Todes-Crash auf Bundesstraße: 62-Jähriger und Kleinkind (4) sterben Top Deutschland droht größte Zecken-Invasion seit 10 Jahren Top Randalierer stirbt in Handschellen: Staatsanwaltschaft prüft Vorwürfe gegen Polizei Top Bin Ladens Leibwächter: Richter bei Abschiebung ausgetrickst Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 55.810 Anzeige
3.423

Krisen-Gewinner: Sie haben an Orkan Xavier ordentlich verdient

Sturm "Xavier" stürzte Berlin ins Chaos. Von dem schlimmen Sturm haben aber auch Menschen profitiert.
Baumpflege-Unternehmen haben alle Hände voll zu tun, umgestürzte Bäume zu beseitigen.
Baumpflege-Unternehmen haben alle Hände voll zu tun, umgestürzte Bäume zu beseitigen.

Berlin - Die Orkanböen brachten den Ausnahmezustand: Mit bis zu 120 Kilometern pro Stunde fegte Sturm "Xavier" am 5. Oktober durch Berlin. Eine Frau starb, Menschen wurden verletzt, Bäume fielen um, Gebäude und Autos wurden lädiert. Tagelang war der Bahnverkehr auf wichtigen Strecken unterbrochen.

Doch einigen kam das Unwetter sogar zugute. Sie erhielten mehr Aufträge, arbeiteten länger, machten unverhoffte Umsätze - teilweise bis heute. Wer von "Xavier" profitiert hat und warum:

Die Taxifahrer:Als der Sturm Berlin am Abend erreichte, ging im Nahverkehr schnell gar nichts mehr. "Da waren wir die einzigen, die überhaupt noch gefahren sind", sagt Boto Töpfer vom Taxiverband Berlin-Brandenburg. "Viele Kollegen waren das gesetzliche Maximum von 10 Stunden am Tag unterwegs. Im Extremfall können Taxifahrer an solchen Tagen 50 bis 60 Prozent mehr Umsatz machen."

Der öffentliche Nah- und Fernverkehr kam fast  komplett zum Erliegen. Wer konnte fuhr mit dem Taxi oder dem Fernbus.
Der öffentliche Nah- und Fernverkehr kam fast komplett zum Erliegen. Wer konnte fuhr mit dem Taxi oder dem Fernbus.

Die Fernbus-Betreiber: Auch die Fernbusse konnten einen starken Anstieg der Fahrgastzahlen verzeichnen. "Die Fernbusse am Wochenende nach dem Sturm waren voll besetzt", sagt Martin Mangiapia vom Anbieter Flixbus. "Wir hatten 41 Prozent mehr Fahrgäste als an einem regulären Herbstwochenende."

Die Autovermieter: Sixt in Berlin verzeichnete ine sehr große Nachfrage am Abend des Sturms. "Gerade an zentralen Stationen war die Auslastung erhöht", berichtet ein Unternehmenssprecher. Menschen, die verzweifelt ihr Reiseziel erreichen wollten, hätten sich mit Fremden zusammengetan. "An manchen Stationen wurden aufgrund der hohen Nachfrage spontan Fahrgemeinschaften am Counter gebildet", so der Sprecher.

Die Hoteliers: Viele Hotels waren am Abend des Sturms bereits gut gefüllt. "In unseren Hotels gingen immer wieder Anfragen von gestrandeten Reisenden ein. Durch die hohe Auslastung mussten wir leider einige ablehnen", berichtet Tessa Blatt von der Deutschen Hospitality, zu der unter anderem das Intercity-Hotel am Hauptbahnhof und das Steigenberger Hotel am Kanzleramt gehören. "Die Auswirkungen zeigten sich auch noch am Tag nach dem Sturm."

Die Baumpfleger: Mehr als 20.000 Bäume sollen in den Berlin beschädigt worden sein. Seit den ersten Stunden des Sturms laufen die Fällarbeiten auf Hochtouren – Stadt und private Anbieter sind im Dauereinsatz. Aleksej Wirt von der Firma Baumpflege-Express kann sich nicht an Vergleichbares erinnern: "Wir arbeiten im Moment so lange, wie es hell ist." Ständig müsse er Aufträge ablehnen.

Die Autoglaser: Herabgestürzte Äste oder ganze Bäume beschädigten viele Autos. Gut beschäftigt sind auch die Kfz-Werkstätten. "Unsere Mitarbeiter in Berlin sind im Moment von morgens bis abends an sechs Tagen in der Woche im Einsatz", berichtet Jens Krees vom Autoglaser Carglass. "Wir haben nach dem Sturm Mitarbeiter aus anderen Regionen dort eingesetzt, wo der größte Bedarf ist."

