Deutschlandtrend: SPD nach 10 Jahren wieder vor Union

TOP

Freundin packt aus! So versaut lebte die Kreissägen-Mörderin in der SM-WG

TOP

Wettbetrug in der Bundesliga? Mehrere Schiedsrichter verdächtig

TOP

17-Jähriger stürzt bei Karneval fünf Meter tief und knallt auf Asphalt

TOP
11.592

Jubel beim FCE: Aue bekommt ein neues Stadion!

Annaberg-Buchholz - Der Kreisrat des Erzgebirgskreises stimmt auf seiner heutigen Sitzung darüber ab, ob das Sparkassen-Erzgebirgsstadion in Aue für 20 Millionen Euro komplett umgebaut werden soll.

Annaberg-Buchholz - Aue bekommt sein neues Stadion! Der Kreistag hat sich am Mittwochabend mehrheitlich mit 70 Ja, zehn Nein-Stimmen und zehn Enthaltungen für das 24 Millionen Euro teure Projekt entschieden! MOPO24 berichtete im Liveticker.

18:27 Uhr: Jaa, es ist geschafft: Das Stadion wird gebaut. Mit großer Mehrheit wird das Projekt umgesetzt. 70 Ja-, 10 Nein-Stimmen und 10 Enthaltungen gab es. Dagegen stimmten nur die AfD und die Grünen, enthalten hat sich die NPD und einige Linke. Es kann losgehen. Den Verantwortlichen des FC Erzgebirge fällt ein Stein vom Herzen. Es kann los gehen. Es war die wichtigste Entscheidung für den Verein in den letzten Jahren.

18:20 Uhr: Jetzt kommt es zur namentlichen Abstimmung des Projekts. Nun beginnt die heiße Phase. Insgesamt sind 90 Kreisräte stimmberechtigt. Da es eine namentliche Abstimmung ist und jeder einzeln aufgerufen wird, kann das einige Minuten dauern.

18:17 Uhr: Der Antrag eines Bürgerentscheids wurde abgelehnt. 15 Kreisräte stimmten für den Antrag, 63 dagegen.

18:14 Uhr: Jetzt kommt es zur Abstimmung des Antrags auf Bürgerentscheid.

18:08 Uhr: Zurzeit laufen heftige Diskussionen zum Für und Wider des Stadionbaus. Es ist aber deutlich zu sehen, dass AfD und die Grünen mit ihren Meinungen gegen das Stadion allein sind. Sie ernten häufig Kopfschütteln. Die anderen Fraktionen reden dafür. Vor allem Andreas Stark widerspricht mit hochrotem Kopf den Worten der AfD und der Grünen.

17:49 Uhr: Auch Rüdiger Jurke, Manager von Handball-Zweitligist EHV Aue, sitzt im Publikum. Michael Brendel von der FDP spricht gerade: "Ich bitte Euch, heute für das Projekt zu stimmen. Alles andere ist Verzögerungstaktik. Wir hatten drei Jahre Zeit, uns dagegen zu entscheiden. Manche verhalten sich gerade so, als wenn sie ewig lange eine Urlaubsreise planen, das Ziel heraussuchen, den Flug, das Hotel. Und dann sagen wir auf dem Flughafen: Ach, wir machen doch was anderes. Das geht nicht. Daher, wir als FDP stimmen zu. Wir gehören nicht zu den Erbsenzählern."

17:38 Uhr: Die Freien Wähler wollen dem Projekt zustimmen, obwohl über eine Million Euro an Fördergeldern für die Südtribüne zurückgezahlt werden muss. "Das ist eine Schande für den Freistaat Sachsen", so Jürgern Förster, Fraktionschef der Freien Wähler. CDU-Franktionsvorsitzender Carsten Michaelis: "Mich beeindruckt die Aufbruchstimmung, die nach dem Abstieg herrscht, es gab bisher 600 neue Mitglieder. Das ist einmalig. Daher wäre es ein falsches Zeichen, das Stadion jetzt zu verschieben."

