Tot in Camping-Zelt entdeckt! 30-Jähriger stirbt bei Schlager-Festival

Top

An beliebten Ausflugsziel! Steinbrocken krachen auf Touristen

Neu

BFC Dynamo: Jugendtrainer sollen Spieler missbraucht haben

Neu

Super Eklig! Maus in Verkaufstheke am Bahnhof

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

50.200
Anzeige
5.390

Kultkippe F6 ist heute nur noch Mangelware

Dresden - Einst war Dresden DIE deutsche Dunsthochburg. Heute laufen die Zigaretten nur noch im Striesener Traditionswerk (1900 gebaut) übers Fließband, inklusive des Ost-Renners „F6“. Doch Glimmstängel sind in der Fabrik (400 Mitarbeiter) „out“, machen nur noch sechs Prozent der Produktion aus! Der US-Tabakriese Philip Morris rüstete auf Tütentabak um.
Seit 1990 leitet der US-Tabakriese Philip Morris die „f6 Cigarettenfabrik Dresden“ in der Glashütter Straße in Striesen.
Seit 1990 leitet der US-Tabakriese Philip Morris die „f6 Cigarettenfabrik Dresden“ in der Glashütter Straße in Striesen.

Von Hermann Tydecks

Dresden - Einst war Dresden DIE deutsche Dunsthochburg. Heute laufen die Zigaretten nur noch im Striesener Traditionswerk (1900 gebaut) übers Fließband, inklusive des Ost-Renners „F6“. Doch Glimmstängel sind in der Fabrik (400 Mitarbeiter) „out“, machen nur noch sechs Prozent der Produktion aus!

Der US-Tabakriese Philip Morris rüstete auf Tütentabak um.

1990 Jahren übernahm der US-Konzern das Traditionswerk in Striesen.

Zum 25-jährigen Jubiläum gratulierte gestern sogar Dresdens OB Dirk Hilbert (43, FDP, Nichtraucher): „Sie sind einer der großen Arbeitgeber in der Stadt, investierten 170 Millionen Euro in den Standort.“

Frisch vom Fließband: Maschinenführerin Uta Mauksch (57) prüft die f6-Zigaretten auf mögliche Produktionsfehler.
Frisch vom Fließband: Maschinenführerin Uta Mauksch (57) prüft die f6-Zigaretten auf mögliche Produktionsfehler.

Das riesige Werk (Fläche misst über fünf Fußballfelder) setzt längst nicht mehr nur auf Zigaretten (F6, Karo). Seit 2010 hat es sich auf Dreh- und Stopftabak in Tüte und Dose spezialisiert.

Beides macht heute 94 Prozent der Produktion aus! 160 Tabaktüten pro Minute schaffen die hochmodernen laut dröhnenden Beutelpackmaschinen - Weltrekord!

Aus der Jahresmenge könnte man etwa 13 Milliarden Zigaretten drehen.

Uta Mauksch (57) arbeitet mit Unterbrechungen seit 1976 im Traditionswerk.

Den süßlichen Tabakgeruch in den Werkshallen nimmt die Raucherin auch nach Jahrzehnten noch wahr. „Etwa ein Drittel der Mitarbeiter sind Nichtraucher“, schätzt die Maschinenführerin. „Extra Raucherpausen gibt es nicht.“

Fabrikmitarbeiter Michael Lüderitz (53) an der Maschine, die rund 8000 Zigaretten pro Minute (400 Packungen) ausspuckt.
Fabrikmitarbeiter Michael Lüderitz (53) an der Maschine, die rund 8000 Zigaretten pro Minute (400 Packungen) ausspuckt.

Wer mag, kann in der Mittagspause oder den Lärmschutzpausen in Raucherräumen qualmen.

Mitarbeiter (auch Nichtraucher) erhalten ein Deputat von etwa 20 Stangen (etwa F6) im Jahr.

Die glühenden Zeiten sind für die Tabak-Branche allerdings vorbei.

Auch in Striesen muss die Produktion an neue EU-Richtlinien (etwa neue Verpackungs-Warnschilder) angepasst werden:

„Dafür investieren wir in den kommenden Monaten einen zweistelligen Millionenbetrag“, kündigt Werkschef Ingo Jentsch (51) an. „Entlassungen soll es keine geben.“

Jede dritte Zigarette kam einst aus Dresden

Die Zigarettenfabrik Striesen vor der Sanierung 1992.
Die Zigarettenfabrik Striesen vor der Sanierung 1992.

Es war die erste deutsche Zigarettenfabrik: 1862 gründete der russische Fabrikant Joseph Huppmann in Dresden ein Werk („Compagnie Laferme”).

1900 baute Georg Jasmatzi (1846-1922) an der Glashütter Straße das noch heute produzierende Werk! Um die Jahrhundertwende gab es rund 40 Tabakfabriken in der Stadt.

1909 wurde die bekannte Yenidze gebaut (wo bis 1953 Zigaretten hergestellt wurden). In den 30er-Jahren kam jede dritte deutsche Zigarette aus Dresden!

Zu DDR-Zeiten wurde die gesamte Dresdner Produktion an der Glashütter Straße zusammengelegt gelegt (VEB Dresdner Zigarettenfabriken).

