19-Jähriger verletzt sich an Oberleitung lebensgefährlich

NEU

Nach Kampagne mit Cathy Hummels: Peta kassiert Shitstorm

NEU

Kunden rasten bei Primark-Eröffnung völlig aus

NEU

So niedlich! Unerwarteter Nachwuchs im Allwetterzoo Münster

NEU

Vor dieser Frau musst Du keine Angst mehr haben

ANZEIGE
778

Diese Studien decken die kuriosesten Erkenntnisse auf...

Kuriose Studien können für die Forschung und andere Bereiche richtig spannende Ergebnisse liefern. Welche das sind, erfahrt Ihr hier.
Durch Studien werden die verrücktesten Erkenntnisse aufgedeckt.
Durch Studien werden die verrücktesten Erkenntnisse aufgedeckt.

Ohne so manche Forschung würden wir in vielen Bereichen immer noch ziemliche Nachteile haben. Bedenkt man nur die wissenschaftliche Suche nach Heilmitteln, den technischen Fortschritt oder das Wissen über Umwelt und Natur – die Forschung scheint für das moderne Leben unverzichtbar.

Rund 265,5 Milliarden Euro wurden im Jahr 2014 für Bildung, Forschung und Wissenschaft ausgegeben (Quelle: Statistisches Bundesamt). Doch in so manchen Fällen hilft uns das herausgefundene Wissen nicht wirklich. Denn auch hier bleiben sie nicht aus – die kuriosen Forschungsergebnisse, die die Welt zur verwirren.

KURIOSES UND UNERWARTETES: STUDIEN WIDERSPRECHEN UND ERSTAUNEN

Allen voran führen Studien, die in ihren Ergebnisse eher verwirren, als uns klüger zu machen. Denn: Sitzen schadet, stehen aber auch! Zu diesem Ergebnis kommt die Studie der Krankenversicherung DKV, durchgeführt von Forschern der Exeter-Universität aus Großbritannien.

Sind Liegearbeitsplätze etwa am gesündesten?
Sind Liegearbeitsplätze etwa am gesündesten?

Dass zu viel Sitzen schlecht für die eigene Gesundheit ist, ist dabei keine neue Erkenntnis. Aber nun helfen auch die mühsam aufgestellten höhenverstellbaren Tische im Büro ebenfalls nicht? Zumindest bezweifeln die Wissenschaftler nun den Nutzen der zum Stehen verstellbaren Bürotische. Vielleicht sollte dann auf liegende Varianten umgerüstet werden.

Rationales Handeln ist für so manchen die faire Lösung? Falsch gedacht! Denn wer sich auf seine Intuition verlässt, der agiert moralischer, hat eine Forschung der Universität von Missouri festgestellt. Kopfmenschen schummelten daher schon mal gerne, wer jedoch auf sein Bauchgefühl hört, verhält sich anständiger.

TIERISCHE HILFE UND SCHLECHTE FOLGEN VON SADOMASO

Nerven Sie die zahlreichen Katzenvideos auf den Videoportalen? Nein. Sie sind nützlich. Auch das hat eine Studie nun belegt.

Hühner mögen nur schöne Menschen, so die Universität Stockholm.
Hühner mögen nur schöne Menschen, so die Universität Stockholm.

Forscher der Indiana-Universität in Bloomington fanden heraus, dass diese Videos entspannen. Gerade während der Arbeit mal kurz einer Miez beim Spielen zuschauen, würde die Zuschauer positive Energie und Motivation verleihen. Heute schon Katzen beobachtet?

Wer nicht der Katzentyp ist, sollte sich an Hühner halten. Aber Vorsicht: Diese Tiere mögen nur schöne Menschen. Das haben Wissenschaftler der Universität Stockholm herausgefunden. So fräsen die Tiere in einer Studie deutlich besser, während ihnen Gesichter gezeigt wurden, die auch von Mitmenschen als schön empfunden wurden. Gut zu wissen, wenn man schön ist.

Haben Sie Fußgeruch? Oder glauben Sie nur, dass Ihre Füße stinken? Dann tun sie das wahrscheinlich auch – wissenschaftlich belegt. Denn ein japanisches Forscherteam des Shisedo Research Centers hat herausgefunden: Wer glaubt, Fußgeruch zu haben, hat ihn meist auch. Wer denkt, seine Füße stinken nicht, deren Füßen stinken auch nicht. Es gibt sicher Menschen, die glauben, dass das wissenschaftlich wertvoll ist.