17:35 Uhr: CDU-Mann Steffen Flath hält dagegen: "Einen Bürgerentscheid halten wir nicht für notwendig. Ein Bürgerentscheid ist Bestandteil der Demokratie. Aber die findet auch in einem Kreistag statt. Wir haben ausreichend Möglichkeiten gehabt, darüber abzustimmen. Es passiert hier nichts Hals-über-Kopf. Die AfD hat ihr Anliegen sehr polemisch vorgetragen, wir haben uns sehr intensiv mit dem Thema beschäftigt. Selten ist ein Projekt so tiefgründig untersucht worden."

17:14 Uhr: Jetzt gibt es auch einen Antrag der AfD auf einen Bürgerentscheid des Baus. Dafür ist eine Zweidrittel-Mehrheit notwendig. AfD-Fraktionschef Ingolf Leubner erläutert den Antrag. Er fordert Vernunft und Augenmaß. Er kann sich nicht vorstellen, dass sich der Verein durch den Abstieg in die 3. Liga nicht leisten kann. Er sieht das Risiko eines Pachtausfalls. Leubner: "Die geplanten 100.000 Euro Betriebskostenzuschuss vom Kreis an den Verein ist nichts anderes als eine verdeckte Subvention. Das ist ein Unding."

17:05 Uhr: Andreas Stark spricht wieder und erklärt den Kreisräten, dass ein kompletter Umbau auf Jahre hinweg günstiger wird als eine schrittweise Erneuerung. Die Südtribüne zum Beispiel müsste in einigen Jahren erneut saniert werden, das kostet auch genügend Geld. "Mit einem Komplettumbau sind wir auf der sicheren Seite." Der Landkreis wird für den Stadionbau einen Kredit über 15 Millionen Euro aufnehmen, will diesen innerhalb von 20 Jahren mit fester Zinsbindung zurückzahlen. Die restlichen Gelder sind Eigenmitteln des Landkreises und je 1,12 Millionen von der Stadt Aue und dem FC Erzgebirge.

16:57 Uhr: Zum Ende seines Vortrags verweist Bertram Höfer auf die neuen Stadien in Dresden, Halle, Magdeburg und bald auch in Chemnitz. "Die gute Stimmung in diesen Stadien fördert die Leistung. Die Arenen dort sind Sehenswürdigkeiten, Leuchttürme der Region. Sie sichern den Standort des Fußballs. Nur ein neues Stadion sichert unseren Standort. Bitte, liebe Kreisräte, stimmen Sie zu."

16:47 Uhr: Bertram Höfer, 2. Vorsitzender des FCE-Aufsichtsrates, spricht. Er erklärt die Probleme der Zulassung für den Verein von DFB und DFL: fehlende Presseräume und Mixed-Zone, schlechte Sanitäranlagen. "Wir durften nur deshalb spielen, weil die Gespräche zum Stadionbau liefen." Höfer erinnert an die Ausnahmegenehmigung des Verbandes und die Außenwirkung, die der FC Erzgebirge erzeugt: "Wenn ich bei Google Erzgebirge eingebe, erscheint zuerst immer der FC Erzgebirge Aue. Das ist mit Werbung nicht zu bezahlen."

16:37 Uhr: Jetzt hat Ronny Erfurt das Wort. Der Generalplaner vom Büro "Phase 10" erläutert anhand einer Power-Point-Präsentation, wie das Stadion in Aue einmal aussehen soll. Die Arena würde laut Erfurt knapp 20 Millionen Euro nette kosten. Der FC Erzgebirge und die Stadt Aue beteiligen sich mit je 5,6 Prozent (1,12 Millionen Euro).

16:25 Uhr: Andreas Stark, 2. Beigeordneter des Erzgebirgskreises, beginnt, das Projekt zu erläutern. Die letzte große Sanierung der "Veilchen"-Spielstätte gab es vor mehr als 20 Jahren.

16:12 Uhr: Der Antrag von Ulrike Grahl (Grüne), den Tagesordnungspunkt Stadionneubau abzusetzen, wird mehrheitlich abgelehnt. Ulrike Grahl argumentierte, dass der Punkt nicht beschlussreif sei, weil es sich plötzlich um einen kompletten Neubau handele und der FC Erzgebirge aus der 2. Bundesliga abgestiegen sei. Sie plädierte für einen Bürgerentscheid.

