Opel-Konflikt steht kurz vor der Eskalation Neu Er wiegt fast eine Tonne! Hai-Alarm im Mittelmeer Neu Porsche sucht in Dresden nach neuen Mitarbeitern 46.443 Anzeige Mann bestellt acht Kilo Bomben am Telefon: Was steckt dahinter? Neu
2.760

Erschütternde Zahlen: So gefährlich ist es rund ums Kottbusser Tor

Der Kotti wird von Gewalt, Diebstahl und Drogen beherrscht. Die Polizei nimmt jetzt einen neuen Versuch, die Gegend wieder zu normalisieren. #Berlin #Kreuzberg
Ein Manschaftswagen der Berliner Polizei steht in der Adalbertstraße am Kottusser Tor.
Ein Manschaftswagen der Berliner Polizei steht in der Adalbertstraße am Kottusser Tor.

Berlin – Körperverletzung, Raub, Diebstahl, Nötigung, Drogenhandel. Das Kottbusser Tor ist einer der Verbrechensbrennpunkte in Berlin, und wird zunehmend zur No-Go-Area. Das soll eine neue Einsatzgruppe der Polizei verhindern.

Jetzt liegen Zahlen für 2016 und Januar 2017 vor, die das Ausmaß der Kriminalität zeigen. Sie gehen aus der Antwort auf eine schriftliche Anfrage der Grünen Abgeordneten Turgut Altug und Benedikt Lux hervor.

Mehr als 2600 Verbrechen wurden von der Polizei aufgenommen.

Demnach gab es 2016 634 gemeldete Gewalttaten. Davon 439 Mal Körperverletzung, 136 Mal Raub, 49 Mal Nötigung und acht Sexualdelikte.

Im gleichen Zeitraum wurden 1432 Eigentumsdelikte angezeigt. Den größte Teil machte davon Taschendiebstahl (806 Fälle) und Einfacher Diebstahl (443) aus. Es wurden 91 Fahrräder geklaut und 38 Autos aufgebrochen.

An diesen Tagen ist es am schlimmsten

Der Abgeordnete Benedikt Lux (Grüne) fordert zu besseren Kriminalitätsbekämpfung eine mobile Polizeiwache am Kotti.
Der Abgeordnete Benedikt Lux (Grüne) fordert zu besseren Kriminalitätsbekämpfung eine mobile Polizeiwache am Kotti.

Naturgemäß ist es am Wochenende am gefährlichsten, weil besonders viele Touristen und Partygänger unterwegs sind.

In der Nacht vom Samstag zum Sonntag werden durchschnittlich 23 Straftaten begangen, Freitag zum Samstag sind es 14. Am "sichersten" ist es Sonntagabend mit durchschnittlich sechs und Montagabend mit acht Verbrechen.

Aus der Antwort geht auch hervor, dass sich die Art der Kriminalität seit Anfang 2016 deutlich verändert hat. Lange war das Kottbusser Tor dafür bekannt, dass Junkies und Obdachlose dort herumlungerten.

"Diese Szene und eine dazugehörige Begleitkriminalität waren zwar polizeilich immer relevant, gehörten jedoch für Anwohnerinnen und Anwohner und Gewerbetreibende sowie die Vielzahl von Touristen zum Erscheinungsbild des Kottbusser Tores", so Torsten Akmann von der Senatsverwaltung für Inneres und Sport.

Polizei testet extra Einsatzgruppe

Das Kottbusser Tor ist einer der Kriminalitätsschwerpunkt von Berlin.
Das Kottbusser Tor ist einer der Kriminalitätsschwerpunkt von Berlin.

Seit Ende 2015 änderte sich aber die Szenerie. Vor allem aggressive Antänzer sind seitdem sehr aktiv. Ihnen wird eine hohe Gewaltbereitschaft attestiert. Zwar gelang es, sie Mitte des Jahres etwas zurückzudrängen, aber das hohe Gewaltpotential ist bei den verbliebenen Antänzern nach wir vor zu beobachten.

"Im Bereich Kottbusser Tor und Umgebung wird seit Jahren und aktuell lageangepasst ein möglichst umfangreicher Schutz der Anwohner und Gewerbetreibenden durch eine starke offene und verdeckte polizeiliche Präsenz angestrebt", so Akmann.

Seit Januar 2017 ist der spezielle "Einsatztrupp Kottbusser Tor" der Polizei vor Ort. Zunächst soll in einem dreimonatigen Probelauf getestet werden, welche Wirkung die verstärkte Polizeipräsenz am Kotti auf die Kriminalitätsrate hat. In dieser Zeit sollen nahezu rund um die Uhr zehn orts- und szenenkundige Beamte am Kotti eingesetzt werden.