An diesem Auto werden wohl auch Werkstätten nichts mehr verdienen.
An diesem Auto werden wohl auch Werkstätten nichts mehr verdienen.

Fotos: DPA

Krankenwagen-Fahrerin wird ohnmächtig und kracht mit Patient an Bord an Baum Top Neuer Ticket-Skandal: Wer Ed Sheeran sehen wollte, musste doppelt blechen Top
Frisch gewählt: Er ist Deutschlands erster Nachtbürgermeister! Neu 50-Jähriger stirbt nach Schlägerei in Disko Neu Politikerin schlägt Alarm: Jeder sechste zu arm für Urlaub Neu Richtig erkannt! Frauke Ludowig reinigt Elbstrand Neu Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 2.681 Anzeige Kuriose Prozess-Wende: Will Opfer die mutmaßliche Täterin schützen? Neu Horror-Crash: 18-Jähriger rast mit Motorrad frontal in Polo Neu Trauer um Bruno: Einer der ältesten Orang-Utans eingeschläfert Neu
Elf Menschen ertrinken bei Untergang von Amphibien-Fahrzeug Neu Stau auf Autobahn: Sattelzug kracht auf Laster und kippt um Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 11.059 Anzeige Dolmetscherin erhebt schwere Vorwürfe gegen Flüchtlingsamt Neu Gefährlicher Patient weiter flüchtig: Polizei weiß nicht, wo sie suchen soll Neu Urlauber unter Schock: Drei-Meter-Krokodil im Meer gesichtet Neu "Bleibe bei meiner Meinung!" Sachsens Fußballboss steht zu Löw-Kritik Neu "Hanebüchene Propaganda": Vorwürfe gegen Unterstützer von Haverbeck falsch? Neu Igitt! Badegast kackt im Schwimmerbecken ins Wasser Neu Kopfgeld! Bürgermeister jagt die "Türschlitz-Pinkler" Neu Model posiert neben totem Vater und schießt lächerliches Selfie Neu Kulturministerin Grütters genervt: "Einheitswippe jetzt oder gar nicht" Neu Wie im Horrorfilm: Mädchen (13) hängt über Stromleitung Neu Typ klaut seinem Date das Auto: Was er danach macht, ist unglaublich Neu Sarah sauer: Alessio passiert kleines Malheur im Schwimmbad und dann das Neu Frau kracht in Transporter und wird in Wrack eingeklemmt Neu Feuer tötet 8000 Schweine: Tierschützer geben Betreiber Mitschuld Neu Hier tappst ein neues Wolfsrudel ins Bild Neu Youtube-Star Katja Krasavice zieht auf offener Straße blank Neu Dreier, Seitensprung, Bi-Abenteuer: Gsells und Mangiapanes Sex-Beichten Neu Schöffin war betrunken: Gericht lässt Angeklagte laufen 2.312 Model Sara Kulka verzweifelt über Wunsch ihrer Tochter 770 Wie wird ihr Baby heißen? Denisé Kappès verrät weiteres Detail 286 Nach Traumhochzeit: Baby-Alarm bei Bachelor-Liz? 393 Unfall-Schock bei GZSZ: Wird Laura Philips Amnesie ausnutzen? 555 Nach über fünf Wochen! Flüchtiger Hardy G. aus Sachsen gefasst 22.292 Mautbrücke auf der Autobahn eingestürzt: A3 gesperrt 10.459 Das Baby ist da! Sila Sahin ist Mama geworden 6.472 Versicherung stuft Rallye-Legende Heidi Hetzer (81) als Fahranfängerin ein 5.173 Geht jetzt alles ganz schnell? Rebic-Berater verhandelt mit dem FCB 2.036 Wenn Ihr diesen Mann seht, ruft sofort die Polizei! 6.617 Riesige Rauchsäule über Studentenwohnheim 8.538 Update Laute Schreie: Taxifahrer übersieht Jungen (7) und steht mit Auto auf seinem Knöchel 9.162 Einigung: Champions League auch zukünftig in Sky-Kneipen zu sehen 1.250 Auto kommt total kaputt aus der Waschstraße: Wer zahlt? 4.434 Grauenvoll: Nacktbader soll Frau verprügelt, gewürgt und vergewaltigt haben 9.599 Mann meldet Polizei einen Toten in seiner Wohnung, dann klicken bei ihm die Handschellen 2.582 Heidi Klum und Tom Kaulitz: Bizarre Sex-Beichte! 15.860 Landesverbands-Präsidenten sprechen Löw und Bierhoff ihr Vertrauen aus 705 Freiheitsberaubung und Betrug: Razzia bei Asylheim-Sicherheitsdienst 2.274