16:00 Uhr: Die Sitzung beginnt. Der vierte Punkte der Tagesordnung beschäftigt sich mit dem Stadion-Neubau in Aue. Viele FCE-Fans schauen im Foyer zu. Auch Sportdirektor Steffen Ziffert und Uwe Leonhardt, Bruder von FCE-Boss Helge, sind gekommen.

Wollen die Berliner keine fremden Christen in ihren Wohnungen?

NEU

Frau soll immer wieder Sex mit Hund gehabt und es gefilmt haben

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

9.742
Anzeige

Dänischer Politiker will Grenze zu Deutschland verschieben

4.290

Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot

3.019

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.945
Anzeige

Autsch! Böser Unfall bei Katy Perrys Mega-Performance

2.161

Nach Rassismus-Eklat: Heiße Club-Chefin geht auf heulenden Fußball-Profi los

7.361

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.345
Anzeige

Warum steht Barbara Schöneberger halbnackt vor Joko?

5.243

Kaninchen stellt sich der Polizei: Fahndung nach Besitzer läuft

2.821

Wie grausam! Schwan mit Pfeil durchbohrt

3.012

Wetten, dieses versteckte Google-Spiel habt ihr noch nie entdeckt?

7.066

Auf der Schnellstraße: Paar hat Sex auf dem Motorrad

9.457

Germanys next Kuh! Hier wird Deutschlands schönster Milchgeber gekrönt

514

NRW warnt: Dieser Vodka kann blind machen oder gar tödlich sein

2.573

Wird diese nackte Donald-Trump-Puppe zum Verkaufsschlager?

2.881

Tod durch Homöopathie? Zehn Kinder sterben nach Tabletten-Einnahme

7.672

18 Verletzte bei Explosionen in tschechischer Munitionsfabrik

4.718

HSV-Fans verprügelt? Video soll Vorwürfe gegen RB-Ordner erhärten

5.754

Darum ist dieser Venezolaner der eigentliche Sieger der Ski-WM

4.347

Wegen Drogen am Steuer verurteilt! Muss DSDS-Star Menowin Fröhlich ins Gefängnis?

2.995

Auch er schaffte es nicht zur Eröffnung: Bauleiter des BER gefeuert

313

Sprengstoffanschlag geplant! Polizei nimmt Salafisten fest

4.282

Porto-Star erleidet Horrorverletzung bei Champions-League-Spiel

11.627

Bushido droht Satiriker wegen Spießer-Witz

6.572

FC Bayern startet als erster Verein eigenen TV-Sender mit 24-Stunden-Programm

1.596

Trikot-Skandal: Verein verbietet Rückennummer 88

3.529

Ist Tim Wieses Wrestling-Karriere schon wieder vorbei?

5.087

Schicksalsschlag! So emotional bedankt sich Lena Gercke bei ihrem Freund

9.303

Erster Sommer-Neuzugang: RB Leipzig verpflichtet Torwart-Juwel

2.123

Verstorbene schickt Trump eine deutliche Botschaft in Todesanzeige

6.412

Hund verteidigt Herrchen und beißt nach Unfall zu

4.031

Schwere Vorwürfe gegen Reporter von Team Wallraff

24.419

Neuer Plan: Diesel-Auto bald in der City verboten?

709

2000 Euro Kopfgeld auf diesen Mann ausgesetzt

1.160

Kurz vor Start: Turbine von Passagiermaschine explodiert

6.383

Malle-Jens macht seiner Daniela einen Antrag

4.013

Asylverfahren dauern deutlich länger als noch vor Jahren

1.623

Lange Haftstrafe für Missbrauch von Kindern

1.435

Sind wir nicht allein? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

2.445

Sollte sie mit dieser fiesen Masche aus ihrem Auto gelockt werden?

15.977

Ist dieser Arzt die letzte Hoffnung für die Tiere im Kriegs-Zoo?

3.519