Nein, das ist nicht der Mond! Worum es sich bei diesem Kreis handelt, errätst Du nie Top Heidi Klum zu alt? Tom Kaulitz überrascht mit krassem Statement Top Ex-GZSZ-Star Nina Bott ist wieder Mama! Baby Lio kam per Wassergeburt Top Tragischer Krebstod mit 49! Carlo Thränhardt trauert um seine Frau Constanze Top Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 10.455 Anzeige
5.930

Sexuelle Übergriffe in Bus und Bahn sprunghaft angestiegen

Aus der Langfassung der Kriminalitätsstatistik von Berlin geht hervor, dass die Zahl der sexuellen Übergriffen in Bussen und Bahnen stark zugenommen hat.
2016 wurden mehr Fälle von sexuellen Übergriffen in Bahnen und Bussen bei der Polizei angezeigt als im Vorjahr (Symbolbild).
2016 wurden mehr Fälle von sexuellen Übergriffen in Bahnen und Bussen bei der Polizei angezeigt als im Vorjahr (Symbolbild).

Berlin – Es kommt in Bussen und Bahnen immer wieder zu sexuellen Belästigungen von Fahrgästen. 2016 wurde fast jeden zweiten Tag ein solcher Fall angezeigt. Die Dunkelziffer ist möglicherweise noch höher.

Wie die Berliner Zeitung unter Berufung auf die noch unveröffentlichte Langfassung der Berliner Kriminalitätsstatistik für 2016 berichtet, gab es im vergangen Jahr 150 derartige Fälle. Das ist ein Anstieg von 35 Fällen. Die meisten ereigneten sich in Regionalzügen und S-Bahnen mit 66 fällen, sowie in U-Bahnen (57). Die übrigen fallen auf Busse und Straßenbahnen.

Allerdings sind die allermeisten Fälle (70 Prozent) "nur" exhibitionistische Handlungen mit einem "geringen Gewaltpotential".

Die Ermittler vermuten, dass dieser Anstieg nicht unbedingt mit einer tatsächlichen Zunahme derartige Fälle einher geht, sondern dass nach den Übergriffen von Ausländern in der Silvesternacht von Köln (2015/16) sich das Anzeigenverhalten geändert hat. Soll heißen: Sexuelle Übergriffe werden seitdem schneller und häufiger angezeigt.

Dennoch ist dieser Kriminalitätsbereich das "kleinste" Problem im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Taschendiebstähle und Sachbeschädigungen sind Alltag und erneut stark angestiegen. 23.748 Taschendiebstähle (+ 15 Prozent gegenüber 2015) wurden angezeigt.

Positiv: Die Gewalt in Bahnen und Bussen ging laut der Statistik zurück. Es gab 2794 Fälle von Körperverletzung, was ein Rückgang von 3,7 Prozent ist. Außerdem gab es 500 Raube, 63 weniger als 2015.

