Darum wird bei "Shopping Queen" nie bei H&M und Zara gekauft

Top

Kein Schulz-Effekt! CDU hängt SPD bei Saarland-Wahl ab

Top
Update

Echtes Wunder! Mutter gibt todkrankem Sohn Cannabis, und er wird gesund

9.207

Tragisch! Malinas letztes Lebenszeichen war eine Liebeserklärung

13.505
6.224

Dieser Kronkorken sorgt für Streit einer Clique vor Gericht

Ein Mann aus dem #Sauerland sicherte sich den Hauptgewinn bei der Krombacher Kronkorken-Aktion. Der Neid seiner Freunde zerrt ihn nun vor Gericht!
Im Krombacher-Gewinnspiel konnten 111 Audi A3 gewonnen werden.
Im Krombacher-Gewinnspiel konnten 111 Audi A3 gewonnen werden.

Arnsberg - Ein Auto im Tausch gegen einen Kronkorken - da sollte die Freude groß sein. Doch der von einem jungen Mann aus dem Sauerlaund bei einem Brauerei-Gewinnspiel gewonnene Wagen beschäftigt nun die Justiz.

Das gewonnene Auto hat eine ganze Freundes-Clique gesprengt. Im Frühjahr 2015 hatte ein Mann aus dem sauerländischen Schmallenberg bei der Aktion der Brauerei Krombacher ein Audi A3 gewonnen. Den Gewinn-Kronkorken hatte er bei einem Wochenend-Ausflug einer Freundesgruppe zum Edersee entdeckt und eingelöst. Aber eine Mitfahrerin erhebt eigene Ansprüche.

Im Februar 2017 sind die beiden wieder unterwegs. Statt zum Edersee geht es dann zum Landgericht in Arnsberg, wo eine Zivilrichterin den Streit verhandelt. Denn die Dame hat geklagt. "Das ist ein Fall, der eigentlich in einer juristischen Prüfung vorkommen könnte. So etwas haben wir noch nicht gehab"», sagte Gerichtssprecher Johannes Kamp. Die Rechtslage scheint äußerst verzwickt.

Während vier der Wochenend-Ausflügler mit dem Motorrad anreisten, kaufte der fünfte mit dem Auto an einer Tankstelle zwei Kästen Bier. Als die Clique am Abend gemütlich zusammensaß, habe der jetzige Beklagte das Auto-Symbol auf der Innenseite eines achtlos auf den Tisch geworfenen Kronkorkens entdeckt, sagte der Gerichtssprecher. Die Flasche habe zwar ein anderer Mitfahrer für ihn geöffnet, aber für ihn sei klar gewesen: Das ist sein Gewinn!

Nach Auskunft des Gerichtes schildert er auch, dass den anderen dies wohl ebenso klar gewesen sei. Denn: "Es habe keine gemeinsame Freude gegeben. Vielmehr sei der gemeinsame Umtrunk am Abend nicht mehr gemütlich sondern sehr schnell beendet gewesen, weil seine Mitfahrer offensichtlich neidisch auf den Gewinn gewesen wären", zitierte ein Gerichtssprecher aus der Argumentation des Beklagten.

Bei einem gemütlichen Treffen einer Clique, entdeckte einer der Freunde den Hauptgewinn.
Bei einem gemütlichen Treffen einer Clique, entdeckte einer der Freunde den Hauptgewinn.

Die Krombacher Brauerei übergab dann einen von insgesamt 111 in dem Gewinnspiel ausgelobten Audi A3 Sportback an den jungen Mann aus Schmallenberg. "Für uns ist der der Gewinner, der den Kronkorken besitzt", sagte Brauereisprecher Franz-Josef Weihrauch. Er gehe davon aus, dass sich die Beteiligten im Zweifelsfall einigen, wer der Gewinner ist. Dass so etwas nun vor Gericht geklärt werden muss, überraschte Weihrauch: "Wir haben uns im Vorfeld darüber keine Gedanken gemacht."

Offenbar machte sich eine Mitfahrerin aber reichlich Gedanken. Sie fordert jetzt ein Fünftel des Gewinns, klagte auf 5736 Euro. Sie argumentiert laut Gerichtssprecher Kamp in ihrer Zivilklage, dass die Freunde vor der Fahrt faktisch eine gemeinsame GbR (Gesellschaft bürgerlichen Rechts) gebildet hätten, und zwar "mit dem Zweck eines Umtrunkes". Schließlich habe man vereinbart, sämtliche Kosten zu teilen.

Das sei dann auch wirklich geschehen, sagte Kamp. Vor der Rückfahrt seien alle Ausgaben für die Ferienwohnung, Essen und Getränke addiert und durch fünf geteilt worden. Selbst das Pfand für die auf der Hinfahrt gekauften Bierkästen sei dabei berücksichtigt worden.

Ob das Gericht der Argumentation der Klägerin deshalb folge, sei offen, sagte Kamp. Gänzlich abwegig scheint deren Sichtweise dem Gerichtssprecher nicht. "Es ist nur die Frage, inwieweit man solche rechtlichen Konstrukte auf ganz normale Lebenssituationen übertragen kann."

