Heute vor 74 Jahren! Gedenken an Befreiung von KZ-Häftlingen

Oranienburg - Mit Ansprachen, Gebeten und Kranzniederlegungen wird am Sonntag in den Gedenkstätten Ravensbrück und Sachsenhausen der Befreiung von KZ-Häftlingen vor 74 Jahren gedacht.

In den Gedenkstätten Ravensbrück und Sachsenhausen wird am Sonntag der Befreiung von KZ-Häftlingen gedacht.
In den Gedenkstätten Ravensbrück und Sachsenhausen wird am Sonntag der Befreiung von KZ-Häftlingen gedacht.  © DPA

In der Gedenkstätte des Frauen-Konzentrationslagers Ravensbrück (Oberhavel) wird Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) um 10 Uhr an die Befreiung erinnern.

"Wir sind den Opfern der nationalsozialistischen Gräueltaten auf immer verpflichtet", teilte Woidke im Vorfeld der Veranstaltung mit.

Auch Kulturministerin Martina Münch (SPD) will in der Gedenkstätte Sachsenhausen (15.30 Uhr) an die Befreiung vor 74 Jahren erinnern. Führungen, Zeitzeugengespräche und Ausstellungen werden den Tag begleiten.

Die Befreiung liegt 74 Jahre zurück (Symbolbild).
Die Befreiung liegt 74 Jahre zurück (Symbolbild).  © DPA

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0