Barcelona: Zwei Deutsche ringen nach Terroranschlag mit dem Leben

Neu

20-Jähriger attackiert Polizisten und flüchtet mit Beil bewaffnet aufs Dach

Neu

Sicherungsseil bei Free-Fall-Tower reißt: 13 Kinder verletzt

Neu

Anstatt den Urlaub zu genießen, machen Deutsche lieber...

Neu
26.423

So trauert Sachsen um die ermordete Anneli

Klipphausen - Ländlich, idyllisch, friedlich - doch seit schreckliche Gewissheit über das Schicksal der entführten Anneli (†17) herrscht, ist in der rund 6 000 Einwohner zählenden Gemeinde nichts mehr, wie es war: Trauer und Entsetzen prägen das Gemeindeleben. Doch auch weit über die Grenzen des Ortes nehmen Menschen Anteil.
Pfarrer Christoph Rechenberg (55) will für die Familie beten.
Pfarrer Christoph Rechenberg (55) will für die Familie beten.

Klipphausen - Ländlich, idyllisch, friedlich - doch seit schreckliche Gewissheit über das Schicksal der entführten Anneli (†17) herrscht, ist in der rund 6000 Einwohner zählenden Gemeinde nichts mehr, wie es war: Trauer und Entsetzen prägen das Gemeindeleben. Doch auch weit über die Grenzen des Ortes hinaus nehmen Menschen Anteil.

„Für uns alle ist das unfassbar“, sagt Klipphausens Bürgermeister Gerold Mann (61, parteilos). „Jeder hier kennt die betroffene Familie, sie haben sich sehr engagiert ins Gemeindeleben eingebracht.

Wir sind mit den Herzen bei ihnen.“

Nachbarn des Gehöfts, wo die tote Gymnasiastin gefunden wurde, stellten am Morgen spontan Gedenkkerzen auf. Ein direkter Anwohner: „Es sind alle bestürzt. Der Markus war ein unscheinbarer Typ, keiner hätte ihm das zugetraut.“

Andere Nachbarn sind mittlerweile so schockiert, dass sie sich in psychologische Behandlung begeben mussten.

Bei Facebook bedankt sich der Cousin von Anneli R. für die große Anteilnahme.
Bei Facebook bedankt sich der Cousin von Anneli R. für die große Anteilnahme.

Trost werden wohl einige beim Gottesdienst in Kirchen finden. Christoph Rechenberg (55), Pfarrer der betroffenen Ortsteile: „Da versagen einem die Worte“, so der Geistliche.

„Dass das Unfassbare in nächster Nähe passiert, ist für mich eine große Erschütterung.“ Der Pfarrer wird die betroffene Familie, die allerdings einer anderen Gemeinde angehört, in seine Fürbitte einbeziehen. Bei Facebook kursieren Aufrufe zu Mahnwachen. Auch Sachsens Politik zeigt sich bestürzt.

Innenminister Markus Ulbig (51, CDU): „In meinen Gedanken bin ich bei den Eltern, die den schmerzlichen Tod ihres geliebten Kindes verkraften müssen. Ihre Tochter wurde Opfer eines entsetzlichen Verbrechens und so plötzlich aus dem Leben gerissen.“

Wirtschaftsminister Martin Dulig (41, SPD): „Die Nachricht von der toten Anneli aus meinem Landkreis hat mich geschockt und macht mich traurig. Mein Mitgefühl gilt den Eltern und allen Hinterbliebenen.“

Polizeipräsident Dieter Kroll betonte, dass die Ermittlungen um die Ermordung der Unternehmertochter am Anfang stehen.
Polizeipräsident Dieter Kroll betonte, dass die Ermittlungen um die Ermordung der Unternehmertochter am Anfang stehen.

So gehen die Ermittlungen jetzt weiter

Polizeipräsident Dieter Kroll betonte, dass die Ermittlungen um die Ermordung der Unternehmertochter am Anfang stehen. Zwar sitzen Markus B. (39) und Norbert K. (61) in U-Haft, aber nur der Ältere hat ausgesagt - natürlich zu seinen Gunsten. Wie geht es jetzt weiter?

Die Ermittler befragen derzeit alle Leute, die zuletzt mit den mutmaßlichen Mördern Kontakt hatten, sie gesehen haben. Bewegungsprofile werden erstellt. Ausgewertet werden die Telefondaten beider Männer, um Anhaltspunkte zu finden, wann der Entführungsplan von wem geschmiedet wurde.

