Ladendieb wird auf skurrile Weise gestoppt: So beherzt wird selten eingegriffen!

Peachtree City (USA) - Schon im vergangenen Monat ereignete sich ein Ladendiebstahl, zu dem die Polizei erst jetzt mehr Details preisgab.

Der Unbekannte schob seinen Einkauf in den Fluchtweg des Diebes.
Der Unbekannte schob seinen Einkauf in den Fluchtweg des Diebes.  © Facebook/Peachtree City Police Department

Demnach war es kein Zufall, dass der Ladendieb kurz nach der Tat gefasst werden konnte. Zwar war die alarmierte Polizeistreife innerhalb kürzester Zeit am Tatort und nahm die Verfolgung des Täters zu Fuß auf.

Der eigentliche Fang hingegen gelang einem anderen Supermarkt-Besucher auf dem Parkplatz!

Er hörte aus einiger Entfernung den Polizisten rufen, dass der flüchtende Mann stoppen sollte und reagierte daraufhin absolut geistesgegenwärtig, wie ein Video des örtlichen Polizeireviers belegte.

Denn der Unbekannte nahm einfach seinen Einkaufswagen und schob ihn in der letzten Sekunde in den Fluchtweg des Ladendiebes. Dieser konnte nicht mehr ausweichen und rannte voll in den Metallwagen samt Einkäufen.

Der Polizist näherte sich nur wenige Augenblicke später und nahm den Dieb fest.

Polizei ermahnt dennoch zur Vorsicht

Laut einem "Fox 5 Atlanta"-Bericht war Polizist Chris Hyatt froh über die Hilfe des unbekannten Mannes. "Er konnte uns helfen, den Täter ohne irgendwelche Verletzungen von Personen, einschließlich des Diebes, in Gewahrsam zu nehmen", erklärte er dem Fernsehsender.

Doch auch wenn die Polizei die Unterstützung zu schätzen weiß, will man an die Vernunft der Bevölkerung appellieren: "Tun Sie nichts, mit dem Sie sich nicht wohlfühlen oder das Sie oder andere in Gefahr bringen würde", sagte der Polizist Chris Hyatt deshalb weiter.

Nach der Verhaftung des Ladendiebes klopfte der Polizist dem Helfer dankend auf die Schulter. Andere Passanten halfen ihm, seinen Einkauf wieder einzusammeln.

Das Video des beherzten Eingriffs

Mehr zum Thema Überfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0