Mutter stirbt auf Rastplatz an der A5: War der Todes-Fahrer betrunken? Neu Brand in Flüchtlingsheim: 90 Bewohner evakuiert Neu Liebes-Show von Heidi Klum und Tom Kaulitz: Thomas Hayo hat klare Meinung Neu Rocco Stark muskelbepackt: Krasses Fitness-Update schockt Fans Neu Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 11.230 Anzeige
3.215

Rechte, Linke, Ausländer begehen so viele politische Straftaten wie noch nie

Rechte Übergriffe, linke Randale, islamistische Attacken, innertürkische Konflikte, Die politisch motivierte Kriminalität erreicht einen traurigen Rekordl.
Polizisten kontrollieren am Rande einer Demo einen mutmaßlichen Rechtsextremen.
Polizisten kontrollieren am Rande einer Demo einen mutmaßlichen Rechtsextremen.

Berlin – Molotowcocktails flogen auf bewohnte Flüchtlingsunterkünfte, Ausländer wurden ins Gleisbett geschubst - allein 18 Fälle von rechten "Tötungsversuchen" zählte die Polizei im vergangenen Jahr.

In einem weiteren Fall blieb es nicht beim bloßen Versuch: Mitte Oktober 2016 erschoss ein selbsternannter "Reichsbürger" in Georgensgmünd bei Nürnberg einen Polizisten, als dieser mit Kollegen anrückte, um die Waffen des Mannes zu beschlagnahmen.

Diese 19 Fälle waren lediglich die rechtsmotivierten Tötungsdelikte - "versuchte" und "vollendete", wie es im Polizeistatistik-Deutsch heißt.

Andere kommen hinzu, etwa von Linksextremen oder ausländischen Gruppen. Die Zahl der versuchten und tatsächlichen Tötungen, die politisch motiviert waren, verdoppelte sich 2016 im Vergleich zum Vorjahr - auf mehr als 40 Fälle.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat nicht wirklich gute Nachrichten dabei, als er an diesem Montag in Berlin neben der allgemeinen Verbrechensstatistik für 2016 auch die Zahlen zur politisch motivierten Kriminalität im vergangenen Jahr vorlegt.

Sachsens Innenminister Markus Ulbig (li.) und Bundesinnenminister Thomas de Maizière präsentierten am Montag in Berlin die Kriminalitätsstatistik 2016.
Sachsens Innenminister Markus Ulbig (li.) und Bundesinnenminister Thomas de Maizière präsentierten am Montag in Berlin die Kriminalitätsstatistik 2016.

Die habe zum vierten Mal einen Höchststand erreicht - mit gut 41.000 Straftaten, sagt de Maizière. "Das ist inakzeptabel." Vor allem die große Brutalität, mit der vorgegangen werde, mache fassungslos.

Die Zahl der rechten Gewalttaten legte 2016 um mehr als 14 Prozent zu. Fast 1400 Körperverletzungen mit rechtsextremem Hintergrund waren darunter, der Großteil der rechten Straftaten bestand aus so genannten Propagandadelikten. Die Zahl der rechten Straftaten insgesamt stabilisierte sich auf Rekordniveau - bei rund 23.500.

In der linken Szene ging es im vergangenen Jahr etwas ruhiger zu: Die Zahl der Straftaten blieb in etwa gleich (9389), die Zahl der linken Gewaltdelikte ging fast um ein Viertel zurück auf 1702.

De Maizière meint, das liege aber nur daran, dass keine besonderen Großereignisse anstanden, die üblicherweise die linke Szene mobilisieren. "Das wird sich in diesem Jahr vermutlich ändern, mit drei Landtagswahlen und dem G-20-Gipfel." Eine Entspannung sei insgesamt nicht zu erwarten.

Immer wieder wurden 2016 Autos von politischen Gegnern angezündet.
Immer wieder wurden 2016 Autos von politischen Gegnern angezündet.

In einem anderen Feld gingen die Zahlen 2016 noch dazu deutlich nach oben - wenn auch auf weitaus niedrigerem Niveau: bei der "politisch motivierten Ausländerkriminalität". Hier geht es um Straftaten, die "durch aus dem Ausland 'importierte' Ideologien motiviert" sind. Die Zahl der Straftaten stieg hier um 66,5 Prozent auf 3372, die Zahl der Gewalttaten nahm sogar um 73 Prozent zu.

Hintergrund dafür sind laut Polizei vor allem innertürkische Konflikte, die auch in Deutschland ausgetragen werden. Das ist nicht neu, hat nach Einschätzung der Sicherheitsbehörden aber zugenommen.

Und auch der islamistische Terror gehört zur politisch motivierten Kriminalität in Deutschland. Das vergangene Jahr geht hier auf besonders düstere Art in die Statistik ein: mit den Attentaten in Würzburg und Ansbach - und dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt, bei dem kurz vor Weihnachten zwölf Menschen ums Leben kamen.

De Maizière betont, die Fälle von politisch motivierter Kriminalität hätten gegenüber den allgemeinen Kriminalitätszahlen (etwa sechs Millionen) zahlenmäßig zwar nur eine vergleichsweise kleine Bedeutung.

