Lebensgefährlich Verletzte bei schwerem Motorrad-Crash

Darmstadt - Auf der Landstraße 3095 zwischen Münster und Groß-Umstadt bei Darmstadt kam es am Samstag zu einem schweren Unfall.

Das Foto zeigt eines der beiden verunglückten Motorräder.
Das Foto zeigt eines der beiden verunglückten Motorräder.  © KEUTZTV-NEWS/Skander Essadi

Laut einer ersten Mitteilung der Polizei ereignete sich der Crash gegen 13.10 Uhr auf der L3095 zwischen Münster-Altheim und dem Groß-Umstädter Ortsteil Richen.

Demnach waren zwei mit Fahrer und Sozius besetzte Motorräder und ein Auto an dem Unfall beteiligt.

In einer zweiten Mitteilung des Polizeipräsidiums Südhessen hieß es, dass die Fahrer und Beifahrer der zwei Motorräder "schwer-, teilweise lebensgefährlich verletzt" wurden.

Die Autofahrerin sowie zwei Mitfahrer in dem Wagen erlitten demzufolge leichte Verletzungen.

Der Unfall löste einen Großeinsatz aus. Drei Rettungshubschrauber, ein Polizeihubschrauber, drei Notärzte, fünf Rettungswagen und die Feuerwehr seien ebenso im Einsatz wie drei Polizeistreifen.

Weitere Details nannte die Polizei nicht. Fotos von der Unfallstelle zeigen jedoch, dass die L3095 komplett gesperrt wurde.

Wie ebenfalls zu sehen ist, war die Fahrbahn der Landstraße mit Trümmerteilen übersät. Die Motorräder wurden offenbar in Stücke gerissen.

Auch der am Unfall beteiligte VW erlitt demnach schweren Schaden.

Die L3095 war mit Trümmerteilen übersät.
Die L3095 war mit Trümmerteilen übersät.  © KEUTZTV-NEWS/Skander Essadi
Der am Unfall beteiligte VW wurde ebenfalls schwer beschädigt.
Der am Unfall beteiligte VW wurde ebenfalls schwer beschädigt.  © KEUTZTV-NEWS/Skander Essadi
Mehrere Hubschrauber waren im Einsatz.
Mehrere Hubschrauber waren im Einsatz.  © KEUTZTV-NEWS/Skander Essadi

Titelfoto: KEUTZTV-NEWS/Skander Essadi

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0