Grenzsicherung, Terrorabwehr: Jetzt wird die Bundespolizei aufgerüstet
Top
Flugzeug stürzt in Waldstück ab: Drei Menschen waren an Bord!
1.697
Update
Schulbus kracht mit Regionalzug zusammen: Vier Kinder sterben
3.203
Achtung: In dieser Stadt ist das Trinkwasser mit Coli-Bakterien verseucht!
3.604
5.436

Kultkippe F6 ist heute nur noch Mangelware

Dresden - Einst war Dresden DIE deutsche Dunsthochburg. Heute laufen die Zigaretten nur noch im Striesener Traditionswerk (1900 gebaut) übers Fließband, inklusive des Ost-Renners „F6“. Doch Glimmstängel sind in der Fabrik (400 Mitarbeiter) „out“, machen nur noch sechs Prozent der Produktion aus! Der US-Tabakriese Philip Morris rüstete auf Tütentabak um.
Seit 1990 leitet der US-Tabakriese Philip Morris die „f6 Cigarettenfabrik Dresden“ in der Glashütter Straße in Striesen.
Seit 1990 leitet der US-Tabakriese Philip Morris die „f6 Cigarettenfabrik Dresden“ in der Glashütter Straße in Striesen.

Von Hermann Tydecks

Dresden - Einst war Dresden DIE deutsche Dunsthochburg. Heute laufen die Zigaretten nur noch im Striesener Traditionswerk (1900 gebaut) übers Fließband, inklusive des Ost-Renners „F6“. Doch Glimmstängel sind in der Fabrik (400 Mitarbeiter) „out“, machen nur noch sechs Prozent der Produktion aus!

Der US-Tabakriese Philip Morris rüstete auf Tütentabak um.

1990 Jahren übernahm der US-Konzern das Traditionswerk in Striesen.

Zum 25-jährigen Jubiläum gratulierte gestern sogar Dresdens OB Dirk Hilbert (43, FDP, Nichtraucher): „Sie sind einer der großen Arbeitgeber in der Stadt, investierten 170 Millionen Euro in den Standort.“

Frisch vom Fließband: Maschinenführerin Uta Mauksch (57) prüft die f6-Zigaretten auf mögliche Produktionsfehler.
Frisch vom Fließband: Maschinenführerin Uta Mauksch (57) prüft die f6-Zigaretten auf mögliche Produktionsfehler.

Das riesige Werk (Fläche misst über fünf Fußballfelder) setzt längst nicht mehr nur auf Zigaretten (F6, Karo). Seit 2010 hat es sich auf Dreh- und Stopftabak in Tüte und Dose spezialisiert.

Beides macht heute 94 Prozent der Produktion aus! 160 Tabaktüten pro Minute schaffen die hochmodernen laut dröhnenden Beutelpackmaschinen - Weltrekord!

Aus der Jahresmenge könnte man etwa 13 Milliarden Zigaretten drehen.

Uta Mauksch (57) arbeitet mit Unterbrechungen seit 1976 im Traditionswerk.

Den süßlichen Tabakgeruch in den Werkshallen nimmt die Raucherin auch nach Jahrzehnten noch wahr. „Etwa ein Drittel der Mitarbeiter sind Nichtraucher“, schätzt die Maschinenführerin. „Extra Raucherpausen gibt es nicht.“

Fabrikmitarbeiter Michael Lüderitz (53) an der Maschine, die rund 8000 Zigaretten pro Minute (400 Packungen) ausspuckt.
Fabrikmitarbeiter Michael Lüderitz (53) an der Maschine, die rund 8000 Zigaretten pro Minute (400 Packungen) ausspuckt.

Wer mag, kann in der Mittagspause oder den Lärmschutzpausen in Raucherräumen qualmen.

Mitarbeiter (auch Nichtraucher) erhalten ein Deputat von etwa 20 Stangen (etwa F6) im Jahr.

Die glühenden Zeiten sind für die Tabak-Branche allerdings vorbei.

Auch in Striesen muss die Produktion an neue EU-Richtlinien (etwa neue Verpackungs-Warnschilder) angepasst werden:

„Dafür investieren wir in den kommenden Monaten einen zweistelligen Millionenbetrag“, kündigt Werkschef Ingo Jentsch (51) an. „Entlassungen soll es keine geben.“

Jede dritte Zigarette kam einst aus Dresden

Die Zigarettenfabrik Striesen vor der Sanierung 1992.
Die Zigarettenfabrik Striesen vor der Sanierung 1992.

Es war die erste deutsche Zigarettenfabrik: 1862 gründete der russische Fabrikant Joseph Huppmann in Dresden ein Werk („Compagnie Laferme”).

1900 baute Georg Jasmatzi (1846-1922) an der Glashütter Straße das noch heute produzierende Werk! Um die Jahrhundertwende gab es rund 40 Tabakfabriken in der Stadt.

1909 wurde die bekannte Yenidze gebaut (wo bis 1953 Zigaretten hergestellt wurden). In den 30er-Jahren kam jede dritte deutsche Zigarette aus Dresden!

Zu DDR-Zeiten wurde die gesamte Dresdner Produktion an der Glashütter Straße zusammengelegt gelegt (VEB Dresdner Zigarettenfabriken).

Nach der Wende übernahm US-Tabakriese Philip Morris den Standort, modernisierte die Produktion.

