30 Grad im April: Wird uralter Hitze-Rekord geknackt? Top Großes Interesse: Für neue 5-Euro-Münze stehen die Menschen Schlange Neu Gefahrgut-Transporter auf A9 verunglückt Neu Schrecklich: Kind von Bahn überrollt! Neu Update
3.422

Krisen-Gewinner: Sie haben an Orkan Xavier ordentlich verdient

Sturm "Xavier" stürzte Berlin ins Chaos. Von dem schlimmen Sturm haben aber auch Menschen profitiert.
Baumpflege-Unternehmen haben alle Hände voll zu tun, umgestürzte Bäume zu beseitigen.
Baumpflege-Unternehmen haben alle Hände voll zu tun, umgestürzte Bäume zu beseitigen.

Berlin - Die Orkanböen brachten den Ausnahmezustand: Mit bis zu 120 Kilometern pro Stunde fegte Sturm "Xavier" am 5. Oktober durch Berlin. Eine Frau starb, Menschen wurden verletzt, Bäume fielen um, Gebäude und Autos wurden lädiert. Tagelang war der Bahnverkehr auf wichtigen Strecken unterbrochen.

Doch einigen kam das Unwetter sogar zugute. Sie erhielten mehr Aufträge, arbeiteten länger, machten unverhoffte Umsätze - teilweise bis heute. Wer von "Xavier" profitiert hat und warum:

Die Taxifahrer:Als der Sturm Berlin am Abend erreichte, ging im Nahverkehr schnell gar nichts mehr. "Da waren wir die einzigen, die überhaupt noch gefahren sind", sagt Boto Töpfer vom Taxiverband Berlin-Brandenburg. "Viele Kollegen waren das gesetzliche Maximum von 10 Stunden am Tag unterwegs. Im Extremfall können Taxifahrer an solchen Tagen 50 bis 60 Prozent mehr Umsatz machen."

Der öffentliche Nah- und Fernverkehr kam fast  komplett zum Erliegen. Wer konnte fuhr mit dem Taxi oder dem Fernbus.
Der öffentliche Nah- und Fernverkehr kam fast komplett zum Erliegen. Wer konnte fuhr mit dem Taxi oder dem Fernbus.

Die Fernbus-Betreiber: Auch die Fernbusse konnten einen starken Anstieg der Fahrgastzahlen verzeichnen. "Die Fernbusse am Wochenende nach dem Sturm waren voll besetzt", sagt Martin Mangiapia vom Anbieter Flixbus. "Wir hatten 41 Prozent mehr Fahrgäste als an einem regulären Herbstwochenende."

Die Autovermieter: Sixt in Berlin verzeichnete ine sehr große Nachfrage am Abend des Sturms. "Gerade an zentralen Stationen war die Auslastung erhöht", berichtet ein Unternehmenssprecher. Menschen, die verzweifelt ihr Reiseziel erreichen wollten, hätten sich mit Fremden zusammengetan. "An manchen Stationen wurden aufgrund der hohen Nachfrage spontan Fahrgemeinschaften am Counter gebildet", so der Sprecher.

Die Hoteliers: Viele Hotels waren am Abend des Sturms bereits gut gefüllt. "In unseren Hotels gingen immer wieder Anfragen von gestrandeten Reisenden ein. Durch die hohe Auslastung mussten wir leider einige ablehnen", berichtet Tessa Blatt von der Deutschen Hospitality, zu der unter anderem das Intercity-Hotel am Hauptbahnhof und das Steigenberger Hotel am Kanzleramt gehören. "Die Auswirkungen zeigten sich auch noch am Tag nach dem Sturm."

Die Baumpfleger: Mehr als 20.000 Bäume sollen in den Berlin beschädigt worden sein. Seit den ersten Stunden des Sturms laufen die Fällarbeiten auf Hochtouren – Stadt und private Anbieter sind im Dauereinsatz. Aleksej Wirt von der Firma Baumpflege-Express kann sich nicht an Vergleichbares erinnern: "Wir arbeiten im Moment so lange, wie es hell ist." Ständig müsse er Aufträge ablehnen.

Die Autoglaser: Herabgestürzte Äste oder ganze Bäume beschädigten viele Autos. Gut beschäftigt sind auch die Kfz-Werkstätten. "Unsere Mitarbeiter in Berlin sind im Moment von morgens bis abends an sechs Tagen in der Woche im Einsatz", berichtet Jens Krees vom Autoglaser Carglass. "Wir haben nach dem Sturm Mitarbeiter aus anderen Regionen dort eingesetzt, wo der größte Bedarf ist."

An diesem Auto werden wohl auch Werkstätten nichts mehr verdienen.
An diesem Auto werden wohl auch Werkstätten nichts mehr verdienen.

