Bedrohungslage! Teile des Berliner Hauptbahnhofs gesperrt

TOP

Model verspricht Referendum-Befürwortern einen Blowjob

NEU

Moschee-Anschlag in Dresden: PEGIDA-Redner festgenommen!

NEU

Hier verzweifelt Nachrichtensprecher Ingo Zamperoni beim Einparken

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
35.703

So kriminell ist Dresdens gefährlichster Stadtteil

Dresden - Die aktuelle Polizeistatistik über Einbrüche und Überfälle beweist: Das Szenenviertel Neustadt ist Dresdens gefährlichster Stadtteil.
Polizeirat Matthias Imhof (36) leitet das Polizeirevier Dresden Nord.
Polizeirat Matthias Imhof (36) leitet das Polizeirevier Dresden Nord.

Von Dominik Brüggemann

Dresden - Die Äußere Neustadt hat ein zunehmendes Verbrechensproblem. Die Polizisten nahmen 2015 im gesamten Revier Nord insgesamt 8446 Delikte auf - ein Anstieg um 3,3 Prozent im Vergleich zum Jahr 2014. Und das, obwohl die Anzahl der Verbrechen in ganz Dresden um rund 7 Prozent gesunken ist.

Insbesondere Einbrüche, Sachbeschädigungen und illegale Graffiti haben zugenommen. Klarer Fokus: „Die Äußere Neustadt ist ein Kriminalitätsschwerpunkt“, sagt Polizeirat Matthias Imhof (36), Leiter des Polizeireviers Dresden-Nord, der gestern die Kriminalitätsstatistik für den Dresdner Norden präsentierte.

Während in der Äußeren Neustadt auf 1000 Einwohner rund 190 Straftaten verübt wurden, sind es im gesamten Stadtgebiet „nur“ um die 115 je 1000 Einwohner.

Ein Fall von Brandstiftung ereignete sich am 15. Februar 2016 in einem Supermarkt an der Bautzner Straße.
Ein Fall von Brandstiftung ereignete sich am 15. Februar 2016 in einem Supermarkt an der Bautzner Straße.

Ein besonders schwerer Fall aus dem vergangenen Jahr kostete den Eishockey-Profi Greg Classen (37, Lausitzer Füchse) fast das Leben: Ein Unbekannter stach den Sportler vor dem Café Europa nieder. Die Polizei ermittelte wegen versuchten Totschlags.

Polizeirat Imhof brachte aber auch eine positive Meldung mit:

Die Rauschgiftkriminalität in der Neustadt ist gesunken. Statt 602 Delikten (2014) verzeichneten die Ermittler 2015 nur noch 522 Fälle - ein Rückgang um mehr als 13 Prozent. Zwei mögliche Ursachen: Die Dealer handeln jetzt vermehrt am Wiener Platz und damit außerhalb der Neustadt - oder sie werden seltener erwischt.

Die Beamten konnten insgesamt 3661 Fälle aufklären, sorgten für eine Aufklärungsquote von 43,3 Prozent im Revier Nord und nahmen 2726 Tatverdächtige hoch. Personell sei die Polizei ausreichend aufgestellt:

„Wir sind uniformiert und zivil vor Ort“, warnte Imhof die Langfinger, Einbrecher und Schmierer.

Schmierereien haben im Jahr 2015 deutlich zugenommen.
Schmierereien haben im Jahr 2015 deutlich zugenommen.
Die Äußere Neustadt gilt als Kriminalitätsschwerpunkt. Mit einer Hundertschaft rücken die Beamten allerdings nur selten an.
Die Äußere Neustadt gilt als Kriminalitätsschwerpunkt. Mit einer Hundertschaft rücken die Beamten allerdings nur selten an.
Graffiti machen den Hausbesitzern Ärger.
Graffiti machen den Hausbesitzern Ärger.

Foto: Roland Halkasch, Thomas Türpe (3), Eric Münch

Deshalb regen sich Kunden über diese Puppen im Schaufenster auf

2.282

Polizei sucht Messerstecher aus Berliner Supermarkt

224

Bund und Länder einig! Das bewirkt das Gesetzespaket zur Finanzreform

729

Trauer um Astronaut John Glenn

861

Die Bahn erhöht am Sonntag die Preise

2.260

Arbeitsloser Bäcker zahlte kleinen Jungs Geld, damit sie ihn befummeln

3.179

Es geht um die Wurst! Diese Top-Acts kommen zum SemperOpernball

875

Freispruch oder Lebenslang? Zitterpartie für den Stückel-Kommissar

2.021

Nur 100 Euro Miete! In diesem Puppenstuben-Haus könnt ihr wirklich wohnen

6.360

OP-süchtige Milliardärin schlitzt ihren Liebhaber mit Schere auf

6.790

Drama im Advent: Gelähmte Frau stirbt hilflos bei Großbrand

11.489

Stärke 8,0!! Gewaltiges Erdbeben erschüttert Südsee-Inseln

3.908

Trennung nach PR-Outing? Jetzt reden Helena und Ennesto Klartext!

4.212

Mädchen posiert mit völlig abgemagertem Pferd für ein Selfie

6.861

18-Jähriger stürzt mit Auto in Fluss und ertrinkt

4.623

So kamen Sarahs Fremdgeh-Fotos wirklich an die Öffentlichkeit!

8.152

Deswegen ist dieser Junge der weltbeste Spieler bei FIFA 17

1.881

Italiens Schüler lieben Hitlers "Mein Kampf"

1.855

Mick Jagger ist mit 73 zum achten Mal Vater geworden

2.099

Darum solltet ihr das WLAN im ICE nicht nutzen

9.510

Nach Frauenbilder-Debatte: Facebook sperrt Titanic-Chefredakteur

2.387

Straßenlaterne rettet junger Frau das Leben

2.067

19-Jähriger verletzt sich an Oberleitung lebensgefährlich

366

Nach Kampagne mit Cathy Hummels: Peta kassiert Shitstorm

2.464

Kunden rasten bei Primark-Eröffnung völlig aus

9.351

So niedlich! Unerwarteter Nachwuchs im Allwetterzoo Münster

259

Hier kämpfen Fische ums nackte Überleben

4.044

Unglaubliche Veränderung! Wetten, diesen Star kennt ihr alle?

5.966

"Ich habe wirklich Angst um sie": Setzt Narumol ihr Leben aufs Spiel?

9.635

Dieser Clip drückt ganz schön auf die Tränendrüse!

3.346

Mann überfährt Rentner und will dann auch noch Geld haben

6.373

Du errätst nie, wo dieses süße Selfie geschossen wurde

5.615

Warum machen sich diese Spice Girls nackig?

4.592

Marihuana in Gummibärchen? 14 Schüler im Krankenhaus

2.340

Krass! Hier kann sich jeder wie ein Space Cowboy fühlen

372

Cathy Lugner packt aus: So lief der Sex mit ihrem Richard

15.965

Kollege drückt falschen Hebel! Baggerschaufel zerquetscht Arbeiter

6.455

Frau bekommt Ausweis zurück - und diesen unverschämten Brief

8.142

Drogenverdacht in JVA: Häftlinge im Krankenhaus

2.207

Großalarm an Berliner Schule! Polizei riegelt Gebäude ab

4.896
Update

Hier wird ein Pferd von der Polizei geblitzt

2.762

Täter sprengen Geldautomaten und erbeuten mehr als 100.000 Euro

8.910
Update

Auto fährt in Kinderwagen! Kleinkind schwerverletzt

4.230