Mit 28 Jahren! Star-DJ Avicii ist tot Top Fußgänger in Krefeld angefahren und getötet Neu Bis 21. April: Playstation-VR-Brille für 169 statt 249 Euro! Anzeige Sie überzeugte Guido Maria! Karo ist Darmstadts "Shopping Queen" Neu
4.075

Straßenzug verwüstet: Connewitz-Randalierer erklärt sich vor Gericht

Leipziger Richter glaubt Connewitz-Randalierer nicht

Ein mutmaßlicher Connewitz-Randalierer äußert sich nun zu der Randal-Nacht in Leipzig im Januar 2015.

Leipzig - Im Januar 2015 randalieren etwa 600 mutmaßlich Linksautonome, werfen Steine auf Polizisten und Streifenwagen, marodieren durch die Stadt. Einer der mutmaßlichen Randalierer will vor Gericht nun sein Schweigen brechen.

Eine friedliche Demo schlägt in Gewalt um: Politisch motivierte Randalierer verwüsteten im Januar 2015 den Leipziger Süden.
Eine friedliche Demo schlägt in Gewalt um: Politisch motivierte Randalierer verwüsteten im Januar 2015 den Leipziger Süden.

Im Berufungsverfahren um gewalttätige Ausschreitungen vor mehr als drei Jahren in Leipzig hat der Angeklagte eine Aussage angekündigt.

Sein Mandant werde sich am übernächsten Verhandlungstermin am 19. April zur Sache einlassen und auch auf Nachfragen antworten, sagte der Verteidiger des Angeklagten am Donnerstag vor dem Landgericht Leipzig.

Das Amtsgericht hatte den Angeklagten in erster Instanz für schuldig befunden, sich im Januar 2015 an den Krawallen beteiligt zu haben.

Damals waren mindestens 600 mutmaßliche Linksautonome durch die Messestadt marodiert: Steine flogen auf Polizisten und Streifenwagen, Fensterscheiben wurden eingeschlagen vor allem am Amtsgericht, aber auch beim Land- und Bundesverwaltungsgericht.

Zerbrochene Fensterscheiben und verwüstete Müllcontainer waren nur eine Randerscheinung der Connwitzer Randal-Nacht.
Zerbrochene Fensterscheiben und verwüstete Müllcontainer waren nur eine Randerscheinung der Connwitzer Randal-Nacht.

Insgesamt belief sich der entstandene Schaden auf mindestens 35.000 Euro.

In erster Instanz war der 24-Jährige wegen schweren Landfriedensbruchs zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und neun Monaten verurteilt worden. In das Strafmaß war allerdings eine Vorstrafe eingeflossen. Verteidigung und Staatsanwaltschaft hatten Berufung eingelegt.

Die Polizei hatte nach den Krawallen zahlreiche Wurfgeschosse sichergestellt, an Steinen an zwei Tatorten wurden genetische Spuren des Angeklagten gesichert. Der aber bestreitet, mit Steinen geworfen zuhaben. Vielmehr will er, zu der Zeit stark erkältet, eventuell auf die Wurfgeschosse geniest haben.

Diese Version bezweifelt auch der Richter am Landgericht. Am Donnerstag schloss er die Verhandlung mit dem Hinweis, dass die Berufungsverhandlung bislang die Ergebnisse des Amtsgerichts bestätigt habe.

Die Verhandlung wird am 10. April fortgesetzt. Die Aussage des Angeklagten ist für den 19. April vorgesehen. Dann könnte auch das Urteil gesprochen werden.

