"Kripo live": Von Oliver S. (31) fehlt seit drei Wochen jede Spur

Eilenburg - Wo steckt Oliver S. (31) aus Eilenburg? Der junge Mann wurde seit dem 7. Januar 2019 nicht mehr gesehen (TAG24 berichtete). Seine Familie macht sich große Sorgen. Nun hat auch "Kripo live" den Fall aufgegriffen.

Oliver S. (31) ist seit rund drei Wochen verschwunden. Seine Familie sprach nun mit "Kripo live" über den Vermisstenfall.
Oliver S. (31) ist seit rund drei Wochen verschwunden. Seine Familie sprach nun mit "Kripo live" über den Vermisstenfall.  © Polizei

Olivers Schwestern Cindy und Susann sprachen mit dem Team der MDR-Sendung. Ihr Bruder war erst im Dezember von Bad Düben nach Eilenburg gezogen. Cindy S. erzählt von den letzten Stunden mit Oliver: "Wir sind früh zur AOK, damit er seine Adressänderung machen konnte. Dann sind wir zur Bank, um etwas zu regeln. Gegen 15 Uhr sind wir dann los zum Einkaufen zu Lidl in Eilenburg."

Nach dem Einkauf lieh sich Oliver das Fahrrad seiner Schwester. Dieses wollte der 31-Jährige am nächsten Tag zurückbringen. "Er sagte noch: 'Ja, ich bin morgen da und bringe dir das Fahrrad.' Man konnte eigentlich immer die Uhr nach ihm stellen." Doch von Oliver S. fehlte fortan jedes Lebenszeichen. Cindys Fahrrad wurde fünf Tage später in einem Gebüsch vor dem REWE-Markt in Eilenburg gefunden.

Der Vermisste kommt aus schwierigen Familienverhältnissen und hat ein Alkoholproblem. Dass er einfach verschwindet und sich gar nicht meldet, sei jedoch untypisch für ihn, so seine Schwester im Gespräch mit "Kripo live".

Auch die polizeilichen Ermittlungen gestalten sich schwierig. Laut Polizeioberkommissarin Katharina Geyer gingen in den Tagen nach der Öffentlichkeitsfahndung mehrere Hinweise zu Oliver S. bei der Polizei Leipzig ein. So will ihn ein Bekannter in der S-Bahn nach Eilenburg gesehen haben. Auf Aufnahmen war der Vermisste jedoch nicht zu erkennen. Zusätzlich habe es Hinweise auf eine Jacke, die in der Mulde trieb, gegeben. Wie sich durch die polizeilichen Ermittlungen herausstellte, handelt es sich aber nicht um ein Kleidungsstück des Gesuchten.

Da Oliver S. in letzter Zeit verstärkt Kontakt nach Leipzig gehabt habe, habe man nun auch die Szene um den Leipziger Hauptbahnhof im Blick, so die Polizeisprecherin. Wer hat den 31-Jährigen gesehen?

Oliver S. wird wie folgt beschrieben:

  • 1,65 Meter groß,
  • scheinbares Alter: 40 - 45 Jahre,
  • schlanke Gestalt,
  • kleine Knollennase,
  • dunkelblonde, kurze Haare,
  • trug zuletzt schwarze Turnschuhe, eine schwarze Mütze mit einem weißen Aufdruck "LE", hellblaue Jeans, eine dunkelgraue Jacke und einen grünen Rucksack.

Zeugen und Hinweisgeber, die über Informationen zum Verbleib des 31-Jährigen verfügen, sollen sich bei der Leipziger Kriminalpolizei unter Tel. 034196646666 melden.

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0