Airbus fliegt gigantischen Weihnachtsbaum über Deutschland
Top
Starkschnee sorgt für komplettes Verkehrschaos! Laster stehen quer
Top
AfD braucht dringend eine Million Euro, sonst gibt es Ärger
Neu
Farb-Fail! Deshalb haben YouTube-Stars Dagi Bee und Katja Krasavice grüne Haare
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
97.512
Anzeige
1.522

Dieser Biologe ist der Kroko-Mafia auf der Spur

Leipzig - Der Handel mit Reptilien ist ein Milliardengeschäft. Skrupellose Geschäftemacher lassen einige Arten gnadenlos - fast bis zur Ausrottung - bejagen. Der Leipziger Biologe Mark Auliya (53) vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung ist der Kroko-Mafia auf der Spur.
Mark Auliya nimmt bei einer Netzpyhton Blut ab. Im September wird in Südafrika über das CITES-Abkommen neu verhandelt.
Mark Auliya nimmt bei einer Netzpyhton Blut ab. Im September wird in Südafrika über das CITES-Abkommen neu verhandelt.

Von Pia Lucchesi

Leipzig - Der Handel mit Reptilien ist ein Milliardengeschäft. Skrupellose Geschäftemacher lassen einige Arten gnadenlos - fast bis zur Ausrottung - bejagen. Der Leipziger Biologe Mark Auliya (53) vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung ist der Kroko-Mafia auf der Spur. Er berät Regierungen, den Zoll sowie Handelsorganisationen und engagiert sich seit 20 Jahren für den Artenschutz

„Wir haben lebende Echsen entdeckt, versteckt in der Fracht. Können Sie die für uns bestimmen?“, fragt der Zöllner am Telefon. Mark Auliya presst aufmerksam den Hörer ans Ohr, sagt Hilfe zu und bittet um eine Beschreibung der Tiere und um Fotos.

Nachdem der gefragte Experte das Gespräch beendet hat, runzelt er die Stirn: „Solche Funde nehmen zu. Es ist in Deutschland trendy, seltene Reptilien zu halten. Hierzulande, in Japan und den USA zahlen Sammler tausende Euro, um sich Raritäten in ihr Terrarium zu holen.“

Mark Auliya (53) wurde in Südafrika geboren. Seit seiner Kindheit faszinieren ihn Schlangen. Er wundert sich, dass viele Menschen diesen Tieren mit Abscheu begegnen.
Mark Auliya (53) wurde in Südafrika geboren. Seit seiner Kindheit faszinieren ihn Schlangen. Er wundert sich, dass viele Menschen diesen Tieren mit Abscheu begegnen.

Mark Auliya untersucht die Auswirkungen des Reptilienhandels an der Schnittstelle zwischen Politik und Wissenschaft.

Seine Arbeit und praktischen Forschungen helfen, dunkle Geschäfte und Machenschaften aufzudecken. Auliya weiß: „Die Bedrohung des Handels umfasst weit mehr Arten als angenommen wird.“

Der Forscher packt die Fakten auf den Tisch: International verbindliche Handelsrestriktionen bestehen lediglich für zehn Prozent der über 10.200 Reptilien-Arten.

Zwischen 2004 und 2014 wurden in die EU fast 21 Millionen lebende Reptilien importiert. Hinzu kommt der Handel mit Häuten - vor allem Schlangen und Warane, die überwiegend aus freier Wildbahn stammen und zu Gürteln, Handtaschen und Schuhen verarbeitet wurden.

„Während mit viel krimineller Energie der Häute- und Tierhandel blüht, schrumpfen die Bestände bestimmter Arten und Populationen in der Natur“, sagt Mark Auliya.

Der Handel mit Taschen aus Reptilien-Häuten boomt.
Der Handel mit Taschen aus Reptilien-Häuten boomt.

Aktuell hat der Leipziger die beiden größten Riesenschlangen Asiens im Fokus: der Netzpython (Malayopython reticulatus) und der Dunkle Tigerpython (Python bivittatus). Sie sind beliebt bei der Modeindustrie.

Allein zwischen 1995 bis 2013 importierte man aus Südostasien über 6,4 Millionen Netzpython-Häute nach Europa.

Die meisten davon waren Wildfänge. Die Auswirkungen der Jagd zeigen regional bereits Folgen. Bauern in Teilen Thailands und auf einigen Inseln Indonesiens bangen um ihre Ernte, denn Ratten (Leibspeise von Pythons) fressen die Reisfelder leer.

Mark Auliya beschäftigt gegenwärtig der Aufbau einer Reptilien-Gen-Datenbank. Die Idee: Die verschlungenen Handelswege werden „sichtbarer“, wenn genetisch die Herkunft der Tiere und Häute bestimmt werden kann.

Der Luxuskonzern Louis Vuitton Moët Hennessy finanziert das Projekt.