Weder die Klägerin noch der Auto-Gewinner oder ihre Anwälte wollten sich vor der Verhandlung zu dem Rechtsstreit äußern. Im Schmallenberger Ortsteil Oberkirchen, aus dem der Autogewinner stammt, ist das umstrittene Kronkorken-Mobil allerdings Dorfgespräch.

Fotos: imago (Symbolbild)

Hohe Fehlerquote bei Registrierung von Flüchtlingen

2.384

Wer keine Angst hat, kann jetzt Urlaubs-Schnäppchen machen

1.492

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.680
Anzeige

In Urlaubsort! Frauenleiche in Koffer entdeckt

5.040

Tausende protestieren in Russland gegen Korruption

668

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

8.599
Anzeige

Marc Terenzi schwänzt Dinner bei Hanka! Das hat Konsequenzen...

8.703

Mit Hammer auf Radler eingeschlagen: Blutspur führt zu Täter-Wohnung

5.097

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.902
Anzeige

Drama im Einkaufszentrum! Rolltreppe rast in Affen-Geschwindigkeit hinab

4.614

Witwe des HSV-Managers zweifelt an Unfalltod

4.955

Krasse Vorwürfe gegen Bachelor-Traumpaar: Ist ihre Liebe nur gespielt?

6.579

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

1.943
Anzeige

Bewaffneter Joker versetzt eine ganze Stadt in Angst und Schrecken

2.527

Sie wollte Streit schlichten: Mann schlägt Schwangeren in den Bauch

7.628

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.998
Anzeige

AFD-Petry wird Spitzenkandidatin und erleidet Schlappe auf Parteitag

3.012

Vorbestrafter Reichsbürger schießt in Innenstadt um sich

10.640

Geburtstagsfeier eskaliert komplett! 17 Streifen müssen anrücken

4.867

Frau bittet Polizei um Hilfe und landet hinter Gittern

3.392

Panik im Tierpark! Gaffer ärgern Löwin, dann springt sie plötzlich

17.954

Tupper-Fans aufgepasst! 500 Läden in Deutschland geplant

3.673

Heftige Gasexplosion! Mehrere Gebäude stürzen ein, über 30 Menschen verletzt

1.786

Schlangenlinien auf A4: Lasterfahrer mit 2,4 Promille unterwegs

3.292

Radrennfahrer knallen ungebremst in Auto. Mehrere Verletzte

3.571
Update

Helden in der Not: Polizeibeamte löschen Brand mit Cola

1.614

Wie Rapunzel! Frau war 20 Jahre nicht beim Friseur

4.031

"Kein Kölsch für Nazis": Diese Stadt macht gegen die AfD mobil

1.971

Spektakulärer Raubüberfall auf Luxus-Juwelier

4.759

Ärzte geben Sex-Monster Schmökel auf. Jetzt kommt er in den Knast

10.429

Besitzerin droht der Ruin! In ihrem Garten liegen zehn Tonnen Munition

6.591

Neue Asphalt-Decke: "Walzenrennen" auf dem Sachsenring

1.882

Ursprungsland der Reformation: Doch 80 Prozent drücken sich vor der Kirche

920

Dieser Dussel fiel 32-mal durch die Führerscheinprüfung

6.294

Frau am Alex zusammengeschlagen und schwer verletzt

6.449

Kein Witz! Durch dieses Haus fährt ein Zug!

9.086

Dem ölreichsten Land der Welt geht der Sprit aus

6.192

Nimm die Eier in die Hand! Darum sollten Männer schon früh zum Hodencheck

6.610

Der ging ins Leere: Helene Fischers Kuss-Abfuhr an ihren Florian

32.739

Dieses Geheimnis steckt hinter dem "Sandmännchen"-Lied

3.403

"One-Direction"-Star und Cheryl Cole sind Eltern geworden!

1.718

Al-Kaida-Anführer in Afghanistan bei US-Angriff getötet

2.304

Ups! Zeigt die Katze hier mehr als gewollt?

52.145

War es Mord? Slowakischer Politiker von Zug überrollt

2.869

Massenschlägerei! Großfamilien gehen aufeinander los

7.613

Mega-Veränderung: Wird bei Vapiano bald alles neu?

6.486

Eine Stunde Schlaf geklaut! Seit Sonntag stehen alle Uhren auf Sommer

1.711

Rentnerin legt falschen Gang ein und zerquetscht Kinderwagen

15.992

Polizei warnt: Darum bekommt Mordkommission ständig Pizza geliefert

8.187

Rührend! Junge verkauft Bilder, um todkranken Bruder glücklich zu machen

1.618

Keine Pommes auf Dates? Frauen wütend über Sex-Studie

3.722

Das Foto ist der Grund, warum dieser Junge noch lebt

9.999

Familie sorgt sich um Christine Kaufmann

3.602

Held der Schulkantine: Klassenkamerad rettet Jungen vor Erstickungstod

4.127

Nach Unwetter-Drama: 85 Tote und fast 700.000 Betroffene

1.335

TU-Professor: "Inzwischen ist PEGIDA ein verlorener Haufen von Leuten"

11.900