Für die Grünen Abgeordneten Turgut Altug und Benedikt Lux geht das noch nicht weit genug. „Wir hoffen, dass Ende des Jahres eine mobile Wache am Tor kommt“, sagten die Grünen-Abgeordneten Turgut Altug und Benedikt Lux gegenüber der Berliner Zeitung.

Fotos: DPA

39-Jähriger soll mehrfach Killer für Mord an Ehefrau angeheuert haben Neu Diebstahl-Versuch endet in Gerangel und mit Macheten-Stich Neu
Schmierfett-Fund an Ostseeküste: Polizei ermittelt, Gefahr für Umwelt noch unklar Neu Das ist der offizielle Song zur Fußball-WM 2018 in Russland Neu Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 1.817 Anzeige Grausamer Fund: Fahrer entdeckt Leiche in seinem Bus Neu Iris Mareike Steen und Christian Polanc im "Let's Dance"-Halbfinale? Eine Frau könnte alles verändern Neu
Mutig: Kleiner Junge (7) verhindert Vergewaltigung seiner Mama Neu Fast alle Pakete verschwunden? Fünf Männer rauben DHL-Fahrzeug aus Neu Das passiert wirklich beim großen GZSZ-Special! Neu Mitten auf dem Schulhof! Feuerwehr fängt komisches Krokodil Neu Verkeimtes Schulessen? 90 Kinder an Salmonellen erkrankt Neu Genitalherpes: Jeder Dritte in Deutschland ist infiziert! 1.635 Anzeige Vor AfD-Demo: Hier trainieren Linksaktivisten die perfekte Blockade! Neu Uran in Waffen: Sind Nato-Bomben schuld an Krebs-Erkrankungen? Neu So macht sich Dänemarks Nationaltrainer über Frankreich lustig! Neu Mann spuckt Bahnmitarbeiter Blut ins Gesicht Neu Mann soll Frauen nach Tinder-Dates vergewaltigt haben Neu Polizei veröffentlicht schockierendes Video von Tunnel-Unfall! Neu Ob beruflich oder privat: So beeinflussen Zähne Dein Leben 6.934 Anzeige Wutrausch! Mann bewirft Polizisten mit Fernseher Neu Warum steht hier ein Boot im Kornfeld? Neu Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 18.047 Anzeige Über 40 Schafe tot: Nun gibt es ein offizielles Wolfsgebiet Neu Für 48 Mio. Euro! Das wird aus dem einzigen früheren DDR-Freizeitpark 2.489 Notlandung am Flughafen: Unglücks-Pilot ist bekannter Multimillionär 1.803 Einjähriger stürzt aus Küchenfenster: Lebensgefahr! 1.040 Eingeschleust! Mann meldet Flüchtlinge in einem Waldstück 1.952 Diesel-Skandal: Werden Hunderttausende Daimler zurückgerufen? 414 Jüdische Bürger haben Angst um ihre Sicherheit 569 Tumulte bei Abschiebeversuch aus Schule: Entscheidung weiter offen 1.215 Verheiratete Spielerfrau will unbedingt mit David Beckham vögeln 3.527 Wie grausam! Kalb werden auf Weide Fell und Organe heraussgeschnitten 1.049 Profis klauen fünf Luxus-Autos aus Oldtimer-Handel 827 Bamf-Skandal: Auch Außenstelle in Schleswig-Holstein auffällig 79 Pottwal am Ostseestrand: Diese Kunstaktion ging mächtig nach hinten los 1.968 Asyl-Skandal beim Bamf: 200 weitere Verdachtsfälle 417 Drei verpasste Anrufe von Jogi, dann stand Petersen plötzlich im WM-Kader 491 Ente gut, alles gut! Polizei löst hollywoodreifen Fall an Teich 457 Beisetzung von Herzog Friedrich: Auch das belgische Königspaar trauert 838 Mann vergewaltigt 22-Jährige brutal und sticht mit Schraubenzieher auf sie ein 3.246 Viel Geld für teure Mittel? Einfach Pfeffer oder Salz in die Maschine! 1.590 Nach heftigen Sex-Vorwürfen: Weinstein stellt sich der Polizei 725 Update Toni ist das neue Topmodel: So reagieren ihre Fans auf den GNTM-Sieg! 3.174 Mitten in Deutschland? Sklavenhandel am Kölner Hauptbahnhof 2.025 Nach Randale mit Holzlatte: Haftbefehl gegen Asylbewerber erlassen! 1.313 Deshalb warnen Experten vor Orangensaft und Co. zum Frühstück 2.933 Auf Landstraße: Frau stirbt bei Frontal-Crash 2.416 Autsch! Ist dies das schmerzhafteste Tattoo aller Zeiten? 6.698 Feuer bricht in Flüchtlingsheim aus: neun Verletzte! 208 Update Diesel-Hasser machen Druck: Hier soll das Fahrverbot so schnell wie möglich kommen 1.514