Von D auf B! Darum hat sich Sophia Thomalla die Brüste verkleinern lassen

TOP

Entscheidung heute! Fliegt Höcke wirklich aus der AfD?

TOP

Lässt Gina-Lisa ihren Honey jetzt fallen?

TOP

Arroganz-Anfall: Kerber-Bezwingerin Vandeweghe erntet Shitstorm

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
7.030

Künstler Opolka bepöbelt und beleidigt, aber...

Dresden - 80.000 Leute wollten die Neumarkt-Wölfe sehen. Die umstrittene Wolfs-Kunst am Neumarkt: Über 100 Stunden verbrachte der millionenschwere Künstler vor der Frauenkirche, wurde gelobt, aber auch beleidigt.
Hätte sich mehr Politiker vor Ort für den Dialog mit Bürgern gewünscht: Wolfsvater Rainer Opolka (60, l.) im Gespräch mit OB Dirk Hilbert (44, FDP) und Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch (38, Linke).
Hätte sich mehr Politiker vor Ort für den Dialog mit Bürgern gewünscht: Wolfsvater Rainer Opolka (60, l.) im Gespräch mit OB Dirk Hilbert (44, FDP) und Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch (38, Linke).

Von Hermann Tydecks

Dresden - Die umstrittene Wolfs-Kunst am Neumarkt: Über 100 Stunden verbrachte der millionenschwere Künstler vor der Frauenkirche, wurde gelobt, aber auch beleidigt.

„Es war anstrengend, kalt, hat oft geregnet“, sagt Wolfsvater Rainer Opolka (60). „Aber es war beglückend, gelebte Demokratie.“ Seit Montag vergangener Woche ist er mit vier Helfern täglich vor der Frauenkirche. „Wir schätzen die Besucherzahl auf 80.000, verteilten 10.000 Wolfs-Broschüren, sprachen mit 2500 Menschen.“

Die Reaktionen meist positiv. „Viele sagten: Darauf haben wir in Dresden lange gewartet.“

Es gab aber auch Pöbler: „Sie nannten mich ‚Linksfaschist‘ oder ‚Dreckskünstler‘, aber an diese Leute kommt man auch nicht mehr ran.

„Was können wir tun, damit niemand mehr hassen muss?“ Drei dieser Tafeln schrieben Dresdner und Touristen mit ihren Ideen voll.
„Was können wir tun, damit niemand mehr hassen muss?“ Drei dieser Tafeln schrieben Dresdner und Touristen mit ihren Ideen voll.

Mit Dutzenden Pegiden konnte ich aber sachlich diskutieren.“ Und die Wölfe blieben heil: Nur ein paar übergestülpte Merkel-Masken und einige Nazi-Aufkleber wurden entfernt.

Bevor das Wolfsrudel morgen weiter gen Potsdam zieht, spendete Opolka noch 10.000 Euro an die Stadt.

OB Dirk Hilbert (44, FDP) lobte die Kunstaktion als „Einladung, miteinander ins Gespräch zu kommen“, brachte gleich sechs seiner sieben Bürgermeister mit. Die hatte Opolka zuvor vermisst: „Aus eigenen Stücken haben sich bis auf Herrn Hilbert kaum Politiker vorgestellt, Gespräche geführt“, bedauerte Opolka.

„Das ist eigentlich skandalös. Ich mache ja den Job, den normalerweise die sächsischen Politiker machen sollen. Die müssen doch den Dialog mit den Menschen führen ...“

Das Wolfsrudel zieht morgen weiter nach Potsdam und danach in weitere Landeshauptstädte.
Das Wolfsrudel zieht morgen weiter nach Potsdam und danach in weitere Landeshauptstädte.
Auch Tatjana Festerling (52) und PEGIDA-Ed (47) zeigten sich unter den Wölfen, protestierten aber auf ihre Weise.
Auch Tatjana Festerling (52) und PEGIDA-Ed (47) zeigten sich unter den Wölfen, protestierten aber auf ihre Weise.

Fotos: Eric Münch, privat

Zahl fast verdreifacht: Immer mehr Drogen an Deutschlands Schulen

NEU

Beängstigender Rekord! Rechte und Linke Gewalt in Sachsen auf dem Höhepunkt

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Vor 50 Jahren startete Apollo 1 in den Tod

3.431

Aus der Traum: Deutsche Handballer fliegen gegen Katar raus

2.706

Betrunkene sorgen für Großeinsatz auf dem Brocken

5.212

Patient will Notärztin küssen und gibt sich als Delfin aus

5.368

Anschläge auf Bundeswehr geplant: SEK fasst Terror-Verdächtigen

6.864

Donald Trump hat die Torte von Obama kopiert

4.270

Junger Mann will seine Familie töten. Tatort-Wettlauf gegen die Zeit

1.411

So viel Dschungel steckt in euren Wohnungen

1.720

Frau vernascht Mann mitten im Münchner Hauptbahnhof

19.444

Demenzkranker Opa ersticht seine Ehefrau

4.735

Mehrheit will Partei-Rauswurf von AfD-Höcke

3.600

Fahrer verliert Kaminofen auf der Autobahn

4.042

Diesen deutschen Fußballer finden Frauen besonders heiß

4.643

US-Soldaten fahren in Polen in den Graben! Zwei Verletzte

3.603

Hat nichts gespürt: Mutter bekommt Baby während sie schläft

10.097

Nebel: Erfurter Stadion-Einweihung gegen Dortmund abgesagt!

4.380

Anzeige! Sachse masturbiert im IC nach Hannover

18.096

Australien Open: Kerber fliegt gegen Außenseiterin raus

703

Ein Verletzter: Berliner Polizeiautos mit Steinen beworfen

1.815
Update

Mann zieht aus Wohnung aus und lässt Fische zum Sterben zurück

4.489

Hoden-Gate! Dieter Hallervorden macht den Eiertanz!

7.130

Einen Tag nach Amtsantritt! Taliban versuchen, Trump zu erpressen

15.341

Heißluftballon muss in Wohngebiet notlanden

5.798

Mann fährt ohne Führerschein, aber mit geklauten Kennzeichen

1.519

Hilfe, kommt jetzt auch noch die Katzen-Steuer?

13.573

Nach Lawinenkatastrophe in Italien: Flüchtlinge helfen Rettern

4.806

Darum überprüft Sachsen alte Registrierungen von Asylbewerbern

4.157

Schon im Bett...? So witzig verarscht dieser Brite seine Freundin

4.555

Darum fotografiert sich diese Frau in der H&M-Umkleide

9.025

Während Fahrer pinkeln ist: Mann klaut Straßenbahn

5.350

Beziehungs-Aus! Gina-Lisa bereit für Honey?

8.149

Heftiges Erdbeben erschüttert Südpazifik-Region

2.991

Mit dieser Nachricht wendet sich eine junge Frau an alle Hundehasser

4.076

Zusammen auf Filmball! Mörtelt "Mörtel" nun mit der nächsten Ex?

3.827

Anwohner sollen Fenster schließen: Großbrand in Magdeburg

5.610
Update

Erfurter Stadion wird mit Spiel gegen Dortmund eröffnet

839

Millionen Menschen protestieren lautstark gegen Trump

2.449

Diese sechs Faktoren bestimmen Euer Sex-Leben

12.645

Mindestens 27 Tote bei Zugunglück in Südindien

1.144

Jens hängt fett ab und bringt Hanka auf die Palme

9.206