Großeinsatz: Kamin explodiert und Wohnung brennt aus

Lampertheim - Der Brand einer Wohnung im südhessischen Lampertheim löste am späten Samstagabend einen Großeinsatz der Feuerwehr aus.

Zahlreiche Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst waren im Einsatz.
Zahlreiche Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst waren im Einsatz.  © KeutzTv-News/Herbert Mattern

Das Feuer brach gegen 22.35 Uhr in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Straße "An der Sandbeune" aus, wie die Polizei in der Nacht zu Sonntag mitteilte.

Demnach war es zuvor beim Anfeuern eines Ethanolkamins zu einer Verpuffung gekommen. Nach der Explosion stand die Wohnung in Flammen.

Feuerwehr und Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot vor Ort, wie weiter mitgeteilt wurde. Ein 15-Jähriger wurde durch die Flammen leicht am Arm verletzt. Er kam in ein nahgelegenes Krankenhaus.

Weitere Verwundete gab es nicht. Alle Bewohner des Mehrfamilienhauses mussten während der Löscharbeiten in Sicherheit gebracht werden.

Sie konnten hinterher jedoch wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Wohnung komplett ausgebrannt

Die Wohnung in Lampertheim brannte komplett aus. Der Schaden wird von der Polizei auf circa 50.000 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei in Heppenheim hat die weiteren Ermittlungen zu dem Brand übernommen.

Ein 15-Jähriger wurde leicht verletzt. Er kam in ein Krankenhaus.
Ein 15-Jähriger wurde leicht verletzt. Er kam in ein Krankenhaus.  © KeutzTv-News/Herbert Mattern

Titelfoto: KeutzTv-News/Herbert Mattern

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0