Erschütternde Zahlen: So gefährlich ist es rund ums Kottbusser Tor 2.840
Coronavirus im Ticker: Nächster Fall in Deutschland Top Update
Drei weitere Coronavirus-Fälle in Bayern: Infizierte aus selber Firma Top Update
Schutz gegen Coronavirus zum Greifen nah? Pharmaunternehmen entwickelt Impfstoff Top
Heftiger Unfall zwischen zwei Autos und Lkw: Zwei Menschen schwer verletzt Neu
2.840

Erschütternde Zahlen: So gefährlich ist es rund ums Kottbusser Tor

Der Kotti wird von Gewalt, Diebstahl und Drogen beherrscht. Die Polizei nimmt jetzt einen neuen Versuch, die Gegend wieder zu normalisieren. #Berlin #Kreuzberg
Ein Manschaftswagen der Berliner Polizei steht in der Adalbertstraße am Kottusser Tor.
Ein Manschaftswagen der Berliner Polizei steht in der Adalbertstraße am Kottusser Tor.

Berlin – Körperverletzung, Raub, Diebstahl, Nötigung, Drogenhandel. Das Kottbusser Tor ist einer der Verbrechensbrennpunkte in Berlin, und wird zunehmend zur No-Go-Area. Das soll eine neue Einsatzgruppe der Polizei verhindern.

Jetzt liegen Zahlen für 2016 und Januar 2017 vor, die das Ausmaß der Kriminalität zeigen. Sie gehen aus der Antwort auf eine schriftliche Anfrage der Grünen Abgeordneten Turgut Altug und Benedikt Lux hervor.

Mehr als 2600 Verbrechen wurden von der Polizei aufgenommen.

Demnach gab es 2016 634 gemeldete Gewalttaten. Davon 439 Mal Körperverletzung, 136 Mal Raub, 49 Mal Nötigung und acht Sexualdelikte.

Im gleichen Zeitraum wurden 1432 Eigentumsdelikte angezeigt. Den größte Teil machte davon Taschendiebstahl (806 Fälle) und Einfacher Diebstahl (443) aus. Es wurden 91 Fahrräder geklaut und 38 Autos aufgebrochen.

An diesen Tagen ist es am schlimmsten

Der Abgeordnete Benedikt Lux (Grüne) fordert zu besseren Kriminalitätsbekämpfung eine mobile Polizeiwache am Kotti.
Der Abgeordnete Benedikt Lux (Grüne) fordert zu besseren Kriminalitätsbekämpfung eine mobile Polizeiwache am Kotti.

Naturgemäß ist es am Wochenende am gefährlichsten, weil besonders viele Touristen und Partygänger unterwegs sind.

In der Nacht vom Samstag zum Sonntag werden durchschnittlich 23 Straftaten begangen, Freitag zum Samstag sind es 14. Am "sichersten" ist es Sonntagabend mit durchschnittlich sechs und Montagabend mit acht Verbrechen.

Aus der Antwort geht auch hervor, dass sich die Art der Kriminalität seit Anfang 2016 deutlich verändert hat. Lange war das Kottbusser Tor dafür bekannt, dass Junkies und Obdachlose dort herumlungerten.

"Diese Szene und eine dazugehörige Begleitkriminalität waren zwar polizeilich immer relevant, gehörten jedoch für Anwohnerinnen und Anwohner und Gewerbetreibende sowie die Vielzahl von Touristen zum Erscheinungsbild des Kottbusser Tores", so Torsten Akmann von der Senatsverwaltung für Inneres und Sport.

Polizei testet extra Einsatzgruppe

Das Kottbusser Tor ist einer der Kriminalitätsschwerpunkt von Berlin.
Das Kottbusser Tor ist einer der Kriminalitätsschwerpunkt von Berlin.

Seit Ende 2015 änderte sich aber die Szenerie. Vor allem aggressive Antänzer sind seitdem sehr aktiv. Ihnen wird eine hohe Gewaltbereitschaft attestiert. Zwar gelang es, sie Mitte des Jahres etwas zurückzudrängen, aber das hohe Gewaltpotential ist bei den verbliebenen Antänzern nach wir vor zu beobachten.

"Im Bereich Kottbusser Tor und Umgebung wird seit Jahren und aktuell lageangepasst ein möglichst umfangreicher Schutz der Anwohner und Gewerbetreibenden durch eine starke offene und verdeckte polizeiliche Präsenz angestrebt", so Akmann.

Seit Januar 2017 ist der spezielle "Einsatztrupp Kottbusser Tor" der Polizei vor Ort. Zunächst soll in einem dreimonatigen Probelauf getestet werden, welche Wirkung die verstärkte Polizeipräsenz am Kotti auf die Kriminalitätsrate hat. In dieser Zeit sollen nahezu rund um die Uhr zehn orts- und szenenkundige Beamte am Kotti eingesetzt werden.

Für die Grünen Abgeordneten Turgut Altug und Benedikt Lux geht das noch nicht weit genug. „Wir hoffen, dass Ende des Jahres eine mobile Wache am Tor kommt“, sagten die Grünen-Abgeordneten Turgut Altug und Benedikt Lux gegenüber der Berliner Zeitung.

