlaubsjahr unterzogen hatte. Und Freya hatte noch eine andere logische Erklärung für die Flecken: "Ich sagte mir, dass ich sie mir zugezogen hatte, während ich mich in einer Bar gestoßen hatte."

Doch dann bemerkte sie eine Veränderung bei ihrer Periode: "Dann hatte ich sehr lange und sehr stark meine Tage, die mir seltsam vorkamen. Ich versuchte es aber auszublenden und dachte, dass es vielleicht mit dem Stress der Reise zu tun hatte. Aber so richtig ignorieren, konnte ich es nicht."

Freya befürchtete, dass es im schlimmsten Fall eine Anämie sein könnte, aber dachte nie daran, dass es etwas wirklich Ernstes sein könnte. Um die Sache abzuklären, suchte sie einen Arzt auf. Nach der Blutuntersuchung bekam sie die schreckliche Diagnose: Sie litt unter myeloischer Leukämie.

Die junge Frau verbrachte gerade ein Jahr in Australien, als sie am Strand etwas Merkwürdiges an ihrem Körper entdeckte.
Die junge Frau verbrachte gerade ein Jahr in Australien, als sie am Strand etwas Merkwürdiges an ihrem Körper entdeckte.

"Mein erster Gedanke war einfach: 'Also, das wird meinen Urlaub ruinieren'", erinnert sich die Britin laut Daily Mail. "Sie waren sich zunächst nicht ganz sicher, was es war und ich dachte nur, dass sie einen Fehler gemacht haben müssen, denn abgesehen von den Blutergüssen fühlte ich mich nicht krank."

Schließlich brach aber die Gewissheit über Freya zusammen und sie realisierte, dass sie todkrank war. "Ich dachte immer, dass mir das nicht passieren könnte."

Schweren Herzens überbrachte sie ihrer Mutter die grausame Nachricht, die sich sofort in den nächsten Flieger nach Australien setzte. Was folgte, waren drei Monate voller Behandlungen, Schmerzen und Tode. Freyas Körper reagierte so heftig auf die Chemotherapie, dass die Ärzte entschieden, sie in ein Koma zu versetzen.

Acht Wochen lang schlief sie den künstlichen Schlaf, in der Hoffnung, dass sie die Behandlung so vertragen würde. Doch als sie die Ärzte anschließend wieder aufwecken wollte, hörte Freyas Herz zweimal auf zu schlagen. "Ich war medizinisch tot, ehe man mich wiederbeleben konnte." Zum Glück kann sich die 26-Jährige an diese unfassbaren Momente nicht mehr erinnern: "Mein Gehirn hat das meiste ausgeblendet."

Die Mediziner hatten die junge Frau schon fast aufgegeben und benachrichtigen ihren Vater und Schwester. Doch Freya erholte sich etwas und konnte mir ihrer Familie Weihnachten im Krankenhaus feiern. Nur einen Monat später ging es ihr so gut, dass sie sogar wieder nach England gebracht werden konnte.

Doch die Glückssträhne hielt nicht lange an. Die Britin zog sich eine heftige Infektion zu, infolgedessen man ihr in einer achtstündigen Operation sowohl Blinddarm als auch ihren rechten Eileiter entfernen musste. Ob sie jemals Kinder kriegen kann, ist unklar.

Derzeit erholt sich Freya Zuhause bei ihren Eltern. Man befürchtet, dass sie sich erneut einer Chemotherapie unterziehen muss. "Es ist sicherlich nicht so, dass man erwartet, im Urlaub den Löffel abzugeben und mit Krebs und einer 5-Zoll-Narbe am Bauch zurück zu kommen", scherzt die 26-Jährige schon fast. Doch eines Tages will sie unbedingt nach Australien zurückkehren.

