Kükenschreddern bleibt erlaubt! Bundesgerichtshof erklärt massenhaftes Töten für rechtmäßig! 1.446
BVB schießt Mainz ab und bleibt vor den Bayern Top
6:1-Demontage! FC Bayern schießt Bremen ab, Robert Lewandowski beendet Torflaute Top
Am Sonntag gibt's hier Technik mega günstig: Fünf Stunden lang! 7.872 Anzeige
Mann von Lawine am Feldberg verschüttet Top Update
1.446

Kükenschreddern bleibt erlaubt! Bundesgerichtshof erklärt massenhaftes Töten für rechtmäßig!

Entscheidung im Prozess um massenhaftes Kükentöten

Das Bundesverwaltungsgericht hat das massenhafte Töten männlicher Küken in der Legehennenzucht vorerst noch als rechtmäßig bestätigt.

Leipzig - Das Bundesverwaltungsgericht hat das massenhafte Töten männlicher Küken vorerst noch als rechtmäßig bestätigt.

Das Bundesverwaltungsgericht hat eine Entscheidung im Prozess um das massenhafte Kükentöten getroffen.
Das Bundesverwaltungsgericht hat eine Entscheidung im Prozess um das massenhafte Kükentöten getroffen.

Bis zur Einführung von alternativen Verfahren zur Geschlechtsbestimmung im Hühnerei dürften Brutbetriebe männliche Küken weiter töten, urteilte das Gericht in Leipzig am Donnerstag.

Wissenschaftler haben seit langem an entsprechenden Verfahren geforscht. Die Bundesregierung hat die Forschung mit Millionenaufwand unterstützt, denn auch sie will das Kükentöten beenden. Inzwischen gibt es mehrere Methoden, mit denen über ein kleines Loch in der Eierschale eine Geschlechtsbestimmung vorgenommen werden kann.

Sie sind allerdings noch nicht serienreif und werden nicht flächendeckend genutzt. In Supermärkten der Ketten Rewe und Penny gibt es Eier von Legehennen, die mit einem Alternativ-Verfahren gezüchtet wurden.

Die wirtschaftlichen Interessen der Brütereien seien zwar allein kein vernünftiger Grund im Sinne des Tierschutzgesetzes. Bis Alternativen zur Verfügung stünden, sei die Fortsetzung der Praxis aber noch rechtmäßig.

Das Land Nordrhein-Westfalen hatte das Kükentöten 2013 per Erlass stoppen wollen. Zwei Brütereien aus NRW klagten dagegen.

Das Gericht sollte nun grundsätzlich klären, ob das Kükentöten mit dem Tierschutzgesetz vereinbar ist. Das besagt in Paragraf 1, dass niemand einem Tier "ohne vernünftigen Grund" Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügen darf.

Jedes Jahr werden in Deutschland laut Bundeslandwirtschaftsministerium rund 45 Millionen männlicher Küken nach dem Schlüpfen getötet. Sie sind für die Zucht von Legehennen überflüssig und eignen sich auch nicht für die Mast.

UPDATE, 11.40 Uhr:

Greenpeace hat sich bereits zu der Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts geäußert. "Millionen von Eintagsküken sind viel zu lange Opfer eines Systems geworden, dass ausschließlich auf eine möglichst billige Massenproduktion von Eiern und Fleisch ausgerichtet ist", erklärte Greenpeace-Landwirtschaftsexperte Dirk Zimmermann in einer Mitteilung. "Es ist Aufgabe von Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner, das Kükentöten bundesweit so schnell wie möglich zu beenden. Tierschutz muss Vorrang vor wirtschaftlichen Interessen haben."

Klöckner müsse nun klare Fristen setzen. "Jahrelange Verzögerungen wie bei der betäubungslosen Kastration von Ferkeln darf es hier nicht geben. Das Leipziger Urteil ist eine erneute Mahnung an die Ministerin, endlich zu handeln: Sie muss dafür sorgen, dass der im Grundgesetz verankerte Tierschutz alle Tiere in der Landwirtschaft umfasst.“

UPDATE, 13.40 Uhr:

Zahlreiche Politiker, darunter auch Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner, haben sich mittlerweile ebenfalls zum Urteil des Gerichtshofes geäußert. Die Ministerin drang darauf, dass Massentöten "so schnell wie möglich" zu beenden. Ihre Position sei schon lange, dass dies ethisch nicht vertretbar sei, erklärte Klöckner. Darüber hinaus betonte sie, dass ein alternatives Verfahren zu Geschlechtsbestimmung im Hühnerei auf dem Weg zur Serienreife sei und Brütereien bald flächendeckend zur Verfügung stehe. Alternativen müssten dann aber auch rasch angewendet werden. Sie erwarte von Unternehmen und Verbänden, tätig zu werden. Geplant sei bald auch ein Treffen dazu.

Einbezogen werden müssten zudem die Verbraucher, sagte Klöckner. "Mit ihrer Kaufentscheidung haben sie es letztlich mit in der Hand, ob sich innovative Verfahren durchsetzen oder immer mehr Eier importiert werden." Das Ministerium fördere mit insgesamt mehr als acht Millionen Euro mehrere Verfahren und Initiativen, die das Kükentöten überflüssig machten.

Schleswig-Holsteins Landwirtschaftsminister forderte eine verbindliche Frist für das Ende des Kükenschredderns. "Die Lösung des Problems darf nicht auf den Sankt-Nimmerleins-Tag vertagt werden", mahnte der Grünen-Politiker und fügte hinzu: "Dem im Grundgesetz verankerten Staatsziel Tierschutz muss volle Geltung verschafft werden."

