Polizisten nehmen Ladendieb fest, wenig später ist er tot

Bad Oldesloe - Drei Tage nach einem Polizeieinsatz in Bad Oldesloe ist ein Mann im Krankenhaus gestorben.

Polizisten führen einen festgenommenen Mann ab. (Symbolbild)
Polizisten führen einen festgenommenen Mann ab. (Symbolbild)  © dpa/Armin Weigel

Der 37-Jährige wurde bereits am 3. November auf dem Bahnhofsvorplatz in Gewahrsam genommen, wie die Staatsanwaltschaft Lübeck und die Polizeidirektion Ratzeburg am Mittwoch mitteilten.

Der angetrunkene Mann habe trotz eines Platzverweises der Beamten nach einem Ladendiebstahl den Bereich nicht freiwillig verlassen.

Auf dem Polizeirevier sei er zusammengebrochen.

Die Beamten reanimierten ihn demnach und alarmierten einen Rettungswagen. Der 37-Jährige starb am Mittwoch vergangener Woche.

Zur Aufklärung des Geschehens um den Polizeieinsatz auf dem Bahnhofsvorplatz suchen die Ermittler nun Zeugen.

Ein 37-Jähriger starb im Polizeigewahrsam. (Symbolbild)
Ein 37-Jähriger starb im Polizeigewahrsam. (Symbolbild)  © dpa/Stefan Puchner

Titelfoto: dpa/Armin Weigel

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0