Krebsgefahr auf Schloss Wildenfels

Die Kirche im nur etwa zehn Kilometer entfernten Schneeberg. Vor neun Jahren 
wurden auch dort Radon-Messungen durchgeführt. Das Edelgas Radon ist radioaktiv. Dessen Zerfallsprodukte gelten als Auslöser 
der „Schneeberg Krankheit“ - Lungenkrebs.
Die Kirche im nur etwa zehn Kilometer entfernten Schneeberg. Vor neun Jahren wurden auch dort Radon-Messungen durchgeführt. Das Edelgas Radon ist radioaktiv. Dessen Zerfallsprodukte gelten als Auslöser der „Schneeberg Krankheit“ - Lungenkrebs.  © Uwe Meinhold

Wildenfels - In Wildenfels, der kleinsten Stadt im Landkreis Zwickau, herrscht Strahlen-Angst. Denn das Wildenfelser Schloss, über 600 Jahre alt, könnte zur tödlichen Falle werden - in den Räumen des Nord-/Westflügels muss der Radongehalt gemessen werden.

Notwendig macht das eine Bauvorschrift für Gebäude ohne Keller. Schließlich liegt das Urangebiet Aue/Schneeberg in direkter Nachbarschaft. Radon tritt dort auf, wo uran- und thoriumhaltiges Gestein im Boden ist.

Die öffentliche Ankündigung, den Radongehalt messen zu wollen, sorgt bei einigen Bürgern für Verunsicherung. Bürgermeister Tino Kögler (46, parteilos) versucht, die Gemüter zu beruhigen: „Es ist erst einmal eine reine Vorsichtsmaßnahme. Wir wollen nur messen und bewerten.“

Der Nord-/Westflügel des Schlosses wird derzeit für 4,7 Millionen Euro zum Verwaltungssitz der Stadt ausgebaut. Doch das geht nur, wenn der Radongehalt in den Räumen einen Grenzwert nicht überschreitet.

Eine erhöhte Radonkonzentration kann eine Ursache für Lungenkrebs, in der Form Schneeberger Krankheit genannt, sein. „Wir warten die Messergebnisse ab, setzen uns dann zusammen und beraten, was zu tun ist.“





Bürgermeister Tino Kögel (46, parteilos) vor dem Wildenfelser Schloss, das auf den 
Radon-Gehalt in der Luft geprüft werden muss.
Bürgermeister Tino Kögel (46, parteilos) vor dem Wildenfelser Schloss, das auf den Radon-Gehalt in der Luft geprüft werden muss.  © Uwe Meinhold

Titelfoto: Uwe Meinhold


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0