Brutalo-Duo schlägt und tritt wegen Musikbox auf Teenies (13 und 16) ein

Krostitz - Am vergangenen Osterwochenende wurden zwei Jugendliche (m, 13 und 16) von unbekannten Männern brutal attackiert und ausgeraubt.

Nach der brutalen Attacke alarmierten die Teenies die Polizei. (Symbolbild)
Nach der brutalen Attacke alarmierten die Teenies die Polizei. (Symbolbild)

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, ereignete sich der Vorfall bereits am Samstag, den 20. April. Die beiden Jungen waren nach dem Osterfeuer in Krostitz auf dem Weg nach Hause mit dem Fahrrad in Richtung Krensitz. An einer Tankstelle machten die Teenies einen kurzen Halt.

Dort kamen sie ins Gespräch mit drei Männern, in dem es um die Musikbox der Jugendlichen ging. Kurz darauf radelten sie weiter nach Krensitz.

Auf der Friedenstraße/Hohenrodaer Straße kamen plötzlich zwei männliche Personen auf die Teenies zugerannt und zerrten sie von ihren Fahrrädern. Die Angreifer forderten die Herausgabe der Musikbox. Sie traten den 16-Jährigen in den Rücken und schlugen ihm mit der Faust ins Gesicht. Der 13-Jährige wurde von dem Duo in den Brustkorb geschlagen.

Nach der brutalen Attacke flüchteten die Männer zu einem etwa 20 Meter entfernten Auto und brausten in dem Wagen davon in Richtung Delitzsch. Die Jungen alarmierten die Polizei. Beide mussten ambulant behandelt werden.

Einen der Angreifer konnten die Teenies wie folgt beschreiben:

  • ca. 170 bis 175 cm groß
  • kräftige Gestalt
  • kurze, braune gegeelte Haare
  • blaue Jeans und schwarze Stoffjacke

Wer kann Hinweise zu dem Vorfall und/oder den Tätern geben? Informationen nimmt das Polizeirevier Delitzsch, Hallesche Straße 58 in 04509 Delitzsch, Tel. 03420266100, entgegen.

Titelfoto: 123rf/Artem Konstantinov

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0