Ihre Tragweite für das Zusammenleben in Deutschland sei aber enorm. Es gehe um Straftaten, "die von Hass getragen sind, die sich gegen Minderheiten richten und mit denen die Verfassung außer Kraft gesetzt werden soll". Er sehe darin "eine Art Seismograf" für die Stimmung in der Gesellschaft. Um die scheint es dann schlecht bestellt.

Fotos: DPA

Schauspieler wird mitten beim Film-Dreh von Auto gerammt Neu Boah! Sarah Lombardi ist jetzt Millionärin! Neu Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 4.970 Anzeige Spenden-Skandal: AfD legt der Bundestagsverwaltung Gönner-Liste vor Neu Dschungel-Yotta am Pranger: Hat er dieses Ehepaar um 1,6 Millionen Euro geprellt? Neu
Prostituierten-Mord in Paris: Verdächtiger wird ausgeliefert Neu Witz oder Wahrheit: Zeigt Motsi Mabuse im Netz ihre Brüste? Neu Mutter lässt ihr einjähriges Baby in Teich ertrinken, weil es weinte Neu Zugverkehr unterbrochen! Störungen sorgen für Bahn-Chaos Neu Update Nadine Klein und Daniel Lott endlich ein Paar? Bei dieser Frage gerät sie ins Straucheln Neu
"Hilflos und allein": Was Udo Lindenberg so verzweifeln lässt! Neu Im April ist es soweit: Dieser GZSZ-Star eröffnet jetzt sein eigenes Café Neu Unfassbare Bilder! Taucherin streichelt wohl größten Weißen Hai der Welt Neu "Das finde ich fair": Bastian Pastewka zum "Lindenstraße"-Aus Neu Trümmerfeld auf der A3: Auto-Fahrer nach Crash mit Transporter eingeklemmt Neu Nach Alkohol-Therapie: Ex-Nationalspieler Braun zurück auf dem Eis! Neu Weißer Tod: Diese Lawinenarten gibt es und das bedeuten die Warnstufen 310 Ab in die Böschung! Bus rollt rückwärts mehrere Meter über die Straße 1.194 Mädchen (6) getötet: Polizei durchsucht Wohnungen, Mutter im Visier der Ermittler 958 Dieter Bohlen geschockt: DSDS-Kandidat tritt verwundet vor die Jury! 3.289 Paket im Vorbeifahren: Das haben McDonald's und DHL nun gemeinsam 548 Entwarnung: Bewohner können in ihre Häuser zurückkehren 79 Update Bundesregierung schraubt am Bafög: So viel sollen Schüler und Studenten künftig erhalten 547 Neuer Rettungsplan für Julen (2): So wollen Helfer ihn aus dem Schacht befreien 5.014 Unglaublich! "Smart Home" bringt Science Fiction in die eigenen vier Wände 315 Warnhinweis für die Hüfte: Bald können Biertrinker Kalorien zählen 723 Dramatischer Glätte-Unfall in Hamburg! Auto bleibt auf dem Dach liegen 243 "Bitte schickt mir viele Windeln": Diskus-Goldjunge Robert Harting bald in "Schwierigkeiten" 960 Explosion in Mehrfamilienhaus: Feuersbrunst hält hunderte Feuerwehrmänner in Atem 1.586 Ein Drittel aller Lebensmittel landen in der Tonne: Was kannst du dagegen tun? 664 Sieben Monate auf der Flucht: Ausgebüxte Rodeo-Kuh "Betsy" wird zum Star 1.086 Totschlag? Eltern rufen keine ärztliche Hilfe, obwohl Kind (3) einen Tumor hat 1.590 Als eine Anwohnerin diese dicke Schlange sieht, hat sie einen grausamen Verdacht 2.875 Frau findet Auto beschädigt vor, doch der hinterlassene Zettel macht es viel schlimmer 2.621 Brexit? Bedford-Strohm mit Appell zu EU-Verbleib an Großbritannien 27 Polizei fängt Post ab: Das, was Mann sich zuschicken lassen wollte, hat Konsequenzen 156 Neue Rolle, alte Stärken: FC Bayern peilt Statement-Sieg gegen 1899 Hoffenheim an 25 Sara Kulka macht süße Liebeserklärung an ehemalige Konkurrentin 1.760 Mord an eigener Tochter (7)? Der Grund macht fassungslos 1.833 Wie gefährlich ist Serienstraftäter "Brummi-Andi"? 125 Emotionale Botschaft: So geht es Willi Herren nach dem Entzug wirklich 969 Bundestrainer beruft vier Hamburger in Futsal-Nationalmannschaft 29 Halterin ermittelt: So geht es der abgemagerten Kira jetzt 1.070 Entsteht hier die größte Modellbahnanlage der Welt? 1.475 War es eine Beziehungstat? Frau mit Elektrokabel im Badezimmer erdrosselt! 200 Verliebt, verletzt, verkauft: Loverboy soll Frauen zur Prostitution gezwungen haben 211 Dank Gregor Gysi! Lars Eidinger ist jetzt Posterboy in der "Bravo" 410 Trotz schwangerer Freundin: Hat GZSZ-Felix mit diesem Playmate im Netz angebandelt? 1.386 Sachsens heißeste Polizistin enthüllt: Sie war mal ein Pummelchen 10.862 Zwei Kinder vor dem Feuertod gerettet! Mutiger Nachbar wird geehrt 2.717