Mutter und Tochter in München vermisst: Freund berichtet von angespanntem Familien-Verhältnis Top
Erste "Sommerhaus der Stars"-Folge zum K...! Zieht Wendlers Laura schwanger ein? Top
Gewinnspiel: Hier könnt Ihr VIP-Tickets für die Formel 1 am Hockenheim Ring gewinnen 4.321 Anzeige
Emotionen pur bei "Sieben Töchter": Jetzt packt die Tochter von Nino De Angelo aus Top
Nur für kurze Zeit: Genialer Smartphone-Deal bei MediaMarkt Leipzig! 1.688 Anzeige
97

Kühe aus der Wesermarsch liefern Babynahrung für die Welt

Weltweiter Absatz von Babymilchpulver eventuell ein Weg zu stabileren Milchpreisen

Viele Milchbauern in Niedersachsen haben unter dem niedrigen Milchpreis gelitten. Ist der weltweite Absatz von Babymilchpulver ein Weg zu stabileren Preisen?

Hamburg/Bremen - Es ist eine Investition in ein sensibles Geschäftsfeld: Für 145 Millionen Euro hat die größte deutsche Molkereigenossenschaft Deutsches Milchkontor ihr früheres Milchwerk Strückhausen in der Wesermarsch zu einer Produktionsstätte für Babymilchpulver umgebaut.

Ein Säugling trinkt aus der Flasche, während er große Kulleraugen macht.
Ein Säugling trinkt aus der Flasche, während er große Kulleraugen macht.

Bis zu 40 Millionen Kilo Milch aus gentechnikfreier Fütterung sollen hier jährlich zu Babynahrung verarbeitet werden. Landwirte aus der Region liefern die Milch, die später zu Pulver mit dem Markennamen Humana in mehr als 50 Länder in Europa und Asien geliefert wird.

Babynahrung ist ein Exportschlager europäischer Nahrungsmittelhersteller, gerade auch nach China.

Seit vor gut zehn Jahren in China mit Melamin verseuchtes Babymilchpulver auf den Markt kam und mindestens sechs Kinder starben, haben etwa viele chinesische Eltern kein Vertrauen mehr zu einheimischen Marken und kaufen Produkte europäischer Anbieter, sagt Agrarökonom Sebastian Hess von der Universität Kiel.

"Europäische Hersteller gelten im Allgemeinen als sicher", sagt er.

Selbst als vor drei Jahren der Milchmarkt allgemein im Keller war, war die Nachfrage nach Babymilchpulver sehr hoch, erklärt Frank Feuerriegel, Geschäftsführer der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen. Die zu erzielenden Preise seien gut.

Allerdings ist Milchpulver für Babynahrung ein anspruchsvolles Produkt, was die Herstellung aufwendiger macht. Die Rohstoff-Milch muss von besonders guter Qualität sein, um Ware herzustellen, die von den Eltern problemlos zubereitet werden kann. Das Pulver dafür werde zudem angereichert mit lebenswichtigen Inhaltsstoffen und Spurenelementen, sagt Feuerriegel.

Milchpulver für Babynahrung sei ein Nischenmarkt, aber mit hoher Wertschöpfung.

Kann der weltweite Vertrieb von hochqualitativem Milchpulver den Milchbauern zu mehr Einnahmen verhelfen?
Kann der weltweite Vertrieb von hochqualitativem Milchpulver den Milchbauern zu mehr Einnahmen verhelfen?

Babynahrung trage allerdings zur Stützung des Milchpreises bei, den die DMK an ihre Zulieferer, die Bauern in der Region zahle, sagt Unternehmenssprecher Oliver Bartelt.

Und das Unternehmen sieht große Wachstumschancen im Babynahrungssegment: Der Umsatz von derzeit 200 Millionen Euro soll sich in den nächsten zehn Jahren verdoppeln, erklärt Bartelt.

So können die Landwirte in der Wesermarsch vom globalisierten Ernährungs- und Milchmarkt profitieren. Auch Agrarökonom Hess betont, die Vermarktung über Europas Grenzen hinaus biete Chancen für gute Milchpreise für die Erzeuger.

So äußert sich auch die Landwirtschaftskammer Niedersachsen, die im Absatz deutscher Milchprodukte in Europa und Asien eine Chance für hiesige Milchviehhalter sieht. So dürfte China als Importland generell in diesem Jahr eine große Rolle am Weltmilchmarkt spielen.

"Durch einen steigenden Bedarf im asiatischen Raum können sich neue Chancen ergeben", sagte Kammer-Experte Mathias Klahsen kürzlich bei einer Fachtagung.

Gute Aussichten biete auch das Freihandelsabkommen zwischen der EU und Japan.

Keine Chance ohne Risiko

Ein Löffel mit Baby-Milchpulver. Das Produkt könnte norddeutschen Milchbauern aus der Krise helfen.
Ein Löffel mit Baby-Milchpulver. Das Produkt könnte norddeutschen Milchbauern aus der Krise helfen.

Aber: Keine Chance ohne Risiko. "Wenn auf dem Weltmarkt die Nachfrage einbricht, bricht auch hierzulande der Milchpreis ein", sagt Hess.

Versuche, das durch Interventionen der Politik abzuwenden, wie etwa durch den Aufkauf von Milchpulver durch die EU bei der Preiskrise vor drei Jahren, zeigten kaum Wirkung.