Auch auf dem Dreiseithof geht die Spurensuche weiter, weil die Polizei glaubt, dass Anneli von Donnerstag auf Freitag dort irgendwo eingesperrt wurde. Unklar ist zudem, wie Anneli Donnerstagabend auf dem Feldweg überwältigt wurde. Ebenso steht die genaue Todesursache aus.

Fürsorgender Familienvater: Schon kurz nach der Tat spielte Markus B. wieder mit seinen Söhnen.
Fürsorgender Familienvater: Schon kurz nach der Tat spielte Markus B. wieder mit seinen Söhnen.

Der Killer-Koch ist Familienvater

Markus B. (39) gilt den Ermittlern als Haupttäter. Der Koch hat selber zwei Söhne, gab sich einen Tag nach der Ermordung der Schülerin zu Hause wieder als fürsorglicher Vater aus. Markus B. zog mit seiner Familie vor zwei Wochen aus Lampersdorf weg nach Burgebrach bei Bamberg.

Dort hatte er mit seiner Frau, die schon seit zwei Jahren dort bei einem Verlag arbeitet, ein Eigenheim gekauft. Der gebürtige Schwabe wollte Sachsen eigentlich nicht verlassen, hatte Pläne für einen Hausbau in Wilsdruff geschmiedet.

Weil seine Ehefrau nur an den Wochenenden heim konnte, kümmerte er sich um die Söhne (8, 9). Auch seine Schwiegermutter wohnte auf dem Familienhof, zog mit um. Beruflich lief es überhaupt nicht. Einst bekochte Markus B. Kreuzfahrttouristen, zuletzt versuchte er sich erfolglos als Mietkoch.

Der Verdienst sollte die Familienkasse auffüllen, denn seit einer Krebserkrankung war er nur eingeschränkt arbeitsfähig, kassierte sogar EU-Rente. Bizarr: Am Freitag führte er Kaufinteressenten über seinen leer stehenden Dreiseithof (229.000 Euro).

Sonnabend machte er sich wieder auf den Weg nach Bayern, war vorher im Netto in Wilsdruff noch einkaufen, scherzte ausgelassen mit einer Angestellten. Zu Hause angekommen, ließ er sich nichts anmerken - bis die Polizei das Haus stürmte.

Gelernter Florist und Edelmetallhändler: Wurde Norbert K. (61) jetzt zum Mörder?
Gelernter Florist und Edelmetallhändler: Wurde Norbert K. (61) jetzt zum Mörder?

Er fühlte sich ständig beobachtet

Norbert K. (61) verbreitete noch am Vorabend der Tat einen Spruch im Internet - der mit Hinblick auf die Tat mehr als nur perfide ist. „Gehe nie aus dem Haus ohne ein liebes Wort, vielleicht warst du zum letzten Mal dort!“ Keine 24 Stunden danach verschwand Anneli ... Doch wer ist dieser Mann?

Der gelernte Florist lebte lange in Berlin, verdiente sein Geld mit Auto- und Zubehörhandel. In Dresden versuchte er es mit einem Edelmetallhandel an der Roquettestraße. Nach einer gescheiterten Beziehung zog der Auto-Fan auf die Briesnitzer Höhe, fiel dort allerdings auf. „Der hat sich ständig beobachtet gefühlt“, wettert ein Nachbar. „Einige hat er deshalb sogar angezeigt.“

Verdächtigt hat ihn aber keiner: „Ich weiß überhaupt gar nicht, was ich davon halten soll“, sagt ein anderer Nachbar. „Er hat immer die Pakete für mich angenommen.“ Auffällig war nur seine weiße Mercedes- Limousine mit dem Heckspoiler - die E-Klasse, mit der er nach Lampersdorf fuhr, um dort auf dem Gehöft den Labrador zu füttern. Der Hof, auf dem die Ermittler in der Nacht die Leiche der vermissten Schülerin fanden - und wo sein Kumpel Markus B. gemeldet war.

Todesursache und -zeitpunkt von Anneli weiter unklar

Im Fall der in Sachsen ermordeten 17-jährigen Anneli steht die konkrete Todesursache auch nach der Obduktion nicht fest. "Es sind weitere Untersuchungen notwendig, die mehrere Wochen in Anspruch nehmen werden", sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Dresden, Lorenz Haase, am Mittwoch.

Die Ermittler können weiterhin nicht sagen, wann die Unternehmertochter starb. "Wir gehen nach wie vor von Freitag aus." Zwei Männer hatten die Gymnasiastin am Tag zuvor beim Gassigehen mit ihrem Hund entführt, um 1,2 Millionen Euro zu erpressen.