Fotos: DPA

TAG24 vor Ort in Ostritz: So lief der Anreisetag beim Neonazi-Festival Neu Millionen-Schaden: Student soll 1500 Autos zerkratzt haben! 1.933 Lehrerinnen bald mit Kopftuch? Das sagt Berlins Bürgermeister 255 Grausamer Fund: Hat ein Mann die eigene Mutter tot geschlagen? 1.058 Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 7.369 Anzeige Flixtrain wächst und fährt bald in diese Metropole 1.625 David Copperfield muss größten Trick verraten, und der ist sowas von simpel 2.601
Schreck am Jungfernstieg! Mädchen zwischen Schiff und Mauer eingequetscht 2.054 Let's Dance lässt bei Iris Mareike Steen die Pfunde purzeln 1.864 Massenweise Drogen und Waffen: SEK schnappt Dealer 146 BER-Anwohner wenden sich an Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte! 168 Machen Schmerzmittel schwul? 1.381 Darum ist "Let's Dance" heute 45 Minuten kürzer 3.942 Horror-Unfall in eigenem Garten: Student in Loch lebendig begraben 2.580 So schnell geht's - Einmal falsch aufgetreten und wochenlang berufsunfähig! 27.696 Anzeige Seniorendrama: Tödlicher Verkehrsunfall in Leverkusen 242 Was dieser Mann mit einem Hochdruckreiniger anstellt, ist unglaublich! 2.781 Reststrafe von Ex-RAF-Terroristin Verena Becker erlassen 574 Dresdner Star-Dirigent gibt Echo zurück 1.489 Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 151.067 Anzeige Was macht Daniela Katzenberger mit dem XXL-BH am Hintern? 613 20 Tonnen Fisch auf Acker gekippt 2.583 Datenschutz-Skandal: Muss Facebook 300.000 Euro an Hamburg zahlen? 260 Während Strip-Show: Tourist bricht in Nackt-Club tot zusammen 1.569 Seit über zehn Jahren vermisst: Suche nach Georgine beendet 2.347 Biker kracht als Geisterfahrer gegen Toyota: Fahrer schwer verletzt 503 Transformator ausgefallen! Zwischenfall in Atomkraftwerk 2.086 33 Mal Sohn und Nichte missbraucht - Mittäter guckte per Skype zu! 1.192 Was treibt diese Frau mit Joko und Schweighöfer? 468 Mann irrt blutend und schreiend in der Stadt umher 2.277 Sorge um einbeinigen Storch: Hat er eine Überlebens-Chance? 555 Horror-Crash: 19-jähriger Citroen-Fahrer verstirbt an Unfallstelle 2.011 Gefälschte Papiere, Drogen und ein Messer: Mann nach irrer Flucht gefasst 1.036 Neues Rewe-Produkt sorgt für Ekel bei vielen Kunden 2.073 Frau in Wedding erstochen: Lebensgefährte unter Mordverdacht 301 Betrug bei Deutschprüfung? Ermittlungen wegen Straftat laufen 133 Schulbus kracht gegen Auto: Mehrere Verletzte! 1.089 Nach Tod im Güterbahnhof: Gerüchte über grausame Details 7.988 Flüchtlingshotel-Skandal: Neue Details, aber keine Antworten 1.698 Binnenschiffer drohen Köln erneut mit Hup-Protest 96 "So wie Gott mich schuf": Schwesta Ewa zeigt sich nackt 3.735 Tragisches Unglück: Fallschirmspringer stürzt in den Tod 1.659 Traurige Gewissheit: Vermisste 29-Jährige ist tot 6.159 Brüder vermisst! Diese kleinen Jungen kamen nie an ihrer Schule an 4.950 Dieb klaut Goldbarren aus Bank und erlebt böse Überraschung 319 500-Kilo-Weltkriegsbombe entschärft! Berlin kann aufatmen 949 Update Kommt der kleine Sohn von Oana und Erich durch "Let's Dance" zu kurz? 3.225 Stark verweste Leiche gefunden: Wer kennt diese Ferrari-Jacke? 2.940 Söhne Mannheims trauern um Mitglied 5.663 Waldbrandgefahr in Brandenburg: Sechs Regionen erreichen kritischen Zustand 60 Meghan Markles Bruder rechnet ab: Sie wird nie die neue Diana! 2.860