Deshalb leuchtet der Himmel momentan so verrückt rot

Top

"Ehrenrunde" mit Folgen: Air-Berlin-Pilot nach Manöver vom Dienst suspendiert

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.451
Anzeige

Krass! Diese Veränderung bei "GNTM" hat es in sich

Top
5.414

Kultkippe F6 ist heute nur noch Mangelware

Dresden - Einst war Dresden DIE deutsche Dunsthochburg. Heute laufen die Zigaretten nur noch im Striesener Traditionswerk (1900 gebaut) übers Fließband, inklusive des Ost-Renners „F6“. Doch Glimmstängel sind in der Fabrik (400 Mitarbeiter) „out“, machen nur noch sechs Prozent der Produktion aus! Der US-Tabakriese Philip Morris rüstete auf Tütentabak um.
Seit 1990 leitet der US-Tabakriese Philip Morris die „f6 Cigarettenfabrik Dresden“ in der Glashütter Straße in Striesen.
Seit 1990 leitet der US-Tabakriese Philip Morris die „f6 Cigarettenfabrik Dresden“ in der Glashütter Straße in Striesen.

Von Hermann Tydecks

Dresden - Einst war Dresden DIE deutsche Dunsthochburg. Heute laufen die Zigaretten nur noch im Striesener Traditionswerk (1900 gebaut) übers Fließband, inklusive des Ost-Renners „F6“. Doch Glimmstängel sind in der Fabrik (400 Mitarbeiter) „out“, machen nur noch sechs Prozent der Produktion aus!

Der US-Tabakriese Philip Morris rüstete auf Tütentabak um.

1990 Jahren übernahm der US-Konzern das Traditionswerk in Striesen.

Zum 25-jährigen Jubiläum gratulierte gestern sogar Dresdens OB Dirk Hilbert (43, FDP, Nichtraucher): „Sie sind einer der großen Arbeitgeber in der Stadt, investierten 170 Millionen Euro in den Standort.“

Frisch vom Fließband: Maschinenführerin Uta Mauksch (57) prüft die f6-Zigaretten auf mögliche Produktionsfehler.
Frisch vom Fließband: Maschinenführerin Uta Mauksch (57) prüft die f6-Zigaretten auf mögliche Produktionsfehler.

Das riesige Werk (Fläche misst über fünf Fußballfelder) setzt längst nicht mehr nur auf Zigaretten (F6, Karo). Seit 2010 hat es sich auf Dreh- und Stopftabak in Tüte und Dose spezialisiert.

Beides macht heute 94 Prozent der Produktion aus! 160 Tabaktüten pro Minute schaffen die hochmodernen laut dröhnenden Beutelpackmaschinen - Weltrekord!

Aus der Jahresmenge könnte man etwa 13 Milliarden Zigaretten drehen.

Uta Mauksch (57) arbeitet mit Unterbrechungen seit 1976 im Traditionswerk.

Den süßlichen Tabakgeruch in den Werkshallen nimmt die Raucherin auch nach Jahrzehnten noch wahr. „Etwa ein Drittel der Mitarbeiter sind Nichtraucher“, schätzt die Maschinenführerin. „Extra Raucherpausen gibt es nicht.“

Fabrikmitarbeiter Michael Lüderitz (53) an der Maschine, die rund 8000 Zigaretten pro Minute (400 Packungen) ausspuckt.
Fabrikmitarbeiter Michael Lüderitz (53) an der Maschine, die rund 8000 Zigaretten pro Minute (400 Packungen) ausspuckt.

Wer mag, kann in der Mittagspause oder den Lärmschutzpausen in Raucherräumen qualmen.

Mitarbeiter (auch Nichtraucher) erhalten ein Deputat von etwa 20 Stangen (etwa F6) im Jahr.

Die glühenden Zeiten sind für die Tabak-Branche allerdings vorbei.

Auch in Striesen muss die Produktion an neue EU-Richtlinien (etwa neue Verpackungs-Warnschilder) angepasst werden:

„Dafür investieren wir in den kommenden Monaten einen zweistelligen Millionenbetrag“, kündigt Werkschef Ingo Jentsch (51) an. „Entlassungen soll es keine geben.“

Jede dritte Zigarette kam einst aus Dresden

Die Zigarettenfabrik Striesen vor der Sanierung 1992.
Die Zigarettenfabrik Striesen vor der Sanierung 1992.

Es war die erste deutsche Zigarettenfabrik: 1862 gründete der russische Fabrikant Joseph Huppmann in Dresden ein Werk („Compagnie Laferme”).

1900 baute Georg Jasmatzi (1846-1922) an der Glashütter Straße das noch heute produzierende Werk! Um die Jahrhundertwende gab es rund 40 Tabakfabriken in der Stadt.

1909 wurde die bekannte Yenidze gebaut (wo bis 1953 Zigaretten hergestellt wurden). In den 30er-Jahren kam jede dritte deutsche Zigarette aus Dresden!

Zu DDR-Zeiten wurde die gesamte Dresdner Produktion an der Glashütter Straße zusammengelegt gelegt (VEB Dresdner Zigarettenfabriken).

