Super, Mario! Sachsen-Abspecker verliert im Fernsehen die Pfunde Neu Bella Canzone: Deshalb ist Eros Ramazzotti beliebt wie nie Neu Mysteriöser Leichenfund auf offener Straße Neu Meine Meinung: Hört auf, die Todesstrafe auf Facebook zu fordern! Neu Wer hier gewinnt, bekommt in nur 15 Minuten sein Geld 8.566 Anzeige
80

Kühe aus der Wesermarsch liefern Babynahrung für die Welt

Weltweiter Absatz von Babymilchpulver eventuell ein Weg zu stabileren Milchpreisen

Viele Milchbauern in Niedersachsen haben unter dem niedrigen Milchpreis gelitten. Ist der weltweite Absatz von Babymilchpulver ein Weg zu stabileren Preisen?

Hamburg/Bremen - Es ist eine Investition in ein sensibles Geschäftsfeld: Für 145 Millionen Euro hat die größte deutsche Molkereigenossenschaft Deutsches Milchkontor ihr früheres Milchwerk Strückhausen in der Wesermarsch zu einer Produktionsstätte für Babymilchpulver umgebaut.

Ein Säugling trinkt aus der Flasche, während er große Kulleraugen macht.
Ein Säugling trinkt aus der Flasche, während er große Kulleraugen macht.

Bis zu 40 Millionen Kilo Milch aus gentechnikfreier Fütterung sollen hier jährlich zu Babynahrung verarbeitet werden. Landwirte aus der Region liefern die Milch, die später zu Pulver mit dem Markennamen Humana in mehr als 50 Länder in Europa und Asien geliefert wird.

Babynahrung ist ein Exportschlager europäischer Nahrungsmittelhersteller, gerade auch nach China.

Seit vor gut zehn Jahren in China mit Melamin verseuchtes Babymilchpulver auf den Markt kam und mindestens sechs Kinder starben, haben etwa viele chinesische Eltern kein Vertrauen mehr zu einheimischen Marken und kaufen Produkte europäischer Anbieter, sagt Agrarökonom Sebastian Hess von der Universität Kiel.

"Europäische Hersteller gelten im Allgemeinen als sicher", sagt er.

Selbst als vor drei Jahren der Milchmarkt allgemein im Keller war, war die Nachfrage nach Babymilchpulver sehr hoch, erklärt Frank Feuerriegel, Geschäftsführer der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen. Die zu erzielenden Preise seien gut.

Allerdings ist Milchpulver für Babynahrung ein anspruchsvolles Produkt, was die Herstellung aufwendiger macht. Die Rohstoff-Milch muss von besonders guter Qualität sein, um Ware herzustellen, die von den Eltern problemlos zubereitet werden kann. Das Pulver dafür werde zudem angereichert mit lebenswichtigen Inhaltsstoffen und Spurenelementen, sagt Feuerriegel.

Milchpulver für Babynahrung sei ein Nischenmarkt, aber mit hoher Wertschöpfung.

Kann der weltweite Vertrieb von hochqualitativem Milchpulver den Milchbauern zu mehr Einnahmen verhelfen?
Kann der weltweite Vertrieb von hochqualitativem Milchpulver den Milchbauern zu mehr Einnahmen verhelfen?

Babynahrung trage allerdings zur Stützung des Milchpreises bei, den die DMK an ihre Zulieferer, die Bauern in der Region zahle, sagt Unternehmenssprecher Oliver Bartelt.

Und das Unternehmen sieht große Wachstumschancen im Babynahrungssegment: Der Umsatz von derzeit 200 Millionen Euro soll sich in den nächsten zehn Jahren verdoppeln, erklärt Bartelt.

So können die Landwirte in der Wesermarsch vom globalisierten Ernährungs- und Milchmarkt profitieren. Auch Agrarökonom Hess betont, die Vermarktung über Europas Grenzen hinaus biete Chancen für gute Milchpreise für die Erzeuger.

So äußert sich auch die Landwirtschaftskammer Niedersachsen, die im Absatz deutscher Milchprodukte in Europa und Asien eine Chance für hiesige Milchviehhalter sieht. So dürfte China als Importland generell in diesem Jahr eine große Rolle am Weltmilchmarkt spielen.

"Durch einen steigenden Bedarf im asiatischen Raum können sich neue Chancen ergeben", sagte Kammer-Experte Mathias Klahsen kürzlich bei einer Fachtagung.

Gute Aussichten biete auch das Freihandelsabkommen zwischen der EU und Japan.

Keine Chance ohne Risiko

Ein Löffel mit Baby-Milchpulver. Das Produkt könnte norddeutschen Milchbauern aus der Krise helfen.
Ein Löffel mit Baby-Milchpulver. Das Produkt könnte norddeutschen Milchbauern aus der Krise helfen.

Aber: Keine Chance ohne Risiko. "Wenn auf dem Weltmarkt die Nachfrage einbricht, bricht auch hierzulande der Milchpreis ein", sagt Hess.

