Tragisches Unglück: Radfahrer (51) stürzt und stirbt

Krefeld – In Krefeld ist ein 51-Jähriger nach einem schweren Fahrradunfall gestorben.

Warum der Radfahrer stürzte, ist noch unklar (Symbolbild).
Warum der Radfahrer stürzte, ist noch unklar (Symbolbild).  © 123RF

Nach Angaben der Polizei war der Mann am Sonntagnachmittag beim Abbiegen in eine Fußgängerzone aus zunächst ungeklärter Ursache gestürzt und schwer am Kopf verletzt worden.

Er wurde ins Krankenhaus gebracht, wo er am Abend starb. Mutmaßlich sei kein weiterer Mensch an dem Unfall beteiligt gewesen.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang und die Suche nach Zeugen liefen jedoch weiter, teilte die Polizei am Montag mit.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen machen können, melden sich bitte unter der Telefonnummer 02151-6340.

2018 sind auf Deutschlands Straßen 455 Radfahrer ums Leben gekommen (TAG24 berichtete).

Der 51-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er später verstarb (Symbolbild).
Der 51-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er später verstarb (Symbolbild).  © 123RF

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Köln Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0