Peter Hauk (CDU), Agrarminister von Baden-Württemberg, bewertete das Urteil positiv. Die Entscheidung stelle einen geordneten Ausstieg aus der Tötung solcher Küken dar, sagte Hauk am Donnerstag in Stuttgart. "Die Branche ist nun gefordert, diesen umzusetzen. Dabei sind die Betriebe auf die Unterstützung der Politik und der Gesellschaft angewiesen."

Die vorsitzende Richterin des Prozesses Renate Philipp.
Die vorsitzende Richterin des Prozesses Renate Philipp.
Vor dem Gericht hatten sich erneut Demonstranten eingefunden.
Vor dem Gericht hatten sich erneut Demonstranten eingefunden.

Fotos: DPA

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 88.481 Anzeige
Blitztor, Elfer, Spitzenreiter: RB Leipzig grüßt wieder von ganz oben Neu
Frauenleiche in Köln-Mülheim gefunden: Polizei hat Verdacht Neu
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.426 Anzeige
Das ist Deutschlands best verstecktester Weihnachtsmarkt Neu
WhatsApp kommt mit wichtiger Neuerung um die Ecke Neu
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 14.266 Anzeige
Motsi Mabuse in London: Mit wem hat sie denn hier so viel Spaß? Neu
Nach Anschlag auf Hamburgs Innensenator: Bekenner schreiben über den Sohn Neu
Netz dreht durch: Was hat Hillary Clinton mit ihrem Gesicht gemacht? Neu
Mann wird von Zug überfahren: Zeugen staunen, was dann passiert Neu
Ein Moment bricht 120-Kilo-Mutter das Herz, heute ist sie dünn 2.001
Hunde-Weihnachtsmarkt abgesagt: Das ist der traurige Grund 6.828
Reporterin ist geschockt, was ihr bei Laufevent passiert 620
Für weniger als 6000 Euro: Auto aus dem 3D-Drucker bald erhältlich! 819
Dieb klaut Paket vor Haustür: Kaum zu fassen, was er hinterlässt 1.837
Ersthelfer machen alles richtig: Junge (2) in Lokal wiederbelebt 2.085
Besoffener Mann setzt sein Auto in eine Hütte auf dem Markt und geht fröhlich weiter trinken 1.704
Müssen Politiker statt im Bundestag in Containern arbeiten? 396
1. FC Köln gegen Bayer Leverkusen: 17-jähriger Thielmann gibt sein Bundesliga-Debüt! 623
Vater zeigt auf Feiern immer seinen Penis, nun ist er tot 3.146
Irre Suff-Aktion: Student klettert von Fenster zu Fenster und fällt 766
Hunde zerfleischen Herrchen (†49) vor seiner verstörten Freundin 2.247
Schnappt sich der FC Bayern diesen Brasilianer (19)? Ablösesumme hat es richtig in sich 837
Bundesliga: Mohamadou Idrissou sitzt in Abschiebehaft in Österreich 2.478
Polizisten schießen mehrfach auf Hund, Herrchen auf der Flucht 1.433
Tragischer Unfall: Mann stürzt aus Fenster und stirbt 6.369
Babyglück bei RB Leipzig hält an! Cunha wird Papa: "Es wird ein Junge!" 1.028
Was Lena Gercke hier vermisst, sind nicht ihre Klamotten! 1.590
Dieser Hund ist seit einer Einkaufstour mit seiner Besitzerin spurlos verschwunden! 2.155
Sturmtief "Veiko" fegt über Sachsen: Orkanartige Böen und heftige Schneeverwehungen! 27.873
Bonnie Strange weiß, wie Werbung funktioniert und lässt erneut die Hüllen fallen 941
Hunderte nehmen bei Trauerfeier Abschied von getötetem Feuerwehrmann 1.610
7 Tote! Autobahn wird nach zwei Horror-Unfällen zur Feuer-Hölle 13.519
Europäische Superliga? FC Bayern hat "überhaupt kein Interesse" 464
Flammeninferno: Zwölf Menschen verletzt, Anwohner springt aus Fenster 2.223
Streit um Hund eskaliert: Frau (21) prügelt Mutter ihres Freundes mit Bratpfanne zu Tode 2.581
Trauer um Tatort-Star Gerd Baltus: Schauspieler ist tot 8.404
Regenbogengemeinden: Segnung von Homosexuellen in der Kirche 158
Orkan tobt auf der Zugspitze! Ski-Betrieb eingestellt 1.789
Krake will Adler ins Wasser ziehen: Kampf nimmt überraschendes Ende 3.937
Flugscham und Plogging: Klimaschutz prägt neue Worte 317
Skandal im Heute-Jornal: Marietta Slomka unterstellt USA Auftragsmorde in Deutschland 5.654
Jan Delay ätzt gegen Dieter Bohlen: "Der krasseste Unglücksbringer" 1.710
Deshalb sind diese Pflanzen für Tiere extrem gefährlich 1.099
Nach langer Trauerpause: Pietro Lombardi meldet sich mit emotionalen Worten zurück 7.800
Sturm fordert Todesopfer: Leiche in Fluss entdeckt 2.632
Auto fährt rückwärts auf Gleise, dann kommt ein Zug 2.564
Deshalb lässt Schleswig-Holstein 14 Häftlinge vorzeitig aus dem Knast 229