Feuerwehr wird zu Dachbrand gerufen und staunt nicht schlecht

Lage – Zu einem ungewöhnlichen Einsatz musste die Feuerwehr am Dienstagabend in Lage ausrücken.

Starker Rauch drang aus dem Schornstein des Hauses.
Starker Rauch drang aus dem Schornstein des Hauses.  © Feuerwehr Lage

Laut Feuerwehr ging der Notruf über den vermeidlichen Dachstuhlbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Triftenstraße gegen 22.48 Uhr in der Leitstelle ein.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, stellen sie jedoch fest, dass der starke Rauch aus dem Schornstein des Hauses kam.

"Aufgrund eines technischen Defektes an der Heizungsanlage wurde vermehrt Öl verbrannt, welches die starke Rauchentwicklung verursachte", so ein Sprecher der Feuerwehr.

Die Kräfte setzten die Heizungsanlage außer Betrieb und kontrollierten die betroffenen Wohnungen auf einen erhöhten CO Gehalt.

Alle Bewohner, welche das Haus aus Sicherheitsgründen verlassen mussten, konnten nach dem Einsatz in ihre Wohnungen zurückkehren.

Zahlreiche Einsatzkräfte rückten in der Triftenstraße an.
Zahlreiche Einsatzkräfte rückten in der Triftenstraße an.  © Feuerwehr Lage

Titelfoto: Feuerwehr Lage

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0