Das gab's noch nie: Gleich fünf Zwillingspärchen in einer Klasse

Großenhain - Diese Lehrer sehen doppelt: Nicht ein, nicht zwei, gleich fünf (!) Zwillingspaare wurden dieses Jahr an der Grundschule von Lampertswalde (2500 Einwohner) eingeschult. Damit sind mehr als ein Viertel aller Erstklässler Zwillingsgeschwister! Doch das ist nicht das einzig Verblüffende ...

Doppelt gemoppelt: Ludwig und Arthur (7), Nico und Finn (6), Lina und Aaron (7, unten) sowie Elisabeth und Konstantin (6). Nicht auf dem Foto sind Hannes und Hannah (7).
Doppelt gemoppelt: Ludwig und Arthur (7), Nico und Finn (6), Lina und Aaron (7, unten) sowie Elisabeth und Konstantin (6). Nicht auf dem Foto sind Hannes und Hannah (7).  © Norbert Neumann

So etwas hat Ines Kutzner in 30 Jahren als Lehrerin noch nicht erlebt. Beim ersten Elternabend ging sie die Liste der künftigen Schulanfänger (samt Geburtsdaten) durch.

Ihre Reaktion: "Das gibt's doch nicht!" Zehn von 34 Kindern sind Zwillinge! "Vereinzelt gibt es immer mal Zwillinge an der Schule, aber so was haben wir hier noch nie erlebt", so Schuldirektorin Manuela Oestreicher (52).

Sorgen, dass sie mit den Namen ihrer neuen Schützlinge durcheinanderkommt, macht sie sich nicht: "Dann muss man eben raten, immerhin besteht eine fünfzigprozentige Chance, richtig zu liegen", scherzt die Schulleiterin.

Dennoch: Die Lehrer versuchen, kleinste Unterschiede bei den Geschwisterpaaren zu identifizieren, um sie dadurch voneinander unterscheiden zu können. "Artur hat zum Beispiel einen etwas größeren Leberfleck am Hals als sein Bruder Ludwig", stellt Grundschullehrerin Julia Thomschke (31) fest. "Zum Glück sind die Eltern aber so kooperativ, dass sie ihren Kindern unterschiedliche Sachen anziehen."

Als ob fünf Zwillingspaare in einem Jahrgang nicht schon ungewöhnlich genug wären: Sowohl Artur und Ludwig als auch Aaron und Lina haben am selben Tag, am 26. Juli, Geburtstag. Zufälle gibt's ...

Grundschullehrerin Julia Thomschke (31) mit den Zwillingsbrüdern Ludwig (l.) und Artur.
Grundschullehrerin Julia Thomschke (31) mit den Zwillingsbrüdern Ludwig (l.) und Artur.  © Norbert Neumann
Frisch im Amt: Manuela Oestreicher (52) ist seit diesem Jahr Schulleiterin der Grundschule.
Frisch im Amt: Manuela Oestreicher (52) ist seit diesem Jahr Schulleiterin der Grundschule.  © Norbert Neumann
Die zweieiigen Zwillinge Lina und Aaron lernen, wie man schreibt.
Die zweieiigen Zwillinge Lina und Aaron lernen, wie man schreibt.  © Norbert Neumann
An der kleinen Schule in dem 2 500-Einwohner-Örtchen Lampertswalde lernen insgesamt 149 Kinder, zehn davon sind Zwillinge.
An der kleinen Schule in dem 2 500-Einwohner-Örtchen Lampertswalde lernen insgesamt 149 Kinder, zehn davon sind Zwillinge.  © Norbert Neumann

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0