Der Dresdner Ingo Jentsch (51) leitet seit 2013 das Traditionswerk in Striesen.
Der Dresdner Ingo Jentsch (51) leitet seit 2013 das Traditionswerk in Striesen.

Fotos: SLUB/Deutsche Fotothek; Petra Hornig

"Ich habe mein Leben ruiniert": Schicksal von IS-Linda ungewisser denn je
12.346
Menderes wendet sich nach Not-Operation mit dieser Botschaft an die Fans
4.277
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
98.114
Anzeige
Große Trauer! Hier beerdigt Stefanie Hertel ihre Mutter (†67)
24.712
Union-Boss Zingler erklärt, warum Jens Keller gefeuert wurde
4.245
Katzenberger in viel zu kleinem Bikini: Fans extrem erregt
11.611
Unfall-Drama! "Rote Rosen"-Star bei Fahrt zum Dreh aus Zug geschubst
9.766
Vater schüttelte Baby zu Tode: Jetzt muss er wieder in den Knast!
1.109
Frau wird brutal ausgeraubt, doch dann trifft sie ihren Peiniger im Bus wieder
3.909
Brief ans Christkind fliegt 400 Kilometer weit: Hier landete er
2.194
Asteroid ja oder nein? Forscher gehen von einem Raumschiff aus
7.509
"Beleidigung für wahre Vergewaltigungsopfer": Sophia Thomalla ätzt gegen #metoo
2.427
Mysterium gelöst? Mann behauptet, er hätte Bigfoots Leiche im Kühlschrank
3.768
Das würde passieren, wenn man den Weltmeeren den Stöpsel zieht
2.471
Herzzerreißender Grund: Autist (8) bittet Eltern, ihn zu vergessen und umzubringen
7.621
Auslieferstau bei der Post: Kunden sollen Pakete selbst abholen!
3.009
Ein ganzes Büro ist eingeschneit, und das aus gutem Grund!
1.061
Kuhglocken-Wahnsinn: Bescheuerter Bimmelprozess in Bayern
1.068
Schafft die Formel 1 die sexy "Grid Girls" ab?
1.129
Anklage gegen Rockerbande: So lang ist die Liste der Straftaten
1.020
Micaela Schäfer will bald Mama werden und verschleudert hier Geld
1.136
Laster schleudert von Autobahn und landet auf der Schnauze
1.772
Mutter kauft über 300 Geschenke für ihre Kinder
5.169
Vorsicht geht vor: Wie man sich im Internet schützt und sicher bezahlt
58
Todesangst auf Intensivstation! Robbie bricht sein Schweigen und schockt Fans
2.579
Abgeschobener Afghane wieder in Deutschland gelandet
3.365
Hier blockiert ein gigantisches Tier die Straße
5.415
Benzin in Kamin gekippt! Hat dieses Paar vier Kinder brutal ermordet?
2.328
Verwirrung in der AfD: Ein Parteitag, zwei Einladungen
669
Einbrecher legt Feuer zur Ablenkung, um in Ruhe die Wohnung auszuräumen
673
Betrunkener reisst Mann nach Weihnachtsfeier in den Tod
3.021
Politiker beziehen Stellung gegen Antisemitismus, Steinmeier verurteilt Flaggenverbrennung
595
Sexuell belästigt: Unbekannter kommt in S-Bahn vor junger Frau zum Höhepunkt
3.866
Optische Täuschung: Niemand kann erklären, was hier vor sich geht!
5.169
Aussagen von Beate Zschäpe "unglaubwürdig und widersprüchlich"
1.342
Radfahrer stirbt nach Laster-Unfall, LKW-Fahrer flüchtet
2.695
Ex-Politiker führte jahrelang sexuelle Beziehung mit 16-jährigem Neffen
3.492
Millionen veruntreut: Banker brauchte Geld für SM-Spielchen
589
Experten warnen: Weihnachtsbäume oft mit Pestiziden belastet
535
Vögeln für den Stadthaushalt? Gemeinde debattiert über Sex-Steuer
3.685
Welch ein Schock: Passant findet toten Mann neben dessen Fahrrad
2.225
Eisbär bekommt Drillinge, doch nur einer überlebt
1.027
Rührende Worte: Schumachers Tochter spricht über ihre Eltern
7.936
Anschlag auf Polizei: Mindestens 17 Tote!
1.627
Ex-GZSZ-Star Sila Sahin nimmt sich mit neuer Serie selbst ins Visier
1.052
Mutter reagierte nicht schnell genug: Einjähriger von Straßenbahn erfasst
7.672
Zündelnder Feuerwehrmann muss für Jahre in den Knast
903
Update
Außer Kontrolle: Hier wedelte ein Dach quer durch die Lüfte
5.432
Explosion in Metallbetrieb: Zwei Arbeiter schwer verletzt
2.978
Erschreckender Prozess: Vater schwängert seine zwölfjährige Tochter, Baby stirbt
16.559
Vater schleudert sein eigenes Kind (1) gegen Wand: Kurz darauf ist es tot!
3.612
Räuber will Opfer überfallen: Doch er ahnte nicht, wen er da vor sich hat
7.378
Nach geplatztem Niki-Deal: Lufthansa hofft auf kleinere Air-Berlin-Übernahme
464
Vollsperrung! LKW kippt um und verliert tonnenweise Erde
3.095
Update