Fotos: Facebook/Freya Beth Clarke

"Er ist ein Irrer!" Boris Palmer wird von eigener Partei attackiert 1.008 Rap-Rekord gebrochen: Shirin David stößt mit neuer Single "Gib ihm" Capital Bra vom Thron 1.086 Deutschlands größter Zweirad-Händler verkauft Bikes jetzt super günstig! 2.645 Anzeige Rotlicht-Größe Bert Wollersheim ist pleite 5.846 "Fehlt Charakter und Stärke": Trainer-Legende zerlegt Bayern vor CL-Kracher 961
Horror-Unfall mit 24 Toten: Reisebus kracht mit Laster zusammen 4.294 Frau in den 20ern bringt Kind zur Welt, doch sie behauptet steif und fest "Jungfrau" zu sein 9.746 Zehn-Kilo-Mülleimer aus Flüchtlingsheim auf Feiernde geworfen: 35-Jährige überlebt nur knapp 4.370 Baby-Beef bei Sophia Vegas: Jetzt gibt's die verbale Breitseite für ihre Hater 1.918 Völlig absurd: Mutmaßlicher Kindermörder will verhext worden sein 235 Mit Lufterfrischern gegen Leichen-Gestank: Tochter versteckte tote Mutter unter 40 Decken 4.680 Veronas Fans verwirrt: Was stimmt an diesem Foto nicht? 11.226
Flucht eines Gewalttäters endet für ihn auf die ungünstigste Weise 1.395 Unfassbar! Mann attackiert schwangere Ex-Freundin und wird auch noch angefeuert 1.694 Fahrradfahrer wird bei Dresden von ICE erfasst, nun fehlt jede Spur von ihm 11.417 Ex-BTN-Star Nadine Zucker feiert TV-Comeback 723 Menschen sollten nicht mehr ins Wasser gehen: Mysteriöses Fischwesen in See entdeckt 7.043 Mysteriös! Nach einem heftigen Crash auf der Autobahn fehlt ein Unfall-Auto 3.234 Mann im Streit mit Messer getötet 2.440 Champions-League-Kracher gegen Liverpool: So könnte der FC Bayern auflaufen 150 Vermissten-Suche endet tragisch: Vater und Tochter (8) tot in Bach gefunden 10.052 Sprinter kracht in Auto: Fahrer schwer verletzt eingeklemmt 130 KZ-Gedenkstätte: Rechtsextremer soll Wachdienst geleitet haben 609 Schwangere Kellnerin kann nicht glauben, was sie auf einem Kassenzettel liest 5.132 Elf Kilo weniger! So sieht Drew Barrymore nicht mehr aus 2.990 "Wäre fast verblutet": Wochenbett-Drama bei Ex-GNTM-Model! 952 Kämpfer des IS? Herrmann fordert Entzug deutscher Pässe 580 Promille-Polizist rast 21-Jährige tot: SPD-Politiker will Fakten schaffen 857 Millionen-Zoff um FC-Star Modeste geht vor Sportgerichtshof 561 Strafe fürs Zuspätkommen! Dorfklub verspottet den FC Schalke 04 2.703 Plastikfrei leben: Dieser Berliner zeigt, wie es geht 633 Psycho-Ausraster! Mann bedroht Trio mit Staubsauger und Messer 708 Seltene Krankheit: Diese Albino-Schildkröte hat ihr Herz außerhalb des Körpers 1.160 Beatrice Egli geht "fremd": Mega-Überraschung für ihre Fans 3.290 Finalistinnen zur Miss Germany Wahl üben für ihren großen Tag 633 Mann jahrelang von Frau misshandelt: "Sie zwang mich, eine große Menge Schlaftabletten zu schlucken" 13.573 Aktienkurs manipuliert? Staatsanwaltschaft ermittelt gegen "Financial Times"-Journalisten 343 "In aller Freundschaft"-Stars in die "Signs of Fame" aufgenommen 601 Liebesaus bei Lukas Rieger: So geht es mit ihm und seiner Faye weiter 888 Vor Spiel gegen Dynamo: Darmstadt entlässt Trainer Dirk Schuster! 3.313 Update Trennung bei den Royals! Schuld soll Herzogin Meghan sein 24.972 Mit 183 auf der Landstraße: Fette Strafe für Porsche-Fahrer 184 Mädchen (14) stürzt von Parkhaus: Lebensgefährlich verletzt 2.208 So krass wurde Playmate Anastasiya Avilova von ihrem Ex hintergangen 1.592 Fliegerbombe wird zum Katastrophenfall: "Akute Explosionsgefahr" 3.486 Update Bei Max-Mutzke-Konzert in Bonn: Plötzlich taucht Stefan Raab auf der Bühne auf 1.625 Mann zerrt 22-Jährige in Bauwagen und will sie vergewaltigen 3.508 Mysteriöser Fund einer Frauen-Leiche: Identität kam ans Licht, die Todesursache nicht 281 "Die Geissens": Carmen bricht in Tränen aus 5.383