Während Sturmeinsatz! Gaffer greift Polizist an
Top
Lieber Glückszahlen als Polit-Talk: Lottofee feiert Jubiläum
Neu
Diesen Freitag rund 67 Millionen Euro im EUROJACKPOT
Anzeige
Eintracht Frankfurt: Wird der "Haller-Knaller" Tor des Jahres?
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
119.033
Anzeige
18.249

Wie kriminell sind Sachsens Flüchtlinge wirklich?

Dresden - Steigende Flüchtlingszahlen bedeuten auch mehr Kriminalität in Sachsen. Rein rechnerisch wurde fast jeder zehnte Zuwanderer in den ersten neun Monaten dieses Jahres kriminell.
Die Polizei stellt regelmäßig am Wiener Platz in Dresden ausländische Diebes- und Drogenbanden.
Die Polizei stellt regelmäßig am Wiener Platz in Dresden ausländische Diebes- und Drogenbanden.

Von Juliane Morgenroth und Torsten Hilscher

Dresden - Steigende Flüchtlingszahlen bedeuten auch mehr Kriminalität in Sachsen. Rein rechnerisch wurde fast jeder zehnte Zuwanderer in den ersten neun Monaten dieses Jahres kriminell.

Das zeigt eine Sonderauswertung des Innenministeriums. Von Januar bis September wurden 4695 tatverdächtige Zuwanderer erfasst, die mindestens eine von insgesamt 10.397 Straftaten begingen. Aber: Fast die Hälfte aller Straftaten wurde von einigen wenigen begangen.

Insgesamt gab es in diesem Zeitraum 45.212 Zuwanderer in Sachsen.

Meist ging es um Bagatelldelikte. Und zwar vor allem Diebstähle (40 Prozent, mehrheitlich Ladendiebstahl). Dahinter folgen Schwarzfahren (18 Prozent), Körperverletzung (11 Prozent) und Drogendelikte (5 Prozent).

Martin Dulig (rechts) muss nun mit Markus Ulbig die richtigen Schlüsse aus den Ergebnissen ziehen.
Martin Dulig (rechts) muss nun mit Markus Ulbig die richtigen Schlüsse aus den Ergebnissen ziehen.

Innenminister Markus Ulbig (51, CDU) prüft nun mit Verkehrsminister Martin Dulig (41, SPD) die Einführung eines personalisierten ÖPNV-Tickets für Flüchtlinge - als Sachleistung, die von deren Taschengeld abgezogen wird.

"Damit könnte jede fünfte Straftat durch Zuwanderer wegfallen", hofft Ulbig. Nämlich das Schwarzfahren.

Mord beziehungsweise Totschlag machen der Statistik zufolge einen Anteil von 0,2 Prozent an den Straftaten aus: drei der 17 registrierten Fälle zwischen Januar und September waren echte Morde. Mehrheitlich passierten die Taten in Asylunterkünften.

Der Anteil von Vergewaltigungen und sexueller Nötigung liegt bei 0,05 Prozent (5 Fälle, davon 4 vollendet). "Sie stellen mithin keine Schwerpunkte dar", so Ulbig.

Große Probleme machen vor allem die Tunesier: Obwohl ihr Anteil an allen Zuwanderern nach Sachsen nur vier Prozent beträgt, machen sie fast ein Viertel aller tatverdächtigen Zuwanderer aus. Ähnlich sieht es bei Algeriern aus. Genau umgekehrt ist es bei Syrern.

Besonders viele Tunesier gibt es auch unter den Mehrfach-/Intensivtätern (MITA): Über ein Drittel von insgesamt 596 registrierten MITA. Diese Gruppe beging in den ersten neun Monaten dieses Jahres fast die Hälfte aller durch Zuwanderer insgesamt begangenen Straftaten.

Bis zum September 2015 gab es bereits 66 politisch motivierte Straftaten.
Bis zum September 2015 gab es bereits 66 politisch motivierte Straftaten.