Fotos: DPA

Tödlicher Crash auf der A8: Hat die Polizei falsch über angeblich übermütige Gaffer berichtet? Top Winterstürme und Regenfälle: Touri-Paradies versinkt im Chaos! Neu Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 3.921 Anzeige "Bambi ist tot": Polizei schockt Autofahrer mit Herzschmerz-Story Neu Amtsmitarbeiter verbreitet Tierporno! Hat er das Video selbst erstellt? Neu Blau oder schon braun? Reul fordert AfD auf, Farbe zu bekennen Neu Darum rät Désirée Nick Sarah Lombardi zur "Dancing on Ice"-Aufgabe Neu
Dieb fährt mit Auto davon, doch bedenkt eine Sache nicht Neu Heftige Explosion auf Uni-Campus: Mindestens drei Menschen verletzt Neu Mann rast mit Tempo 82 durch 30er-Zone: Das ist seine kuriose Ausrede! Neu Pizza nicht geliefert: Mutter ruft Polizei, doch dahinter steckt ein trauriges Schicksal Neu Havarie auf der Ostsee: Frachter läuft vor Hafeneinfahrt auf Grund Neu
Weil er seinen Trabi klauen wollte! Mann geht mit Luftgewehr auf Dieb los Neu Schicksalsschlag! Liam Neeson muss schon wieder Todesfall in der Familie verkraften Neu Doppelter Boden und andere Tricks: So wird im Supermarkt gemogelt Neu Stichflamme! Fahrer kann sich in letzter Sekunde aus brennendem Auto retten Neu Plötzlich schreien Männer "Sieg Heil" am Flughafen Neu Mann springt von Brücke: Massenkarambolage auf der A14! Neu Mädchen (14) von Bus überrollt und getötet Neu Wendler ist nicht der Erste: Kurioses Video mit seiner Laura und Kult-Röhre Frank Zander aufgetaucht Neu Nach Brutalo-Tritt gegen Schiri: A-Jugend-Kicker bekommt Mega-Strafe! Neu Redondo-Ersatz bei Union: Kommt Ösi-Flitzer Flecker? Neu Kind (2) fällt bei vollem Tempo aus Auto: Seine Mutter fährt einfach weiter Neu SEK stürmt Wohnung in Köln-Vingst! 371 Wayne Carpendale leiht sich Annemaries Bikini und ruft zur Po-Challenge auf 1.423 Oscar-Preisträger verrät: Deshalb müssen Drehbuchautoren Masochisten sein! 140 Es ging um Leben und Tod: Mit diesem Geständnis schockt Carmen Geiss ihre Fans 2.739 Mann geht auf Polizisten mit Waffe los: Beamte müssen schießen 2.575 Affäre zwischen Umut Kekilli und Evelyn Burdecki? Ochsenknecht kennt die Wahrheit! 2.780 Junge im Schlaf von Python gebissen: Wie ihn seine Eltern retten, ist echt kurios 2.298 Mann soll IS-Mitglieder rekrutiert haben: 34-Jähriger vor Gericht 239 Die Sexbombe ist eifersüchtig: Nathalia kämpft weiter um Andrejs Herz 1.651 Muss Gemeinde Millionenbetrag blechen, wenn Klinik pleite geht? 608 Endlich wieder Bundesliga! Das sagt Philipp Lahm zur Ausgangslage des FC Bayern 282 "Verspätungsschal" erzielte irre Summe bei Auktion: Das ist der Höchstbieter 1.105 Traurig, dass es notwendig ist: Bayern legt im Kampf gegen Gaffer nach 152 Maurice K. nach Schlägen an eigenem Blut erstickt: Heute fallen die Urteile 773 Teenager (16) stürzt vom Balkon eines Kreuzfahrtschiffs in den Tod 3.967 Heim-Weltcup findet statt! Laura Dahlmeier und Co. nehmen Podest ins Visier 476 "Tor der Zukunft": Deutsches Museum mit Fassade aus dem 3-D-Drucker? 28 "Köln 50667": Hilfe für Alex in Sicht, doch der schaltet auf stur 180 Heute bei "Ausgezogen": Hannah verlässt beim ersten Striptease der Mut 2.010 So sieht Hamburgs Zukunft aus: Diese Großprojekte gehen 2019 in Bau! 143 Update "Kollaps!" Deshalb geht Bachelor-Babe Jenny allen auf die Nerven 1.059 Mutmaßlicher IS-Kämpfer vor Gericht: Bislang kein Geständnis 42 Wie versaut wird es diesmal? Micaela Schäfer und Katja Krasavice tun es erneut! 2.107 Bleibt er oder geht er? Ibisevic spricht über Hertha-Zukunft 168 Reichsbürgerin veröffentlicht Steckbriefe: Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Bedrohung 161 Tausende Pendler und Anwohner betroffen: 250-Kilo-Weltkriegsbombe wird heute entschärft 142 Dresdner ersteigert das Outfit unserer Tennis-Heldin! 310