BMW-Fahrer donnert besoffen gegen Baum und richtet riesigen Schaden an

Almersbach - Ein BMW 5er Touring wurde bei einem Unfall auf der L267 in Rheinland-Pfalz komplett zerstört.

Das Foto vom Unfallort zeigt das Ausmaß der Zerstörung.
Das Foto vom Unfallort zeigt das Ausmaß der Zerstörung.  © Polizeiinspektion Altenkirchen

Der Fahrer war am Sonntagmorgen mit seinem Wagen auf der Landstraße 267 bei der Gemeinde Almersbach unterwegs, wie die Polizei am späten Sonntagabend mitteilte.

"In einer leichten Linkskurve geriet er aufgrund zu hoher Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab", sagte ein Polizeisprecher.

Der BMW krachte gegen einen 20 Zentimeter dicken Baum, fällte diesen und prallte dann "gegen das massive Metallgeländer der über den Almersbach führenden Brücke", wie es weiter hieß.

Das Auto verklemmte sich unter dem Brückengeländer und drehte sich mit dem Heck quer auf die Fahrbahn. Der "unter Alkoholeinfluss stehende Fahrer" hatte enormes Glück: Er wurde nur leicht verletzt. An seinem BMW entstand jedoch Totalschaden.

Ein Foto vom Unfallort zeigt, dass die festgehaltene Szene einem Trümmerfeld gleicht.

Etwa 40.000 Euro Schaden

Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf circa 40.000 Euro geschätzt.

Dem Autofahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde von der Polizei sichergestellt.

Die Ermittlungen gegen den Mann dauern an.

Titelfoto: Polizeiinspektion Altenkirchen

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0