Nach tagelanger fieberhafter Suche war Montagabend die Leiche des Mädchens gefunden worden.

DIE TRAURIGE CHRONOLOGIE

Donnerstag, 13. August:

- 19.20 Uhr verlässt Anneli ihr Elternhaus, will mit ihrem Beagle Gassi gehen.

- Gegen 19.30 Uhr überwältigen die Täter Anneli auf einem Verbindungsweg zwischen B101 und der Ortschaft Luga.

- 19.57 Uhr rufen die Täter Annelis Vater an, fordern 1,2 Millionen Euro Lösegeld.

- Bis 20.45 Uhr sucht der Vater das Umfeld ab, findet Fahrrad und angebundenen Hund.

- 20.03 Uhr ruft Annelis Mutter die Polizei.

- 21 Uhr erfolgt der zweite Anruf der Täter. Sie drohen bei Nichtzahlung indirekt mit Mord. Das Geld soll bis Freitag, 12 Uhr, gezahlt werden.

- Ab 22 Uhr fahnden die Beamten mit Hochdruck. Ein Fährtenhund führt sie zu einem Dreiseitenhof in Luga.

Freitag, 14. August:

- Zugriff! 5.27 Uhr durchsucht das SEK das Gehöft in Luga, eine heiße Spur bleibt aus.

- 9.54 Uhr erhalten die Fahnder erste Hinweise zu einem verdächtigen grauen BMW.

- 11.52 Uhr rufen die Täter Annelis Vater an. Er soll das Lösegeld per Online-Banking (bei der Summe unmöglich) überweisen. Ein Lebenszeichen verweigern die Täter strikt.

Sonnabend, 15. August:

- 22 Uhr Sprachexperten der Polizei sind sich sicher, in der Aufzeichnung des Erpresseranrufs einen schwäbischen Dialekt herausgehört zu haben. Auch wenn der Täter versucht, mit tschechischem Akzent zu sprechen und sich dabei die Nase zuhält.

- 22.46 Uhr Durchsuchung des Erlebnisbades Hetzdorf im Tharandter Wald mit Mantrailer-Hunden. Ohne Erfolg!

Sonntag, 16: August:

- 11.18 Uhr Erster Fahndungsdurchbruch: Auf Annelis Fahrrad finden LKA-Experten DNA-Spuren, die zu einem Tatverdächtigen führen, dem vorbestraften Koch Markus B. (39).

- 13.51 Uhr Der Verdächtige wird per Handyüberwachung gesucht, abgehört und in Bayern ausfindig gemacht.

- 19.10 Uhr Die Ermittler informieren die Medien über die Entführung, verbreiten den Hilferuf der Eltern.

- 19.15 Uhr Bayerische Ermittler finden den grauen BMW von Markus B. in Ebrach nahe Bamberg.

- 0 Uhr Ein unbewohnter Hof (dort lebte Markus B. zuletzt) in Lampersdorf gerät ins Visier - hier wird das Versteck der Entführer vermutet. Durchsuchung!

Montag, 17. August:

- 4.30 Uhr Das SEK stürmt eine Wohnung in Dresden-Briesnitz, nimmt einen zweiten Tatverdächtigen fest, den Metallhändler Norbert K. (61).

- 7 Uhr Der Hauptverdächtige wird in Bayern festgenommen.

- 11.45 Uhr DNA von Opfer und Täter können an einem Gegenstand ermittelt werden.

- 16.20 Uhr Norbert K. bricht zusammen, packt in der Vernehmung erstmals über die Entführung aus.

- 18 Uhr Auf dem Bauernhof in Lampersdorf wird eine Leiche gefunden.

- 22.20 Uhr Eine vorläufige „Identifikation“ nach Augenscheinnahme erfolgt. Annelis Tod wird Gewissheit.

Fotos: Ove Landgraf, dpa Arno Burgi, Facebook

Als der Chef diesen Kassenzettel sieht, feuert er sofort seinen Angestellten

Neu

Achtung: Durch diesen neuen Schmink-Trend könntet Ihr blind werden

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

46.819
Anzeige

Spanische Zeitung meldet: Terror-Fahrer von Barcelona ist tot

5.007

Mit diesen Kerlen geht's im Bett heiß zur Sache

1.259

Tag24 sucht genau Dich!