Nach der Wende übernahm US-Tabakriese Philip Morris den Standort, modernisierte die Produktion.

Der Dresdner Ingo Jentsch (51) leitet seit 2013 das Traditionswerk in Striesen.
Der Dresdner Ingo Jentsch (51) leitet seit 2013 das Traditionswerk in Striesen.

Fotos: SLUB/Deutsche Fotothek; Petra Hornig

"Fußball-Philosoph" Matthäus begeistert das Netz mit neuer "Lebensweisheit"

Neu

Sie musste viel zu früh gehen! Sachsens "Goldfisch" Kay starb vor 15 Jahren

Neu

Sex-Video mit 17-Jährigem kursiert im Netz! Bischof tritt zurück

Neu

Streit vor Flüchtlingsunterkunft endet blutig

Neu

Frau steckt im Pool fest: Dann schreibt sie auf Facebook

Neu

Hunde verfärben sich blau, die Ursache macht traurig

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

47.731
Anzeige

Trike-Fahrer prallt gegen Leitplanke und stirbt

Neu

Völlig ausgerastet! Frau beißt und kratzt, bis Polizei kommt

Neu

Video: Was ist mit dieser Wade los?!

Neu

Bis zu 60% Rabatt auf trendigen Schmuck!

4.081
Anzeige

Deshalb baumeln Deine Füße nachts aus dem Bett!

Neu

Neonazi? Junger Mann nach Friseur-Besuch mit Messer attackiert

Neu

AfD-Gauland: "Ich lasse mich nicht niederschreien"

Neu

Schwimmer bleibt bei World Masters Championships einfach stehen: Aus gutem Grund

Neu

Sensationsfund in 5500 Metern Tiefe: Versunkenes Kriegsschiff entdeckt

Neu

Läuten bei Peer Kusmagk und seiner Janni bald die Hochzeitsglocken?

396

Lukas Podolski, ein Flüchtling aus Nordafrika?

1.929

Deutscher Spanien-Urlauber unter Auflagen wieder frei: Er darf Madrid nicht verlassen

663

Audi crasht Honda: Ehepaar muss aus Wrack gerettet werden, Mann stirbt

3.790

Fan-Entgleisung: "Holocaust"-Skandal bei Aue-Spiel in Braunschweig

7.116

So sieht ein Supermarkt ohne ausländische Waren aus

3.738

Rechtsextreme feiern Geburtstag und lösen Chaos aus: Straße gesperrt, 13 Festnahmen

2.531

So viele Möpse! Hier wackeln sie um die Wette

521

Mann springt aus fahrendem Auto und stirbt

2.003

Bewaffnete Dealer verprügeln zwei Männer nach Disko-Besuch

1.818

Mann in Hamburg erschossen: Mehrere Täter auf der Flucht!

4.136

Schock! So drastisch soll der Rundfunkbeitrag steigen

8.576

Alle Fotos gelöscht! Ist Rocco Stark wieder Single?

1.295

Traurige Gewissheit: Vermisster Junge ist tot

2.807
Update

Sensation! Dresdner ist erster Deutscher Wrestling-Champion

3.253

Unfassbar! Peta schläfert kleinen Familienhund einfach ein

2.720

10 Tage nach Geburt! Wer überrascht mit diesem flachen Bauch?

2.716

Die meisten, die sie hassen, sind Türken: Sibel Kekilli schmeißt auf Instagram hin

4.546

Welche schwangere Promi-Nixe räkelt sich denn hier am Strand?

2.904

Anzeige gegen Kraftklub-Frontmann: So hat die Staatsanwaltschaft entschieden

5.411

SPD-Politikerin blamiert sich während der Trauerrede von Schulz

9.545

Das kosten Gaucks Spezialwünsche den Steuerzahler

8.619

Waldbrand legt Zugstrecke lahm: 4000 Passagiere gestrandet

1.501

Explosionsgefahr! Mann tankt falsch und schüttet Benzin in Kanalisation

23.496

Achtung! Experten warnen vor Pilzvergiftungswelle

3.656

In diesem Café gibt's jetzt Würze aufs Eis

869

Nacht des Grauens: Zwei Tote bei Schüssen auf Polizisten in drei Städten

1.960

Dürfen bald alle Menschen mit Behinderung wählen gehen?

1.221

Wegen Brandanschlag auf die Deutsche Bahn: Neonazis verpassen Demo

5.873

Nach Streit: Mann sticht 53-Jährigen nieder

2.082

Mehrere Verstöße: Polizeieinsatz bei Bandidos-Treffen

3.183

Ferienfreizeit endet für 20 Kinder im Krankenhaus

4.901

Frankfurter Porno-Star packt aus! So läuft das Geschäft wirklich

10.308

Shitstorm! Geht Verona Pooth zu weit?

8.135

Auch dieses Festival versinkt im Starkregen

4.160

Heftiger Unfall! 77-Jähriger rammt drei Autos und einen Lkw

578

23 Tote bei Bahnunglück in Indien

1.078

Männer rasten aus und verprügeln eigenen Onkel mit Dachlatte

542