Glückliche, die sieben richtige gekreuzt haben, behalten dennoch ihren Job.
Glückliche, die sieben richtige gekreuzt haben, behalten dennoch ihren Job.

Und auch der größte Literaturhype der letzten Jahre bleibt nicht von der Forschung verschont: „50 Shades of Grey“. Durch das Lesen der Buchtrilogie von E. L. James rund um die Sadomaso-Leidenschaft von Milliardär Christian Grey schauten Frauen angeblich nun mehr Pornos, wollen Wissenschaftler der Universität von Waterloo in Kanada herausgefunden haben. Forscher der Universität von Michigan behaupten sogar, dass viele Leserinnen dieser Geschichte unter Essstörungen leiden oder vom Partner verbal erniedrigt werden würden.

ERGEBNISSE, DIE NICHT JEDER WIRKLICH WILL

Doch es gibt auch Studien, deren Ergebnisse eher unerfreulich sind und so manch einer gar nicht erst wissen will. Wer liebt nicht seine Tagträume? Doch diese sollen nun entgegen vorherigen Ergebnissen der Kreativität schaden. Das behauptet zumindest ein Forscherteam der Universität San Diego aus Kalifornien. Wer verträumt ist, sei demnach weniger kreativ.

In der Midlife-Crisis sinken die Glücksgefühle drastisch.
In der Midlife-Crisis sinken die Glücksgefühle drastisch.

Die Deutschen spielen gerne 6 aus 49. Laut lottoland.com liegt der Rekordjackpot bei 45 Millionen Euro. Eine große Summe, die dem Gewinner und vielen Generation nach ihm garantieren könnte, nie wieder arbeiten zu müssen. Gewinner im Lotto behalten meist trotzdem ihren Job, besagt eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW). Aber ist das Wissen, das wir besitzen wollen? So manchem macht da eher der Neid zu schaffen, als sich mit diesen glücklichen Arbeitnehmern zu freuen.

Und auch diejenigen, die immer noch auf der Suche nach dem großen Glück sind, wollen sicher nicht wissen, dass diese Suche das Unglück angeblich fördere. US-Psychologen fanden in Studien heraus, dass das Streben nach Glück zu Traurigkeit führe. Statt Glücksgefühle erreichen viele nur die Depression. Denn über dem zukunftsorientierten Denken vergesse so mancher die Gegenwart.

Und so landet schnell ein mittelalter Mensch in der Midlife-Crisis – ja auch deren Existenz hat nun eine Studie der Warwick-Universität endgültig bestätigt. Die Forscher meinen, dass Menschen im Alter von 40 bis 42 Jahren die wenigsten Glücksgefühle haben. Aber zum Trost: Im Alter von 70 ist die Glückskurve wieder oben!

Und natürlich gibt es die Studie über die wissenschaftlichen Studien. Im vergangenen Jahr haben Forscher der Aalto Universität in Helsinki erforscht, ob die Wissenschaftler ihre eigenen Studien noch verarbeiten könnten. Das Ergebnis? Studien geraten heute deutlich schneller in Vergessenheit als noch in der Siebziger Jahren.

Studienwahn: Ernster Hintergrund in der Gesundheitsbranche

Die Ärzte erhalten Geld für die Verwendung der in den Studien beteiligten Medikamente.
Die Ärzte erhalten Geld für die Verwendung der in den Studien beteiligten Medikamente.

Was mit diesen vielen Beispielen lustig erscheinen mag: Im Gesundheitsbereich haben unsinnige Studien einen ernsten Hintergrund. Denn der Pharmaindustrie wird vorgeworfen, mit sogenannten Anwenderstudien weniger wertvolle Ergebnisse zu erzielen, sondern die Ärzte in eine legale Korruption zu verstricken. Rund 17.000 Ärzte haben sich demnach im Jahre 2014 daran beteiligt, ergab eine Auswertung, durchgeführt von NDR, WDR, Süddeutsche Zeitung, ARD-Magazin Panorama und dem Recherchezentrum correctiv.org.

