Nachbarn finden toten Rentner in Blutlache

Krefeld – Die Krefelder Polizei ermittelt nach dem Fund eines erstochenen Mannes (69) am Montag. Womöglich handelt es sich dabei um einen Raubmord.

Die Polizei ermittelt nach einem Tötungsdelikt in Krefeld (Symbolbild).
Die Polizei ermittelt nach einem Tötungsdelikt in Krefeld (Symbolbild).  © 123RF

Zwei Nachbarn hatten den 69-Jährigen zuletzt am Sonntagabend in seiner Wohnung gehört. Am nächsten Tag machten sie sich Sorgen, weil das Licht in der Küche auch nachts gebrannt hatte.

Auf ein Klopfen reagierte niemand. Als die Zeugen dann durchs Fenster blickten, entdeckten sie den Mann am Boden in einer Blutlache liegend.

Die alarmierten Polizisten ließen die Wohnung durch die Feuerwehr öffnen. Der Tote wies Schnittverletzungen am Kopf und an den Händen auf, sein umgestürzter Rollator lag neben ihm.

Die ersten Erkenntnisse sprechen für einen Kampf zwischen Opfer und Täter. Das Motiv könnte ein Raub sein.

Der 69-Jährige war seit einer Operation im Dezember 2018 körperlich eingeschränkt und auf einen Rollator angewiesen. Am vorigen Freitag hatte er zusammen mit einer Angehörigen die Postbank an der Hauptstraße aufgesucht und 600 Euro abgehoben.

Bisher konnte das Geld nicht gefunden werden. Die Ermittler gehen davon aus, dass es sich zur Tatzeit im Portemonnaie des Opfers befand.

Polizei sucht dringend nach Zeugen

Um das Verbrechen aufzuklären, hat die Polizei eine 14-köpfige Mordkommission eingerichtet. Der Tatort wird intensiv untersucht, an diesem Dienstag wird der Tote obduziert. Bisher gibt es noch keine Hinweise auf einen Tatverdächtigen. Der Getötete galt laut Polizei als netter, gutmütiger Mensch ohne Feinde.

Bisher gibt es noch keine Hinweise auf einen Tatverdächtigen. Die Polizei sucht daher dringend nach Anwohnern und Zeugen, die Hinweise zu Personen oder verdächtigen Beobachtungen geben können, insbesondere am Sonntagabend (10. März) zwischen 20 und 21 Uhr. Erreichbar ist die Polizei unter der Telefonnummer 02151-6340.

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Köln Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0