Kurz vor Transferschluss: Dynamos Vasil Kusej wagt Absprung nach Österreich!

Dresden - Dynamo Dresden verleiht seinen Youngster Vasil Kusej für ein Jahr in die zweite österreichische Liga zum FC Wacker Innsbruck.

Der 19-Jährige wechselt für ein Jahr an den Inn.
Der 19-Jährige wechselt für ein Jahr an den Inn.  © Lutz Hentschel

Der 19-jährige Angreifer soll für ein Jahr Spielpraxis sammeln und den Angriff der Innsbrucker verstärken.

"Für Vasil ist es wichtig, Spielpraxis zu sammeln und sich Wettkampfhärte zu holen. Dazu wird er in Innsbruck in dieser Saison eher die Gelegenheit bekommen als bei uns", so Sportgeschäftsführer Ralf Minge in der offiziellen Mitteilung des Vereins. Vorbild für das Leih-Geschäft war der Wechsel von Sascha Horvath, der zuletzt für ein knappes halbes Jahr zum zehnfachen österreichischen Meister verliehen wurde.

"Sascha Horvath hat das halbe Jahr bei Wacker mit regelmäßigen Einsätzen sehr gut getan, diesen positiven Effekt erhoffen wir uns auch für Vasil", so Minge weiter.

Der 1,64-Meter große Stürmer kam 2015 vom Kooperationspartner FK Ústí nad Labem elbabwärts zu Dynamo und spielte in den Jugendmannschaften der Schwarz-Gelben. Letzte Saison steuerte er in 20 U19-Bundesliga-Partien zwölf Treffer und sieben Vorlagen bei.

Sein Arbeitspapier bei Dynamo läuft noch bis zum 30. Juni 2022.

Mehr zum Thema Dynamo Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0