46.935
Anzeige

Ein Toter nach Messerstecherei in Wuppertal: Täter auf der Flucht

1.132

Tierschützer sauer! Nilgänse zum Abschuss freigegeben

100

Tourismus-Rekord! Ein Land fährt besonders auf Leipzig ab

731

Schock! Henssler verletzt: Was wird jetzt aus der neuen Show?

1.984

Unbekannter filmt mit Drohne nackten Mann im Bad

1.156

Bis zu 60% Rabatt auf trendigen Schmuck!

3.677
Anzeige

Sensoren schlagen Alarm: Mitarbeiter aus Telekom-Hochhaus evakuiert

370

Die Identitären sind mit ihrer Mittelmeer-Mission grandios gescheitert und brechen ab!

1.757

Nach Brandanschlag: Flüchtling in Psychiatrie eingewiesen

129

Kurz vorm Ligaspiel! RB verpflichtet Cihan Yasarlar vom FC Schalke 04

1.479

Hier gibt's bald keinen normalen "Kaffee To Go" mehr!

1.054

Diese Powerknolle steckt voller Superkräfte für Euer Immunsystem

1.432

Hells-Angels-Gutachterin postet sich aus dem Prozess

1.837

Asylbewerber behalten ihren Schutzstatus trotz mehrfacher Reisen ins Heimatland

3.531

Messerattacke in Finnland: Mann sticht Passanten nieder - zwei Tote

4.147
Update

Eier-Skandal: Weiterer Giftstoff entdeckt!

1.674

Mutter der bei Rassisten-Demo Getöteten will Trump nicht sprechen

906

Krasse Vorwürfe: Dieser Seifenspender soll ein Rassist sein

2.434

Huch! Forscher finden heraus: Bier macht schwul

1.704

Reizgas-Attacke in Gesamtschule: 20 Verletzte

183

Aus Eifersucht! Mann übergießt Ehefrau mit kochendem Öl

1.355

Irre Idee: Marihuana-Plantage in Baumkronen

1.392

Erdogan ruft Deutsch-Türken zu Wahlboykott auf: Will er Merkel stürzen?

1.439
Update

Als Ersatz für eine vegane Pizza erhält eine 19-Jährige das...

2.932

Vor G20: Hunderte Berliner Linksradikale haben es nach Hamburg geschafft

1.197

Hat sich Katja Kühne diesen Bullen-Star geangelt?

5.656

SEK sichert Gelände: Terrorverdächtiger Tunesier jetzt in Abschiebehaft

341

Bei Soko-Dreharbeiten: Passant meldet Leiche in Leipzig, aber...

26.635

Er ist gefährlich! Wo steckt Steffen T.?

10.713

Lästerei unter C-Promis: Melanie Müller zieht über "Promi Big Brother" her

1.116

Mann will Brombeeren pflücken und entdeckt Kiffer-Paradies

2.616

Unfassbar! Mit so viel Promille war ein Mann mit seinem Rad unterwegs

1.741

Hund fällt elfjährigen Jungen an und verletzt ihn schwer

3.085

Rechte Politikerin erscheint mit Burka im Parlament und erntet Gegenwind

2.835

Brachialer Strafmarsch im Laufschritt! Fall um kollabierte Soldaten wird zum Skandal!

4.918

Geburt im Zug: Bundespolizist wird zur Hebamme

2.767

Barcelona-Attentat! 13 deutsche Touristen teilweise lebensgefährlich verletzt

5.198
Update

Gefasst: Polizei schnappt Sex-Täter mit Harry-Potter-Brille!

5.252
Update

Barcelona-Anschlag: SPD und CDU schränken Wahlkampf ein

1.691

Wollersheim nach Rippen-OP im Bikini: Die Kommentare sind überraschend

7.635

Gäste unter Schock! Mysteriöser Axt-Mann stürmt Geburtstagsparty

2.910

Herablassender Arzt schickt Mutter mit Säugling heim: Kurz darauf stirbt das Baby

14.876

Mann vor Augen seiner kleinen Tochter erschossen! Täter flüchtet

8.620
Update

Fans verwirrt! Was will uns Emma Schweiger mit diesem Foto sagen?

5.996

Schock-Fund! Menschliche Überreste in Krokodilbauch entdeckt

3.216

Dieser Comedian meint es ernst, hat jedoch keinen blassen Schimmer

848

Tiefe Bestürzung: Handballverein trauert um 21-jährige Spielerin

34.359

Drogendealer mit Kopfschuss ermordet

4.516

Audi-Fahrer reißt Friedhofsmauer ein: tot!

4.939