Fotos: DPA

"Auschwitz-Vergaser": Staatsschutz ermittelt nach Angriff auf junge Flüchtlinge Neu Liebes-Comeback? Plötzlich taucht Leebo wieder bei Bonnie Strange auf Neu Machen vegane und vegetarische Ernährung Kinder klein? Neu Häftling schreibt Liebesbriefe mit Justizbeamtin und erpresst sie damit Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 4.199 Anzeige Beim Trecker-Überholen: Zwei Autos stoßen zusammen und krachen gegen Baum Neu Zum Geburtstag von Hitler: Wer Hakenkreuz trägt, kommt gratis ins Theater Neu
Auf der Flucht! Automaten-Knacker rammen Transporter mit Luxus-Flitzer Neu So jung und so trainiert: Seit Jahren tut sie alles für den perfekten Körper Neu Furcht vor Ultras: In der VfB-Kurve sollten Fans keine Tracht tragen Neu So schnell geht's - Einmal falsch aufgetreten und wochenlang berufsunfähig! 26.973 Anzeige Volksverhetzung: Ex-AfD-Mann Arppe muss erneut vor Gericht Neu Transsexuelle Sängerin über ihre Kindheit: "Ich habe mein Leben gehasst" Neu Taubes Mädchen zum Oralsex gezwungen: Busfahrer wandert in den Knast Neu 41-Jähriger soll Mädchen missbraucht und dabei gefilmt haben Neu Update Männer fesseln und misshandeln Prostituierte bis zur Bewusstlosigkeit Neu Millionen User: Darum schreit der Erfolg von Jodel zum Himmel Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 150.723 Anzeige Israelische Pianistin Tal nach Echo-Skandal: Rückgabe von Preisen wäre heuchlerisch Neu Für zwei Frauen wird Fahrt im Nachtbus zum Horror-Trip 2.445 Usedom droht der Kollaps: Ostseeinsel soll "evakuiert" werden 13.543 Verbindung zu 9/11-Anschlägen: Deutsch-syrischer Islamist verhaftet 1.163 Thailändische Transsexuelle zur Prostitution gezwungen? 923 Heimkinder gequält und missbraucht: Jetzt bekommen Opfer Entschädigung 477 Deutsche Bank in der Krise: Nächste Managerin muss gehen 587 Tödlicher Unfall: Müllwagen rast in Stauende 2.525 Nach Lkw-Crash: Hunderte Fahrer haben keinen Bock auf Rettungsgasse! 2.209 Polizist beim Fußball-Einsatz mit Hooligan-Aufkleber auf Schlagstock 3.705 Deutschlands Musikpreis Nr. 1 vor dem Aus? Echo verliert nach Eklat zunehmend an Zuspruch 680 Haben fünf junge Männer Frau in Hütte gesperrt und mehrfach vergewaltigt? 4.216 Unglaublich! Sind Mitarbeiter bei Notrufen nicht ans Telefon gegangen? 1.581 Forscher rätseln: Plötzlich gibt es gefährliche Zecken-Krankheit auch im Norden 1.519 Dreijährige schießt mit Waffe im Auto auf schwangere Mutter 2.521 So freizügig habt Ihr Sarah Lombardi noch nie gesehen 8.922 Amok-Fahrt von Münster: Verletzte heiraten im Krankenhaus 1.622 Nach Diegos Messerattacke: Jetzt spricht Dieter Bohlen 9.516 14-Jährige seit über zehn Jahren vermisst: Polizei hat neue Spur 5.093 Update Messerattacke am Jungfernstieg: War der Angreifer polizeibekannt? 220 Spahn bei Maischberger: Beim Talk zum Pflegenotstand überrascht der Gesundheitsminister 2.068 Als Anna-Maria dieses Garten-Bild postet, läuten bei ihren Fans die Alarm-Glocken 5.259 Junge jahrelang missbraucht und für Sex verkauft: Urteil erwartet 186 Bomben-Drohung: Konzert abgebrochen, weil Sicherheitsmann keinen Bock auf Arbeit hatte? 2.587 Lauti geht auch noch! Zerbrechen De Randfichten jetzt etwa komplett? 1.792 Schalke gegen Frankfurt: Verletzte bei Schlägereien nach Pokal-Kracher 8.638 Mädchen, was für 2 Millionen ihre Jungfräulichkeit verkauft hat, schockt mit Beichte 8.095 Alter von Flüchtlingen: Brauchen wir jetzt ein Röntgengerät? 968 Alt werden im Knast: So ist das Leben hinter Gittern für Rentner 3.024 Aus Eifersucht? Mann gesteht Messerattacke auf Frau und Schwiegervater 539 Update Hass-Verbrechen kommen im Südwesten fast nur von Rechtsradikalen 99 Nach antisemitischer Attacke: Opfer trug Kippa als Experiment 1.532 Schwere Vorwürfe: Schützte die Polizei kriminelle Rocker? 1.470