Nach der Wende übernahm US-Tabakriese Philip Morris den Standort, modernisierte die Produktion.

Der Dresdner Ingo Jentsch (51) leitet seit 2013 das Traditionswerk in Striesen.
Der Dresdner Ingo Jentsch (51) leitet seit 2013 das Traditionswerk in Striesen.

Fotos: SLUB/Deutsche Fotothek; Petra Hornig

Ich verstehe, warum die Deutschen Angst vor Ausländern haben

Top

Jetzt äußert sich Ryanair zu den Nachtfluglärm-Vorwürfen

Neu

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

2.039
Anzeige

Hat Erdogan seine eigene Rockergruppe in Deutschland?

Neu

1500 Euro im Semester! Student klagt gegen Studiengebühren

Neu

Sara Kulka trägt Muttermilch um den Hals: Rührend oder eklig?

Neu

Werden die Thüringer Wolfsmischlinge nun erschossen?

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

5.787
Anzeige

Playmate Ramona Bernhard demonstriert nackt gegen Zirkus Krone!

Neu

Grundschüler versteckt sich in Laubhaufen: Dann kommt ein Auto

Neu

Drama an der Tankstelle: Nach Reifenplatzer kämpft Mann ums Überleben

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

71.384
Anzeige

Tausende wollen kommen: Demo gegen AfD-Einzug in Bundestag geplant

Neu

Mega-Fund! Zoll stellt bei Ex-Weltmeistern Dopingmittel sicher

Neu

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

12.748
Anzeige

Totaler Filmriss! Betrunkener Mopedfahrer schläft nach Unfall einfach ein

Neu

Autofahrern stockt der Atem: Kopfloses Pferd steht auf Straße

Neu

Bei Abriss schwer verletzt: Bauarbeiter gerät zwischen DDR-Betonplatten

Neu

Ziegelstein trifft Mann auf den Kopf: Krankenhaus!

Neu

Vermisst! Wer hat Monique gesehen?

Neu

Bundesweite Fahndung! Häftling bricht aus Gefängnis aus

3.182

Darf Rittersport nach 85 Jahren kein Quadrat mehr sein?

1.968

Knapp 7 Promille! Sachse bricht am Münchner Hauptbahnhof zusammen

8.450

Nadine F. wird vermisst! Wer weiß wo die 39-Jährige ist?

242

Die wahre Apfelkönigin? Dieser Mann will die Krone und lässt einfach nicht locker

621

Starb Playboy-Gründer Hugh Hefner an einer Schimmelvergiftung?

259

Truck legt Autobahn lahm: A2 komplett gesperrt

3.786
Update

Fast eine Million Mal geklickt! FDP-Fraktionschef zerlegt die AfD

1.940

Nanu? Ist GZSZ-Star Valentina Pahde etwa Mama geworden?

2.814

Druckfrisch: Hier hält die Katze stolz ihr "zweites Baby" in der Hand

80

Freundin hat eigene Wohnung und trotzdem will Andreas auf der Straße leben

2.079

In den Rücken gestochen: Polizei schnappt drei Tatverdächtige vom Alex

307

Streit eskaliert! Frau schlägt Mann mit Bacon

1.050

Mann erschießt 22-Jährigen wegen 5000 Euro

2.096

27-Jähriger rast in Sattelzug und ist sofort tot

4.909

Er hat die Riesen-Bombe aus Stuttgart entschärft

1.009

Sex-Skandal in Hollywood! Auch Jennifer Lawrence wurde Opfer

4.396

Krater-Alarm! Autobahn-Loch wird jeden Tag größer

3.754

Heute startet die Sondierung: 5 Fakten zu den Jamaika-Gesprächen

805

Trennungs-Schlammschlacht? Sky Du Mont packt aus!

7.108

Mordkommission ermittelt: Ein Toter und ein Schwerverletzter nach Streit

3.082
Update

Polizei macht in Hafen unglaubliche Entdeckung

5.335

Er verletzte Mutter und Kind lebensgefährlich: Raser versucht aus Haft zu fliehen

2.129

Mega-Razzia gegen Rocker: 700 Polizisten in NRW im Einsatz

2.583
Update

Mit dieser neuen WhatsApp-Funktion können euch Freunde ganz leicht überwachen

4.089

Polizei schockiert: Darum drohte das Mädchen mit einer Bombe

3.240

Opel kracht in Rettungswagen im Einsatz: Mann verletzt

1.209

Frau stirbt bei Greenpeace-Flugzeugabsturz

1.306

ARD-Report: So schlimm müssen Menschen für Goldbären schuften

5.248

Mann entdeckt Foto eines Obdachlosen und kann nicht fassen, wen er da sieht

108.891

500-Kilo-Bombe nahe Baustelle gefunden

2.590

War es Mord? Jugendliche finden Onkel tot in der Wohnung

2.823

Betrunkener kracht in Lkw! Mega-Stau auf A4

18.309

LVB zum deutschen Service-Champion gekürt

1.820

"Unbeschreiblich glücklich": GZSZ-Lilly hat den Fans etwas mitzuteilen

17.951