Nach Politik-Hammer: Heute wird AKK neue Verteidigungsministerin Top
Gefahr aus dem All gebannt: Riesen-Asteroid verfehlt die Erde knapp Top
Beeindruckende Bilder: Partielle Mondfinsternis über Deutschland Top
Rette die Erde und werd’ high dabei: Deutscher Auswanderer tauscht Müll gegen Joints Top
Wahnsinn! Cabrios für nur 111 Euro im Monat! 10.876 Anzeige
3.420

Mann richtet zwei Menschen vor Gerichtsgebäude hin: Das ist seine Strafe

Urteil nach Doppelmord auf Justizgelände in Frankfurt im Jahr 2014 gefallen

Im Jahr 2014 ermordete ein Mann die mutmaßlichen Mörder seines Bruders auf dem Frankfurter Justizgelände. Heute fiel das Urteil gegen den 58-Jährigen.

Frankfurt am Main/Limburg - Beim zweiten Prozess wegen eines Doppelmordes auf dem Frankfurter Justizgelände ist der Täter am Montag erneut zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden.

Mit Schüssen und Messerstichen richtete der Angeklagte seine beiden Opfer regelrecht hin.
Mit Schüssen und Messerstichen richtete der Angeklagte seine beiden Opfer regelrecht hin.

Zudem stellte auch das Limburger Landgericht eine besondere Schwere der Schuld fest. Damit ist eine Haftentlassung nach 15 Jahren ausgeschlossen. "Die Tat hatte den Charakter einer öffentlichen Hinrichtung", sagte der Vorsitzende Richter der Schwurgerichtskammer.

Zu der gleichen Strafe war der aus Afghanistan stammende Angeklagte bereits im Jahr 2015 vom Frankfurter Landgericht verurteilt worden, der Bundesgerichtshof hob die Entscheidung jedoch wegen einer möglichen Befangenheit des Vorsitzenden Richters auf.

Daher musste der Prozess neu aufgerollt werden. Mit seinem Urteil folgte das Limburger Gericht dem Antrag des Staatsanwalts, der Rechtsanwalt hatte auf Totschlag plädiert.

Der mehrfach vorbestrafte Täter hatte im Januar 2014 zwei 45 und 50 Jahre alte Landsleute vor und im Frankfurter Gerichtsgebäude ermordet. Sie hatten sich dort wegen der mutmaßlichen Tötung seines Bruders verantworten sollen.

Das Limburger Gericht sah die beiden Mordmerkmale Heimtücke und niedere Beweggründe als gegeben an. "Beide Opfer rechneten in dieser Situation nicht mit einem Angriff auf ihr Leben", sagte der Richter.

Die Hintergründe der Taten liegen bereits über zehn Jahre zurück. Die Männer handelten in Steinbach mit Autos, es kam zu einem Streit um einen Stellplatz. Dieser eskalierte zu einer Messerstecherei, dabei wurde der Bruder des Angeklagten tödlich getroffen.

Die Tat ereignete sich auf dem Gelände des Landgerichts in Frankfurt (Symbolbild).
Die Tat ereignete sich auf dem Gelände des Landgerichts in Frankfurt (Symbolbild).

In einem ersten Prozess wurden die später getöteten Männer im Jahr 2008 freigesprochen. "Das war ein Schock für ihn", sagte der Richter über den Angeklagten. Das Urteil ging in die Revision und wurde aufgehoben. Die nun zuständige Strafkammer des Frankfurter Landgerichts benötigte jedoch vier Jahre, um die Sache neu zu terminieren.

Im Januar 2014 standen endlich die ersten Termine an. "Er erwartete von dem Gerichtsverfahren jedoch keine gerechte Strafe", sagte der Richter. Seine Gedanken seien immer wieder um die Tötung der Männer gekreist. Er kaufte sich im Frankfurter Bahnhofsviertel eine Schusswaffe, Patronen und ein scharfes Messer.

Vor Beginn des zweiten Verhandlungstages positionierte er sich so vor dem Gerichtseingang, dass die beiden Männer dicht an ihm vorbeilaufen mussten. Als diese in Begleitung ihres Anwalts kamen, schoss er sechs Mal auf einen von ihnen. Der Mann sackte schwer verletzt zu Boden.

Der andere flüchtete in das Gericht, wurde jedoch von dem Täter verfolgt. Dieser schoss auf ihn, holte ihn ein und stach ihn nieder. Dann rannte er nach draußen und hackte mit seinem Messer laut Urteil "erbarmungslos" vor allem auf den Kopf und den Oberkörper des Schwerverletzten ein, um den sich gerade dessen Anwalt kümmerte.

Schließlich flüchtete er. Er wurde kurz darauf festgenommen und machte laut Richter bei der Festnahme "einen ruhigen und zufriedenen Eindruck."