Die staatlichen Lagerbestände seien für die sich erholenden Märkte zur Belastung geworden.

Handelsembargos und der noch völlig offene Brexit könnten dann ganz schnell in den heimischen Kuhställen ankommen.

Fotos: DPA, dpa/123RF

Schon wieder Aus und Vorbei! Nico Schwanz und Lets-Dance-Tänzerin sind getrennt Neu
Kriegswaffe aktiv: Plötzlich entzündet sich eine Phosphorgranate mitten in Stadt! Neu
MEDIMAX Halberstadt: Rabatte auf Waschmaschinen und gratis Lieferung nach Hause! 4.441 Anzeige
Vergewaltigungs-Vorwurf gegen Ronaldo: Staatsanwaltschaft trifft Entscheidung Neu
Nach Psycho-Klinik: Martin Kesici lässt die Liebes-Bombe platzen Neu
Markus Söder nennt Bedingungen der CSU für CO2-Preis in Deutschland Neu
Frau vor Zug in Voerde gestoßen und getötet: "Sehr heimtückische Tat" Neu Update
Es wird heiß, aber diese Hitze-Tipps retten Euch Neu
Mann war seit 10 Jahren spurlos verschwunden: Unfassbar, wo man seine Leiche jetzt fand Neu
Polizei bittet dringend um Hilfe: Wo ist Simone L. (55)? Neu
Halb Mensch, halb Tier? Mysteriöse Kreatur lässt Fischer erschrocken zurück Neu
Saarlouis: Jugendliche Migranten randalieren auf "Emmes", der OB schreibt einen Brandbrief! Neu
Eurofighter-Unglück: Ursache für Absturz weiter unklar Neu
Stahlkugel-Gewitter: Ex-Mitarbeiter schießt mit Zwille auf Tanke und Familienauto Neu
Soll Aufdeckerin der Zulagenaffäre nun in Ruhestand versetzt werden? Neu
Blinde und hilflose Oma getötet, Mutter mit Messer schwer verletzt: Was erwartet Enkelin? Neu
Bayern-Star David Alaba im Tausch für Leroy Sané? Wechsel-Posse immer verrückter Neu
"In aller Freundschaft": Tram erfasst Radler, Gaffer behindert Einsatz Neu
Überflutungen und Flugverspätungen: New York versinkt in Unwetter Neu
Bachelor Andrej und seine Jenny machen Ernst: Jetzt lernten sich ihre Eltern kennen Neu
"20 Plus": Ex-GNTM-Kandidatin Enisa Bukvic rechnet mit Heidis Show ab Neu
Großer Gehalts-Check: In diesem Bundesland gibt´s das meiste Cash! Neu
Nie mehr "Let's Dance" mit Motsi Mabuse? Instagram-Post lässt Fans zittern Neu
Der "Hype" geht weiter: Felix Lobrecht bringt neues Comedy-Programm raus Neu
Lukebakio, Nelson oder Kamano: Wer löst Herthas rechtes Offensiv-Problem? Neu
Junge (14) klagt über Kieferschmerzen: Der Grund ist hinter seinem Wangenknochen versteckt Neu
Lehrvideos der besonderen Art: Welche Blondine zeigt hier, wie man einlocht? Neu
Freund setzt Teenagerin unter Drogen und vergewaltigt sie zwei Tage mit seinen Kumpels Neu
Paar feiert Hochzeit und kann nicht fassen, wer dort plötzlich auftaucht Neu
Witwe des London-Terroristen: "Mir wäre es am liebsten, er hätte mein Kind und mich getötet" Neu
Ex-Bachelorette Anna Hofbauer bestätigt auf Instagram: "Wir bekommen ein Baby!" 3.787
Ente gut, alles gut! Tierischer Polizeieinsatz 1.382
Aline Bachmann tot? Nachricht vom Tod der DSDS-Teilnehmerin wird verbreitet 150.401
Liebes-Aus bei Jenny Frankhauser: Hat Hakans Vergangenheit damit zu tun? 3.757
Backpacker-Pärchen reist durch Kanada, doch es kommt nicht mehr lebend zurück 12.215
Lkw-Fahrer verursacht sturzbetrunken Unfall: Drei Fahrzeuge brennen 32.071 Update
Unglaubliches Video: Straßenhunde retten Frühchen, das grausam "entsorgt" wurde 11.719
Droht der BVB-Abgang? Götze spricht von Wechsel ins Ausland! 3.873
Gerichtet entscheidet: Rausschmiss der AfD-Politiker war rechtens! 3.610
Wer macht denn sowas? Labrador bei Gewitter ausgesetzt 15.512
"Boa-Boa Teng-Teng"! Ballern die Boateng-Brüder bald für die Eintracht? 3.850
Mysteriöser Fall bei Aktenzeichen XY: Lars Mittank verschwand im Bulgarien-Urlaub 10.268
Hallöchen Popöchen! Wer zeigt uns denn hier seine "dicke Kiste"? 5.831
Ex-Münchner über die Bundesliga: "Will einfach keiner mehr nach Deutschland" 3.203
AfD ist Gift: NRW-Innenminister Reul watscht Partei ab 389
Wo kommt denn der Doppelgänger von Wincent Weiss her? 791
CIA-Spione im Iran verhaftet: Wie viele davon müssen sterben? 3.432 Update