Auliya stellt fest: „Dieser Teil des Artenschutzes ist ein Wettlauf. Die Menschheit kann ihn nur gewinnen, wenn der intensive Reptilienhandel transparenter reglementiert und die Umweltzerstörung in Asien gestoppt wird.“

Foto: privat, Ralf Seegers, privat (2), imago (2)

Mann schlägt Rentnerin (73) auf Straße brutal zusammen: Lebensgefahr!
Neu
Auf diese Liebes-Erklärung hätte BVG wahrscheinlich gern verzichtet
Neu
Arzt begrapscht jahrelang Patientinnen – Bewährungsstrafe
Neu
Er schnitt seinem Opfer den Penis ab: So lange muss er in Haft
Neu
Horror-Unfall! Mann tötet Mutter bei Frontalcrash
Neu
Sohn rettet seine Mutter und bezahlt das mit dem Leben
Neu
Frau geht mit juckenden Augen zum Arzt, der macht einen Horror-Fund
Neu
Hat ein Mann mit seinem Traktor echt sechs Blitzer umgefahren?
749
Krankenwagen verliert Reifen bei Einsatzfahrt - Verdacht auf Sabotage
747
Obdachloser findet 300.000 Euro und ist seitdem verschwunden
3.726
Roboter schreibt komplettes Harry-Potter-Kapitel. Das Ergebnis ist großartig!
657
Mysteriöser Tod von Designer Otto Kern (✝67)! Jetzt sprechen die Ermittler
9.122
Mädchen besucht "netten Onkel von nebenan" und erlebt schreckliches
3.990
Passagiere sitzen stundenlang neben Mann, der tot ist
3.262
Kirche mehrfach betrogen und bestohlen: Geistlicher verhaftet
374
Deutscher Tourist von Lawine getötet
1.024
69-Jähriger erschießt Nachbarn: Der Grund ist unfassbar!
1.243
5. Todesfall seit März: Auch Thomas L. (†70) war RB-Fan!
2.605
Hammelsuppe deckt gnadenloses Mordkomplott auf
1.670
Welche Promi-Tochter wurde denn hier beim Workout gefilmt?
3.598
Ehemann hackt seiner Frau (25) die Hände mit einer Axt ab
2.873
Spurlos verschwunden: Polizei sucht nach 17-Jährigem
481
Fahndung: Mann vergewaltigt Frau an Straßenrand
4.985
Warum wurden denn diese Polizisten die Augen verbunden?
202
Enthüllung angekündigt! Hat die NASA tatsächlich Aliens entdeckt?
4.345
Grausam! Jugendliche steinigt Baby-Katze zu Tode
2.994
Shitstorm für AfD-Politiker wegen Foto aus dem Parlament
1.916
Todesfall überschattet Guido-Maria Kretschmers Weihnachtsfest
2.716
Student erfriert nach Partynacht in Jeans und T-Shirt
2.167
Wetten, dass ist das beste Weihnachtsgeschenk, was du jetzt noch auftreiben kannst?
1.126
Lufthansa zieht Angebot zu Niki zurück
383
Schrottbus-Künstler mit neuem Werk zurück in Dresden
2.277
Mann wegen Farben seiner Hosenträger zu Tode geprügelt
7.410
Anwohner wollen mit Glühwein gegen Google protestieren
989
"Wenn es bei uns so scheiße ist, warum sind Sie hier?": Richter erklärt seine Reaktion
9.349
Trotz Phosphaten: Der Döner darf bleiben!
1.047
NSU-Terroristen: Nebenkläger bezweifelt Motiv für Mord an Polizistin
552
Flüchtling verletzt Mitbewohner mit Messer am Kopf
1.428
"Hitler hat vergessen, Euch zu vergasen": Das müssen sich Juden beim Fußball anhören
4.743
Wohnmobil kracht auf der Autobahn gegen Laster und überschlägt sich: Person sofort tot
14.438
Update
Lehrer beschimpft Kollegen als Nazis und redet sich mit dieser Aussage dreist raus
1.789
Große Razzia: SEK stürmt Wohnungen von mutmaßlichen Terror-Kämpfern
2.668
Panik! Hochansteckende Augengrippe in Deutschland ausgebrochen
8.110
Aus Verzweiflung: Schülerin sucht per Tweet nach Schulball-Begleitung
5.090
Warum wurde ein Mann nachts von der Polizei geweckt und zu seinem Auto befragt?
3.515
Hunde-Tragödie! Süßer Vierbeiner von Van überrollt
1.145
Aubameyang verkauft sein Lambo-Schmuckstück: So viel müsst Ihr dafür blechen
4.300
"Du bist zu fett, um solche Klamotten zu tragen": Frau im Supermarkt fies gemobbt
1.833
47-Jährige geht joggen, drei Tage später wird sie tot aufgefunden
6.233
LKW-Fahrer schläft ein und wacht schwer verletzt im Straßengraben auf
5.215
Braut erlebt den schönsten Moment ihres Lebens, wenig später ist sie tot
6.484
Persönliche Worte: So geht es Natascha Ochsenknecht nach der Trennung
2.326
Als der Künstler merkte, wer sein Atelier verwüstete, staunte er Bauklötze
1.518