Fotos: DPA

UFO-Jünger verabreden sich auf Facebook: Über eine Million wollen Area 51 stürmen! Top
Zeuge kann nicht glauben, was Angler vor seinen Augen mit Baby-Hai anstellt Neu
Nach Horror-Unfall mit zwei toten Kindern: Psychologe erklärt, was nun wichtig ist Neu
Neuzugänge beim FC Bayern? Robert Lewandowski erhöht den Druck Neu
Attacke aus dem Nichts! Drei Schäferhunde beißen Jungen (†8) vor Augen seiner Mutter zu Tode Neu
Autodieb auf frischer Tat ertappt? Polizei schießt auf Kleinwagen! Neu
18-Jährige in Halle getötet: Tatverdächtiger Rami D. geschnappt Neu
Tödlicher Unfall auf der A7! Autofahrer hatte keine Chance Neu
Janni Hönscheid über Geburt: "Du musst genau dahin pressen, wo es am meisten wehtut!" Neu
Tochter von Ben Becker: So erfuhr sie von der Überdosis ihres Vaters! Neu
Rechtsextreme Verbindungen: Bundeswehr-Hausmeister klagt gegen Kündigung! Neu
Shitstorm wegen "Bachelorette"-Teilnahme: Jetzt schlägt Alex zurück! Neu
Reif für die Insel? Norderney vergibt einen echten Traumjob! Neu
Traurig: Boris Becker nicht mehr fit genug zum Tennisspielen! Neu
Docmorris will 15 Millionen Schadenersatz Neu
Scheinbar ein Cockpit, doch in echt völlig überraschend! Neu
Söder nach von-der-Leyen-Wahlsieg: "Total blamabel für die deutsche SPD" Neu
Klimawandel? Meeresspiegel entlang der Küste Grönlands sinkt! Neu
Mit Verdi-Oper: Heute starten die Bregenzer Festspiele Neu
Flüchtlinge: Das kritisiert Boris Palmer an Carola Rackete und den Seenot-Rettern Neu
Gefahr "Meth-Gators": Polizei warnt Bevölkerung, Drogen im Klo runter zu spülen Neu
Mutter schlägt 14 Eier auf und kann nicht fassen, was sie in jedem einzelnen entdeckt Neu
TV-Serie wird abgesetzt, weil die Stars zu beschäftigt sind Neu
So heiß kann Sommer sein! Dieses "Gossip Girl" zeigt sich oben ohne Neu
Welpe kackt heimlich ins Badezimmer, dann kommt der Staubsauger-Roboter ... Neu
Rätselraten bei "The Masked Singer": Ist Stefanie Hertel der Panther? Neu
Mbappé-Show in Dresden! Dynamo bei 1:6 gegen PSG chancenlos 8.798
Überraschung! Annegret Kramp-Karrenbauer wird neue Verteidigungsministerin 7.129
Hohe Ablösesumme! FC Bayern wohl mit U21-Europameister Marc Roca einig 1.987
Pädophilie-Verdacht: Jetzt wird auch unter Priestern und Lehrern ermittelt 1.255
Ursula von der Leyen wird EU-Präsidentin! 2.902
Bewerber immer jünger: Kind (5) steht auf Polizei-Warteliste 2.700
Krimi-Drehstart! "Kein einfacher Mord" für Tonke und Klare 866
Nico Semsrott trollt Ursula von der Leyen im EU-Parlament 2.065
"ALDI anderen": So genial macht sich Lidl über seine Konkurrenz lustig 2.959
Cannabis, Koks, Crystal: Polizei findet jede Menge Drogen auf Feel-Festival 2.589
Waldbrände wüten in Europa: Mehrere Ferienorte vom Feuer bedroht, Urlauber evakuiert 2.342
Sie macht Ernst: Anna verlässt Namibia, Fans stinksauer 46.355
Nach Fitnesstest-Schlappe: Aytekin fehlt auch zum Bundesliga-Auftakt! 1.704
Pure Verzweiflung? So wollen ihre Eltern Maddie McCann jetzt finden 10.953
Anne Wünsche wendet sich mit emotionaler Botschaft an ihre Fans 3.363
Teenager (15) braust mit Auto hunderte Kilometer durch Deutschland: Dann endet seine Fahrt abrupt 1.909
Probleme beim Telefonieren! Deutschlandweit Störungen bei O2 3.753 Update
Achtung, hier ist täuschend echtes "Totengeld" im Umlauf! 6.666
Vodafone startet 5G-Netz, Telekom zieht bald nach 117
Schalke-Sportvorstand über Nübel-Gerüchte: "Einen Wechsel schließe ich aus"! 823
Schwesta Ewa postet sexy Dessous-Foto: Ein Detail sorgt für Aufruhr 4.294