Fotos: DPA

So bekommt Ihr noch Karten für das ausverkaufte Slipknot-Konzert in Hamburg! Anzeige
"Das war's, ich höre auf!": "Fußball-Gott" Alex Meier macht Schluss Neu
Tsunami-Warnung nach schwerem Erdbeben in der Karibik Neu
Hier wird Eure Unterstützung gebraucht: Pneuhage in Naumburg sucht neue Leute! 2.660 Anzeige
Zwei US-Soldaten bei Absturz von Militärjet in Afghanistan getötet Neu
Sven Ottke erlitt Kreislauf-Zusammenbruch im Dschungelcamp! Neu
Wir suchen neue Kollegen in Hannover und Umgebung 5.823 Anzeige
Youtube-Gigant inscope21 macht sich in Video über Laura Müller lustig Neu
Vater wird beschuldigt, seine 5 Kinder umgebracht zu haben Neu
Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 13.484 Anzeige
Eltern machen ihr Baby mit Wodka und Bier betrunken 3.216
Zuschauer verlassen sein Programm? Jetzt spricht Dieter Nuhr! 16.261
Polizei bittet Ehepaar zur Kasse, dieses bedankt sich sogar dafür! 1.820
Wegen einer Sturmböe? Lkw kippt auf Landstraße um 1.040
Cool oder eklig? Ex-Gntm-Model zeigt haarige Aussichten! 2.806
Deutsche Lehrerin in Wuhan: So sind die Zustände nach Coronavirus-Ausbruch 4.786
15-Jähriger stirbt nach Familiendrama: Haftbefehl gegen 17-jährigen Bruder 1.284
Drei Lkw krachen auf A8 ineinander: Fahrer wird eingeklemmt und schwer verletzt 343 Update
Kein Heimrennen für Bohnacker: Skicross-Weltcup abgesagt 35
Wild entschlossen: Balljunge darf Münzwurf machen und sorgt für Mega-Lacher! 3.784
Nicht so clever: Typ klaut 30 Handys und versteckt sie in hautenger Hose! 817
Zwei Arbeiter beim Öffnen eines Dampfkessels verbrüht: Schwer verletzt 326
Was Rentner (86) in Nachtkasten hat, lässt Pfleger erstaunen 1.594
Filmstudio pleite! James Bond bald nicht mehr im Kino zu sehen? 2.434
"Goodbye Deutschland"-Auswanderin mixt Ehemann Gift ins Glas, ihrem Mann ist das Urteil zu milde 6.795
Millionenschaden bei Feuer in Drei-Sterne-Restaurant: Ersatzbetrieb soll anlaufen 135
Frau darf nicht mitfliegen wegen ihres Outfits 6.696
Joko Winterscheidt hat neuen Job und einen Titel, der Fragen aufwirft 1.906
Michael Wendler hat Finanz-Ärger: Droht beim nächsten Deutschland-Besuch Zwangsvollstreckung? 11.436
Thomas Müller zur EM? Karl-Heinz Rummenigge sieht Chance und blickt in die Zukunft 263
Letzte Staffel "Großstadtrevier" mit Jan Fedder (†64) startet mit Bestwert 678
Hunde-Welpe im Park gefunden: Wo ist der Besitzer? 6.123
Ausgerissener Hund bringt den ganzen Verkehr zum Stillstand 1.336
So viel geben Deutsche im Jahr für Süßigkeiten aus 601
Nanu, was macht der Elefant da in der Luft? 1.751
Dieter Bohlen zu DSDS-Kandidatin: "Du hast dich völlig scheiße angezogen!" 3.775
Coronavirus: Neuer Verdachtsfall in Berlin, Probe auf dem Weg in die Charité! 9.326
Gnadenlos-Urteil gefallen: Selbsternannter Clan-Boss Ahmad "Patron" Miri verknackt 3.859
Bauernsohn dreht durch: 24-Jähriger von Polizei angeschossen! 4.244
Zoff um SemperOpernball: Judith Rakers droht mit Konsequenzen 15.509
RB Leipzig: Rangnick schockiert über Friseur-Skandal! "Bis zum Goldsteak nicht mehr weit!" 4.648
Spiele manipuliert? Skandal in Österreichs Basketball-Liga 323
Terrorprozess: Mitangeklagter räumt Sympathie für IS ein 517
Schon 56 Tote durch starke Überschwemmungen in Brasilien 257
Wind reißt Bauteil mit: 24-jähriger Kranführer stirbt 6.634
Zahlen wir auf Obst und Gemüse bald keine Mehrwertsteuer mehr? 1.007
Vollbusiges Instagram-Model hält ihren Hatern den Spiegel vor 3.071
Tödliches Schulbus-Drama: Wie geht es den Kindern nach dem Unfall? 2.798
Suff-Polizist raste Fabien M. (†21) tot: Aufruf zum stillen Gedenken an das Unfall-Opfer 6.494
Mitarbeiter finden Goldbarren beim Entrümpeln 11.465