Versuche, das durch Interventionen der Politik abzuwenden, wie etwa durch den Aufkauf von Milchpulver durch die EU bei der Preiskrise vor drei Jahren, zeigten kaum Wirkung.

Die staatlichen Lagerbestände seien für die sich erholenden Märkte zur Belastung geworden.

Handelsembargos und der noch völlig offene Brexit könnten dann ganz schnell in den heimischen Kuhställen ankommen.

Fotos: DPA, dpa/123RF

Nach Pause: Selena Gomez plant riesige Überraschung für Fans Neu 21-Jährige von Polizist totgerast: Sollten Fakten vertuscht werden? Neu Deutschlands größter Zweirad-Händler verkauft Bikes jetzt super günstig! 2.238 Anzeige Terror-Braut bringt Kind in Syrien zur Welt und darf nicht nach Europa zurück Neu Mutter will mit Kind nach Untersuchung Klinik verlassen, als die schreckliche Nachricht kommt Neu
Tragisch! "König der Volksmusik" stirbt wegen Suff-Fahrer auf der Autobahn Neu ICE mit rund 240 Menschen an Bord entgleist! Neu Wenn das nicht auffällig ist? Dieses Auto wurde trotzdem geklaut! Neu Jan Böhmermann zeigt jetzt neuen EU-Reisepass Neu Wieder Ärger mit enttäuschten HSV-Fans: Randalierer verwüsten Zug-Abteil! Neu
19-Jährige sucht Job bei Ebay, dann wird sie vergiftet und vergewaltigt Neu Faisal Kawusi rührt mit dieser Aktion zu Tränen: Hättet Ihr auch so gehandelt? Neu Hanna Weig gesteht Besuch beim Beauty-Doc! Neu Nur wegen Justizpanne frei: Mann soll Mädchen (8) missbraucht haben! Neu Meineid-Vorwurf: Ex-AfD-Chefin Frauke Petry wird der Prozess gemacht Neu Cleverer App-Erfinder sagt Amazon den Kampf an Neu Sensationsfund! So kam Goethe nach Chemnitz Neu Horror auf der A1! Geisterfahrer stirbt bei Frontal-Crash, Familie in Lebensgefahr 2.874 Update Polizei-Großeinsatz! Mädchen (5) auf Spielplatz verschwunden: Wo ist die kleine Kaweyar? 8.932 Nächste Fluggesellschaft insolvent! Rostock-Laage verliert letzte Linienflüge 7.824 Union-Fan getötet! Polizei hat über 40 Hinweise 330 Lebensgefährlich! Polizei jagt minderjährige S-Bahn-Surfer 1.830 Mit diesem Abi-Durchschnitt hat es YouTuberin Bibi bis nach ganz oben geschafft 9.850 Kind bei Unfall in Eisenach lebensgefährlich verletzt 373 Vergewaltigt, getötet und entsorgt: Killer der 7-Jährigen gefasst! 7.443 Wieder Remis! Eintracht kann auch gegen Gladbach nicht gewinnen 185 Geköpfte Frauenleiche in Wohnung gefunden 4.865 Penis wechselt für über 5000 Euro den Besitzer 6.109 Trauer um Hamburgs "Fischpapst": Promi-Gastronom ist tot! 507 Trump auf eigenen Wunsch für Friedensnobelpreis nominiert 2.049 Matthias Schweighöfers neue Liebe: Hier kann jeder Ruby O. Fee beim heißen Sex zusehen! 14.962 Spritztour mit Opas Wagen endet tragisch: Zwei Jugendliche schwer verletzt 211 Messerstecherei sorgt für Verwirrung: Täter stellt sich selbst, Verletzter erinnert sich an nichts 1.287 Autofahrer in höchster Gefahr: Unbekannte verteilen "Krähenfüße" auf Bundesstraße! 1.058 Anne Will: "Die neue Welt-Unordnung" 1.860 Kaum ist die Sonne draußen, strömen Tausende hierhin 4.327 Opfer (19) brutal gegen Kopf getreten: Räuber-Trio auf der Flucht! 565 Traurige Gewissheit! Vermisster Mann (30) aus Hamburg ist tot 4.138 Anschlag auf Smoothie-Hersteller nach vermeintlich rassistischer Werbung! 4.312 Schreckmoment: Mann steht im Eiskanal, dann rast ein Bob heran! 3.889 19-Jähriger nach Gruppenschlägerei schwer am Kopf verletzt 3.932 Clan-Bosse erhalten weiterhin Geld für beschlagnahmte Häuser 2.300 Der HSV und seine Abhängigkeit von Tormaschine Lasogga 68 USA drohen Europa: Auch Deutschland soll IS-Kämpfer aufnehmen 1.315 Urlauber unter Schock: Surfer brutal von Hai attackiert 3.674 Lisa Wagner im Höhenflug: Kommissarin Heller krallt sich neuen Rekord 760 Comedian Bülent Ceylan träumt von Film-Karriere und ernsten Rollen 180 Kuriose Szene: Regionalliga-Partie muss aus diesem Grund unterbrochen werden 4.364 Bayern bangt: So steht es vor CL-Kracher gegen FC Liverpool um Kingsley Coman 373