Die Ärzte erhalten Geld für die Verwendung der in den Studien beteiligten Medikamente. Kritiker befürchten, dass das Verschreibungsverhalten der Mediziner dadurch beeinflusst werden würde. Die Ergebnisse stünden in keinem Verhältnis und seien bisher nicht konstruktiv. In diesem Fall würde die Forschung sogar nicht nur verwirren und uns schmunzeln lassen, sondern auch manipulieren. Eine Untersuchung über die Wertigkeit der Ergebnisse dieser Anwenderforschungen steht jedoch noch aus.

Hier kämpfen Fische ums nackte Überleben

NEU

Unglaubliche Veränderung! Wetten, diesen Star kennt ihr alle?

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE

"Ich habe wirklich Angst um sie": Setzt Narumol ihr Leben aufs Spiel?

NEU

Dieser Clip drückt ganz schön auf die Tränendrüse!

NEU

Mann überfährt Rentner und will dann auch noch Geld haben

NEU

Du errätst nie, wo dieses süße Selfie geschossen wurde

NEU

Warum machen sich diese Spice Girls nackig?

NEU

Marihuana in Gummibärchen? 14 Schüler im Krankenhaus

NEU

Krass! Hier kann sich jeder wie ein Space Cowboy fühlen

NEU

Cathy Lugner packt aus: So lief der Sex mit ihrem Richard

NEU

Kollege drückt falschen Hebel! Baggerschaufel zerquetscht Arbeiter

NEU

Frau bekommt Ausweis zurück - und diesen unverschämten Brief

NEU

Drogenverdacht in JVA: Häftlinge im Krankenhaus

NEU

Großalarm an Berliner Schule! Polizei riegelt Gebäude ab

NEU
Update

Hier wird ein Pferd von der Polizei geblitzt

NEU

Täter sprengen Geldautomaten und erbeuten mehr als 100.000 Euro

7.479
Update

Auto fährt in Kinderwagen! Kleinkind schwerverletzt

1.718

Deutscher Musiker verbrannte qualvoll auf illegalem Rave

2.795

Mieter fliegt raus, weil er Tauben fütterte

885

Das sagt Beate Zschäpe zum Fall Peggy

3.649

Kaum zu glauben, mit wem Madonna geknutscht hat...

885

EU-Kommission eröffnet im Abgas-Skandal Verfahren gegen Deutschland

698

Politiker verärgert: Flüchtlinge im Internet vor Abschiebung gewarnt

7.332

Sachsens stärkster Mann greift nach der Gesangs-Krone

1.525

Dieser GZSZ-Star bleibt der Serie die nächsten Jahre treu

1.927

"Stück Sch****"! Wutaushang beschert Mutter massig Spenden

9.994

Kunterbunte Weihnachtswelt! In diesem Haus strahlen 110 Christbäume

185

Auf diesen Smartphones könnt ihr 2017 WhatsApp nicht mehr nutzen

11.780

So gefährlich ist es, wenn Du in Deiner Unterwäsche schläfst

14.514

AfD-Frau gibt Merkel Mitschuld an Tod der Freiburg-Studentin

5.482

Hier kämpft sich ein Überlebender des Chapecoense-Absturzes zurück ins Leben

2.733

Chinesinnen bürgen mit Nacktfotos für Online-Kredite

4.694

Sarah und Pietro: Das TV-Drama des Jahres geht in die nächste Runde

4.083

So heiß zeigt sich Khloe Kardashian ab heute in Deutschland

1.331

14-Jähriger angeschossen, nachdem er Mitschüler mit Messer bedrohte

6.619

Sind zwei Teenager für den Tod von 14 Menschen verantwortlich?

3.429

Zwei Morde an einem Abend im gleichen Stadtteil?

9.941
Update

Zieht Melina Sophie in diesem Video wirklich blank?

851

Mutter von vergewaltigten Töchtern sorgt vor Gericht für Wirbel

1.866

Bitter! Sachsen müssen am längsten arbeiten

2.181

Zwei Kleinkinder sterben nach Heizkörper-Unfall

5.133

Jetzt steht fest: Rundfunkbeitrag für Unternehmen ist rechtens

3.067