Waffen-Alarm: Panzerfaust und Maschinengewehr bei Teenager gefunden

Lahr - Die Polizei hat in der Wohnung eines 18-Jährigen in Lahr im Westen Baden-Württembergs Waffen gefunden.

Einen terroristischen Hintergrund schloss die Polizei aus. (Symbolbild)
Einen terroristischen Hintergrund schloss die Polizei aus. (Symbolbild)  © DPA

Bei der Durchsuchung am Freitagabend fanden die Beamten im Keller ein Maschinengewehr, Munitionsteile und eine Panzerfaust, wie die Ermittler am Samstagabend mitteilten. Der mutmaßliche Besitzer der Waffen sei unweit seiner Wohnung angetroffen und festgenommen worden. Ein Haftrichter habe am Samstag Untersuchungshaft angeordnet.

"Hinweise, dass der Heranwachsende Teile seiner fragwürdigen Sammlung zum Einsatz bringen wollte, liegen bislang nicht vor", so die Polizei. Ob die Funde tatsächlich funktionstüchtig seien, müssten erst noch Experten des Landeskriminalamts untersuchen.

Die Polizei schloss einen terroristischen Hintergrund aus. Ein Zeuge hatte die Beamten zuvor informiert.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0