"Der Anteil der MITA an allen Zuwanderern liegt demgegenüber bei 1,3 Prozent", so das Innenministerium. Laut Ulbig werden Strafverfahren von MITA inzwischen beschleunigt bearbeitet. Probleme bereitet aber die Abschiebung gerade nach Tunesien.

Im Fazit sagt Innenminister Ulbig: "Die überwiegende Mehrheit der Zuwanderer in Sachsen verhält sich rechtskonform."

Den mehr als 10.000 Zuwanderer-Straftaten zwischen Januar und September stehen noch keine absoluten Kriminalitätszahlen gegenüber. Dafür aber die Statistik für 2014: Im vergangenen Jahr gab es insgesamt 320.000 Delikte im Freistaat, davon rund 7000 Straftaten von Asylbewerbern.

Thema "Angriffe auf Asylunterkünfte":

Von Januar bis September 2015 wurden 66 politisch motivierte Straftaten gegen Asylunterkünfte registriert. 57 davon waren rechtsradikal motiviert und fünf Brandanschläge. Im gleichen Zeitraum 2014 waren es insgesamt nur 15 Fälle.

Thema "Straftaten gegen Politiker":

Insgesamt 43 Straftaten gegen Abgeordnete, Bürgermeister o.ä. wurden verzeichnet - in Zusammenhang mit dem Thema Asyl. Dabei handelte es sich vor allem um Bedrohungen. Es gab aber auch fünf Gewaltdelikte.

Vorurteile widerlegt

Kommentar von Juliane Morgenroth

Was werden bei Facebook nicht alles für Gerüchte weiterverbreitet: Demnach vergewaltigen und morden Flüchtlinge am laufendem Band. Ein einziges Schreckensszenario.

Dass das Quatsch ist, belegt nun eine Statistik des Innenministeriums: Ja, auch Zuwanderer sind kriminell. Doch Mord, Totschlag und Vergewaltigung - wie von Rechtsextremen immer wieder behauptet - begehen sie äußerst selten. Es sind vor allem Bagatelldelikte.

Auch der Behauptung „alle Flüchtlinge sind kriminell“ wird der Wind aus den Segeln genommen. Eine Gruppe von 1,3 Prozent der Zuwanderer ist für nahezu die Hälfte der Straftaten verantwortlich. Diese Intensivtäter sind tatsächlich ein Problem, nicht aber die Masse der Asylbewerber. Nur zur Einordnung: Die Zahl der Straftaten gegen Zuwanderer stieg deutlich schneller als Straftaten durch Zuwanderer selbst.

Es ist wichtig, dass diese Zahlen angesichts oft hysterischer Stimmungsmache endlich auf dem Tisch liegen. Die Statistik entkräftet so manches Vorurteil gegenüber Flüchtlingen, zeigt aber auch deutlich, dass es durchaus Probleme gibt.

Das Innenministerium sollte diese Zahlen künftig regelmäßig veröffentlichen. Um den ständigen Spekulationen den Boden zu entziehen. Damit wäre allen geholfen.

Fotos: dpa/Sebastian Kahnert (1), dpa/Matthias Hiekel (1), Roland Halkasch (1)

