Nach Höckes Skandalrede in Dresden: Farbanschlag aufs Watzke

TOP

Sensation bei Australian Open: Djokovic fliegt in der zweiten Runde raus

TOP

Viele Tote! Lawine verschüttet Hotel in Italien

TOP

Aufatmen bei RB: Keita doch fit für Frankfurt?

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
6.844

Wütender Baselitz fordert seine Werke von Dresden zurück

Dresden/Berlin - Die Kunstwelt steht kopf. Was aktuell bezogen auf Georg Baselitz (77) eine Wortspielerei mit Wahrheitsanspruch ist. Der weltberühmte Maler aus Kamenz, der seine Motive gern kopfstehen lässt, zieht alle Dauerleihgaben aus deutschen Museen zurück, darunter zehn Arbeiten aus dem Dresdner Albertinum.
Das Albertinum mit der Galerie Neue Meister, wo die Werke von Georg Baselitz bisher ausgestellt waren.
Das Albertinum mit der Galerie Neue Meister, wo die Werke von Georg Baselitz bisher ausgestellt waren.

Von Guido Glaner

Dresden/Berlin - Die Kunstwelt steht kopf. Was aktuell bezogen auf Georg Baselitz (77) eine Wortspielerei mit Wahrheitsanspruch ist. Der weltberühmte Maler aus Kamenz, der seine Motive gern kopfstehen lässt, zieht alle Dauerleihgaben aus deutschen Museen zurück, darunter zehn Arbeiten aus dem Dresdner Albertinum.

Baselitz ist nicht der einzige Künstler zurzeit, der wütend ist, aber der erste, der solch drastische Konsequenzen zieht. Seine Wut richtet sich nicht auf die Dresdner Kunstsammlungen oder eines der anderen betroffenen Museen, sondern auf Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU, 53) und die geplante Novelle des Kulturschutzgesetzes.

Die Neufassung dieses Gesetzes, so es beschlossen würde, hätte unter anderem zum Inhalt, dass Kunstwerke, die als „wertvolles nationales Kunstgut“ definiert wären, nicht ohne Weiteres aus dem Lande gebracht werden dürften.

Drei von fünf Frauenporträts, die Georg Baselitz (77) den SKD vor fünf Jahren als Dauerleihgaben überließ. „Sie stammen von 1969 und waren die ersten Bilder, die ich auf den Kopf stellte“, sagte der Künstler damals.
Drei von fünf Frauenporträts, die Georg Baselitz (77) den SKD vor fünf Jahren als Dauerleihgaben überließ. „Sie stammen von 1969 und waren die ersten Bilder, die ich auf den Kopf stellte“, sagte der Künstler damals.

„Für bestimmte einzelne Kunstwerke in Deutschland wird beim Export in andere EU-Mitgliedsstaaten zukünftig eine Ausfuhrgenehmigung erforderlich werden“, sagte Monika Grütters der „Welt“. In den meisten EU-Mitgliedsstaaten seien entsprechende Gesetze in Kraft.

Viele Sammler, Kunsthändler und Künstler kämpfen, wie Baselitz, gegen die Gesetzesnovelle. Sie befürchten, dass ihnen die weitgehend uneingeschränkte Verfügungsgewalt über ihr Kunsteigentum beziehungsweise die Handelsfreiheit mit der Kunst genommen werden soll.

„Wir sind bestürzt, dass die Werke abgezogen werden. Das bedeutet einen schweren Verlust für uns“, sagt Hartwig Fischer, Generaldirektor der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD).

Die Ansage durch Baselitz sei gleichwohl deutlich gewesen und werde „zügig umgesetzt“. Dabei sei das gute Verhältnis zum Künstler weiterhin ungetrübt und herzlich, so Fischer. Zur geplanten Gesetzesänderung wollte sich der SKD-Chef nicht äußern.

Fotos: Jörn Haufe

Das sind die häufigsten Todesursachen in Deutschland

NEU

Licht aus: Deshalb bleibt Paris nachts dunkel

NEU

Gruseliges Gepäck: Zerstückelte Frauenleiche in einem Koffer gefunden

NEU

Während Löscharbeiten: 17-stöckiges Einkaufsgebäude eingestürzt

NEU

"Mein größter Flop": Mit dieser pikanten Aussage überrascht Dieter Bohlen alle

NEU

Beängstigendes Geständnis: BKA hat islamistische Gefährder aus den Augen verloren

NEU

Prozessbeginn! Deutsche Bahn kämpft gegen Studentenwohnheim!

NEU

Deal mit Huddersfield geplatzt: Geht RB-Stürmer Boyd nach Darmstadt?

840

Skifahrer prallt gegen Baum und stirbt

4.019

Bundestag will heute Cannabis auf Rezept freigeben

694

dm-Verkäuferin will bei Rossmann shoppen und wird vor allen bloßgestellt

8.034

Sperrung aufgehoben! 21-Jähriger auf A14 von Autos erfasst und getötet

23.835

"Auf toten Juden rumspringen!" So schockt Yolocaust mit der Vergangenheit

7.432

Schulbus kracht gegen Lkw! Mehr als 15 tote Kinder befürchtet

2.582

SPD-Mann nennt AfD-Vorsitzenden Höcke "Nazi"

2.157

Bund zahlt bereits erste Hilfen für Berliner Terroropfer aus

1.922

Spontan-Heilung bei Hanka? "Nimmste eene, wolln'se alle!"

4.837

15-Jähriger nach Amoklauf in mexikanischer Schule gestorben

1.465

Diese grausamen Tierquäler-Bilder schocken die ganze Welt

12.735

So sehr müssen Labormäuse für deutsches Bier leiden

1.758

Sarah Joelle und Micaela drehen heißes Lesben-Tape

10.124

Vier aus vier: Handballer bleiben bei WM unbesiegt!

814

Polizei entdeckt Pony im Kofferraum

7.781

Dynamo kämpft: Teilausschluss gegen Union soll abgewendet werden

7.294

Eltern sterben bei Horrorcrash - und hinterlassen sieben Waisen

26.424

Betrunkene rennt ins falsche Haus, beißt Studentin und stürzt die Treppe hinunter

3.449

Paar lässt sich für Liebesspiel in Disko einschließen und wird gefilmt

5.589

"Ich war immer sauer!" Papadopoulos rechnet mit RB Leipzig ab

7.917

Petry greift Höcke wegen Dresden-Rede an

6.033
Update

Vater findet nach mehr als 30 Jahren seine Töchter wieder

7.097

Mega-Projekt! Wollen die Wollnys jetzt etwa im Hotel leben?

6.600

Polizeibekannter 16-Jähriger schubst Frau ins Gleisbett

6.305

Harte Dynamo-Strafe! K-Block-Sperre bleibt bestehen

11.255

Australier kuschelt seit sieben Jahren mit einem Hai

3.207

Rätselhafter Fall! Halb-Skalpierter 15-Jähriger liegt in Blutlache vor Heim

23.537

NSU-Prozess: Beate Zschäpe voll schuldfähig

1.654

Ekel-Mahlzeit! Mann entdeckt tote Maus im Salat

1.822

Handball-WM: Deutschland trifft auf Weißrussland

401

Hacker drohen Trump mit brisanten Enthüllungen

4.214

Jetzt gibt's den Spermien-Tester auch fürs Smartphone

2.736

Ex-Piratin Weisband ärgert sich über Sexismus beim Babysitten

3.430

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gesprengt

8.282
Update

Fifa-Revolution: Fußball bald ohne Abseits und gelbe Karten?

3.358