Dschungelcamp 2019: Stehen die ersten beiden Promi-Teilnehmer fest? Top Flixbus-Unfall mit 22 Verletzten: Ist der Busfahrer der Schuldige? Top Nach 6 Jahren: Pink kommt in diese deutschen Städte! Top Trek-Sportchef Steven de Jongh bewusstlos aufgefunden Top Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 5.969 Anzeige
8.364

Grausam: Ehemann erwürgt schwangere Frau (30) und tötet ungeborenes Baby

Prozessauftakt gegen tatverdächtigen 37-jährigen Afghanen am Landgericht Frankfurt

Ein wahres Horror-Szenario: Im September 2017 soll ein Mann seine Ehefrau erwürgt haben. Dabei starb auch der Fötus im Körper der Getöteten

Frankfurt - Er soll seine schlafende, hochschwangere Ehefrau im Bett erstickt haben - wegen Mordes hat sich deshalb vom Donnerstag (9.30 Uhr) an ein heute 37 Jahre alter Mann vor dem Landgericht Frankfurt zu verantworten.

Der 37-Jährige ging auf seine Frau los, während sie im Bett lag.
Der 37-Jährige ging auf seine Frau los, während sie im Bett lag.

Die Anklage geht darüber hinaus auch noch von Schwangerschaftsabbruch aus. Die damals 30-Jährige war im September vergangenen Jahres tot im Ehebett gefunden worden. Nach dem Ergebnis der Ermittlungen kam als Täter nur der Ehemann in Frage. Der Afghane soll das Gesicht der bäuchlings im Bett liegenden Frau so fest gegen das Kopfkissen gedrückt haben, dass sie keine Luft mehr bekommen und erstickt sein soll.

In dem Raum in einer Übergangseinrichtung in Frankfurt-Bockenheim befanden sich auch noch die beiden Kinder des Ehepaars, vier und eineinhalb Jahre alt. Der Fötus im Körper der Frau konnte ebenfalls nicht mehr gerettet werden. Die Staatsanwaltschaft geht vom Mordmerkmal der Heimtücke aus, weil das Opfer zum Zeitpunkt der Tat geschlafen habe und damit arg- und wehrlos gewesen sei.

Als Tatmotiv sieht die Anklage Spannungen zwischen den Eheleuten, deren Zusammenleben überhaupt nur von den afghanischen Verwandten arrangiert worden sei. Der Mann habe die Tötung der Frau als einzige Möglichkeit gesehen, um aus der Verbindung wieder herauszukommen. In seinen Vernehmungen bei der Polizei bestritt der Angeklagte jedoch entschieden, etwas mit dem Tod der Frau zu tun zu haben. Er habe sie tot im Bett vorgefunden.

Die Schwurgerichtskammer steht vor einer umfangreichen Beweisaufnahme mit vielen Zeugen aus dem Umfeld der Familie sowie medizinischen Sachverständigen. Bis Ende September sind insgesamt neun Verhandlungstermine anberaumt.

Fotos: 123RF

Unfassbar, was dieser Mercedes-Fahrer alles geladen hat Neu Frau nach Sex-Unfall gelähmt: Jetzt verklagt sie die Bettenfirma Neu Für kurze Zeit gibt's bei Conrad diesen SAMSUNG-TV für nur 479 Euro 1.621 Anzeige Wohnmobil explodiert an Tankstelle: Frau verletzt Neu Im Fall der Journalistin Tolu: Ehemann darf Türkei verlassen Neu Die Deutschen werden immer älter und es gibt ein Problem... 7.724 Anzeige Berliner Polizei-Präsidentin sagt Araber-Clans den Kampf an Neu Arzt soll Patienten mit Hepatitis C infiziert haben! Neu Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 5.186 Anzeige Katholische Kirche lässt sich Trauungen fürstlich bezahlen Neu "Hatte es eilig!" Raser-Oma (80) mit Tempo 155 in 80er-Zone geblitzt Neu Lkw rammt Schulbus! Neun Verletzte, darunter sechs Kinder Neu Mit einer 5-Euro-Spende für HOPE kannst Du diesen Traumurlaub gewinnen Anzeige Zugunglück bei Düsseldorf mit 50 Verletzten: Schuldfrage geklärt Neu Tödlicher Crash: Auto kracht frontal in Lkw, Fahrer stirbt Neu Update Schrecklicher Fund am Strand von Langeoog: Leiche treibt im Wasser Neu Vor Führerwein posiert: AfD-Politikerin vor Rauswurf? Neu
Nach Messerattacke auf Flüchtling: "Ich bin kein Rechtsextremist"! Neu Brand in Flüchtlingsunterkunft! Bewohner evakuiert und mit Bus abtransportiert Neu "Nur Versprechungen"! BVMW-Präsident kritisiert Wirtschaftsminister Altmaier Neu Frau meldet Freund als vermisst, Tage später liegt er gefesselt am Friedhof Neu
Abgas-Skandal: Mega-Bußgeld für Audi! 713 Neun Schwerverletzte bei Horror-Crash auf Autobahn 1.873 Ed Sheeran zahlt mehr Steuern als Amazon und Starbucks 1.279 Tödlicher Speiseplan: Mann isst Hirn vom Eichhörnchen und stirbt an Rinderwahn 1.582 Dreiste Diebe plündern Brandruine und bringen sich in Lebensgefahr 1.052 Familie wird bei Brand obdachlos: Darum zerstörte das Feuer ihr Haus 1.094 Ein Jahr nach Urteil: Gotthard-Raser hinter Gittern 1.444 Vermeintliche Schießerei in Köln: 19-Jähriger mit Hammer geschlagen 219 Fahrer gesteht: 2,4 Millionen Euro aus Geld-Transporter gestohlen 740 So oft wurden Flüchtlinge und Asylbewerber in Sachsen Opfer von Attacken 2.581 Mann springt vor entsetzten Besuchern nackt in Haifisch-Becken 2.472 Kölner Stadtarchiv: Staatsanwaltschaft geht gegen Freisprüche vor 64 Kölner Geiselnahme: So geht es dem angeschossenen Täter und den Opfern 3.724 Betrunkener Tourist steht auf Balkon, dann passiert das Unglück 962 Großeinsatz! Giftige Flüssigkeit auf Firmengelände ausgetreten 923 Wurde Frau (†29) von ihrem Ex ermordet? Polizei sucht Hinweise 1.388 Was es mit der Sieben in "ProSieben" auf sich hat 889 Einer der größten Lotto-Jackpots der Welt: 654 Mio. $ in Deutschland gewinnen 209 Verrückter Plan: Tote Amy Winehouse soll ab 2019 auf Tour gehen 803 Zu heftig fürs TV? BTN schockt mit Vergewaltigung 2.194 Die Ursache für riesige Flamme über Chemiewerk bei Köln 176 Bayern-Juwel Sanches spricht Klartext und hat klare Forderung an Kovac 987 Urteil: Sozialamt-Mitarbeiterin veruntreute 83.000 Euro 114 Herrenloser Reifen sorgt für Massencrash 4.013 Freie-Wähler-Gründer zu Koalition: "Die CSU wird sicher versuchen, ihn über den Tisch zu ziehen" 68 Endlich ist es raus! Sie ist die Frau in der DSDS-Jury 2.379 Mehrjährige Haftstrafe: Star-Designer dealte mit Crystal Meth 1.374 Lkw-Fahrer vertraut auf sein Navi und bleibt zwischen Haus und Zaun stecken 4.697 Nach Wahl-Debakel: SPD-Politiker Kutschaty stellt GroKo in Frage 68