Gefährlicher Wahnsinn! Dieser neue Internet-Trend kann Leben kosten
Neu
Umfrage-Schock! SPD stürzt auf Rekordtief ab
Neu
Melanie Müller zeigt ihr entstelltes Gesicht
Neu
Dreiste Schmugglerinnen: Das hier war nur in ein paar Koffern versteckt
Neu
Warum ziehen dieses Jahr so viele alte Menschen in den Dschungel?
24.414
Anzeige
Als seine Schwester dieses Foto sieht, muss sie sofort handeln
Neu
Grausamer Mord? Mann (54) auf Campingplatz tot aufgefunden
Neu
Dieses Land will Armee in Kampf gegen Verbrecher-Banden schicken
Neu
Fahrer wird in Tunnel aus Auto geschleudert und stirbt
Neu
Nach Angriff auf Zug: Razzia bei mehreren Ultras!
Neu
"Friederike" kostet zwei Männern aus Sachsen-Anhalt das Leben
Neu
Hochschwangere hilflos mit Wehen auf gesperrter Straße, dann wird es heldenhaft
Neu
63-Jähriger tötet Frau in evangelischer Tagesstätte: 97 Zeugen geladen
Neu
Sarina hat jetzt noch größere Pläne mit ihren sexy Kurven
Neu
Kriminelle Clan-Mitglieder können jetzt abgeschoben werden
Neu
Beifahrer wird bei Unfall aus Auto geschleudert und stirbt
Neu
Schrecklich: Ente mit Stock durchbohrt!
Neu
Explodierte Shisha-Bar: Prozess beginnt heute!
Neu
Geht da was? Diese Dschungel-Camperin hat's auf David abgesehen
562
Peinliches Geschenk: Stripperinnen auf Kindergeburtstag
2.059
Fan von rivalisiertem Fußballklub fast zu Tode geprügelt
1.755
Drama um "Schwiegertochter gesucht"-Ingos Vater Lutz
6.354
Am weltberühmten Strand! Fahrer rast in Menschenmenge und tötet Baby
2.794
Notlandung! Pilot schaltet Triebwerk ab
2.344
Laster knallt in Stauende, zwei Tote
6.716
Schwerster Sturm seit 10 Jahren: Die Schreckensbilanz von Orkan Friederike
16.810
Deutscher Ex-Rapper im Kampf getötet!
6.306
16-Jährigem Gesicht aufgeschnitten: Das war der Grund
5.553
Stripperinnen nehmen Arzt gnadenlos aus
2.586
Was geht denn da!? Rocco Stark mit seiner Ex-Freundin unterwegs
849
Mitten im Orkan: Frau bringt Kind zur Welt!
3.231
"Geht den Weg nicht weiter!" Linke warnen vor GroKo
1.511
Kein Scherz: Diese Wohnung hat 10 Quadratmeter und kostet 149.000 Euro!
1.392
50-Jähriger soll Ex mit Benzin überschüttet haben, dann zückt er ein Feuerzeug
584
Jahrelang verdeckt operiert: Ist das Dresdens oberster Neonazi?
6.259
Hund auf sie gehetzt! Opfer erkennt ihren Peiniger wieder
11.128
16-Jähriger soll als falscher Polizist Senioren abgezockt haben!
467
Nach Orkan "Friederike": Stromausfall in Ostdeutschland
16.634
Achtung, nicht essen! Teewurst durch Salmonellen verunreinigt
2.048
Fluchttunnel bei Bauarbeiten unter Berliner Mauer entdeckt
12.167
Sie flohen für die Liebe: 17-Jährige heiratet früheren Onkel (49)
14.459
Nach Bahn-Stopp: Mit diesen Einschränkungen ist nach Sturm Friederike zu rechnen
3.108
Über seinen Penis! Dschungelcamp-Kandidat packt aus
3.384
Vergewaltigung nur erfunden! 16-Jährige löst Fahndung aus
5.539
Polizeischüler bedroht Jugendlichen mit Waffe
4.414
Wer hat Julia Esther H. gesehen? Vermisste auf Medikamente angewiesen!
1.505
Glassplitter im Hackfleisch! Kaufland ruft diese Produkte zurück
5.248
Junge Männer überfallen Junggesellenabschied: Brustimplantat kaputt!
6.020
Meineids-Vorwürfe: Bundestag stimmt Prozess gegen Frauke Petry zu
1.900
"Die Gerüchte sind wahr": Bonnie Strange verkündet Schwangerschaft
5.460
Zickenkrieg vorprogrammiert: Das gab's noch nie beim Bachelor!
4.793
Schlägerei im Supermarkt! Ehemalige Nachbarin nicht gegrüßt
1.322
Amokalarm an Schule! Groß-Einsatz der Polizei
5.815