Barcelona: Zwei Deutsche ringen nach Terroranschlag mit dem Leben

1.924

20-Jähriger attackiert Polizisten und flüchtet mit Beil bewaffnet aufs Dach

4.615

Sicherungsseil bei Free-Fall-Tower reißt: 13 Kinder verletzt

11.603

Anstatt den Urlaub zu genießen, machen Deutsche lieber...

1.117
5.537

Landtagswahlen: Das sagen die sächsischen Parteichefs

Dresden - Die Landtagswahlen am vergangenen Sonntag sorgen auch in Sachsen unter den Politikern für entsprechende Reaktionen. MOPO24 hat die Parteichefs befragt.
Michael Kretschmer (40)
Michael Kretschmer (40)

Von Torsten Hilscher

CDU-Generalsekretär Michael Kretschmer (40): „Dieser Wahlsonntag ist aus meiner Sicht mehr als ein einfacher Sonntag mit Landtagswahl (gewesen). Es war eine Volksabstimmung über die Asyl- und Flüchtlingspolitik in Deutschland.

Und so haben alle Parteien, die Verantwortung tragen, ihren Denkzettel bekommen. Dafür, dass zu viel geredet wurde in den vergangenen Monaten, und zu langsam und zu spät gehandelt wurde.“

Auch wenn Deutschland mittlerweile das schärfste Asylrecht habe, das die Bundesrepublik in ihrer Geschichte kenne. Aber das komme zu spät – daher die Quittung bei den Wahlen. Allein der Punkt Sichere Herkunftsländer Balkanstaaten sei ja mittlerweile klar geklärt.

Zur Frage nach dem Umgang mit der sächsischen AfD sagte Kretschmer: „Man muss sich entscheiden, ob man die Wähler dieser Partei haben will. Oder ob man die Partei als Koalitionspartner haben will. Wir wollen die Wähler haben. Beides zugleich schließt sich aus!“

Jetzt aber über Koalitionen zu spekulieren, sei ein denkbar ungeeigneter Zeitpunkt. Jetzt gehe es darum zu sagen: Hier haben die Parteien eine klare Ansage bekommen. Dieser Arbeitsauftrag müsse nun angenommen werden. Der Unwillen der Bevölkerung müsse ernst genommen und zu vernünftigen Lösungen geführt werden.

Mit allem anderen aber mache man die AfD als Mitkonkurrenten nur groß. Gerade die CDU Sachsen dürfe sich jetzt nicht klein machen.

Grundsätzlich sei die AfD eine Protestpartei gegen Asyl- und Flüchtlingspolitik Das reiche aber bei weitem nicht aus. Kretschmer: „Da ist viel Spaltung und Polarsierung.“

Uwe Wurlitzer (40)
Uwe Wurlitzer (40)

AfD-Sachsen-General Uwe Wurlitzer (40) nannte das Abschneiden der AfD in den drei Bundesländern „großartig“.

Denn gerade in Sachsen-Anhalt hätten die Parteikollegen mit allerlei „Widrigkeiten“ wie schlechtem Wetter, den politischen Gegnern und zum Teil Schwierigkeiten bei der Saalvermietung zu kämpfen gehabt.

Das Allerwichtigste aber sei: „Der größte Sieger dieser Wahlen ist die Demokratie.“ Nun würden die drei Landesverbände beim Aufbau ihrer Fraktionen von der AfD Sachsen kräftig unterstützt – logistisch und inhaltlich.

Scharf kritisierte Wurlitzer Äußerungen der Alt-Parteien, die der AfD am Wahlabend ein demokratisches Fundament hätten absprechen wollen. Das gelte auch für den Ausschluss von Koalitionsgesprächen: „Was glauben sie, wer sie sind, die Herren?“

Einen Zusammenschluss der AfD-Sachsen aber mit PEGIDA schloss Wurlitzer weiter aus. Sollte die Bewegung doch eine eigene Partei gründen, dann habe man eben einen politischen Gegner.

Daniela Kolbe (36)
Daniela Kolbe (36)

SPD-Generalsekretärin Daniela Kolbe (36) sprach von einem Wechselbad der Gefühle hinsichtlich des Abschneidens ihrer Partei (jeweils fast minus 10 Prozent in Sachsen-Anhalt und in Baden-Württemberg. Zugewinn und Wahlsieger in Rheinland-Pfalz. Anm.: der Redaktion).

Das Ergebnis in Sachsen-Anhalt sei „ernüchternd“. Aber vor allem tue ihr als Demokratin das starke Abschneiden der AfD „weh“. Gleichwohl warne sie davor, panisch zu werden und Untergangsszenarien zu beschwören.

Vielmehr müsse mit diesem Wahlergebnis umgegangen werden. Es gelte zu analysieren, warum so viele Menschen diese neue Partei (AfD) gewählt hätten. Schließlich stehe der neue AfD-Landesverband Sachsen-Anhalt ausgesprochen rechts.

Gleichwohl müsse gesehen werden: Viele Menschen, die AfD wählen, fühlten sich benachteiligt.

Daher sei es gerade für die SPD eine Frage, wo diese Menschen zurück gewonnen werden könnten – zumindest die, die aus einer diffusen Unzufriedenheit AfD gewählt hätten. „Die müssen wir ansprechen!“

Rico Gebhardt (52)
Rico Gebhardt (52)

LINKE-Landeschef Rico Gebhardt (52) räumte eine klare Niederlage für die LINKE in den Wahlländern ein. Es sei aber auch eine generelle Niederlage der Themen „Werte, Humanismus, Solidarität und Demokratie“. Es habe einen Rechtsrutsch gegeben. Wirklich überraschend sei das aber nicht, wohl eher nur die Deutlichkeit dieses Rucks.

An die eigene Adresse sagte er: „Wir haben es nicht geschafft, mit unseren eigenen Antworten und unseren sozialen Überzeugungen die Fragen der Zeit zu beantworten.“

Allerdings sei es in allen drei Bundesländern mit dem Thema Asyl um eine bundespolitische Frage gegangen. Über ein inhaltliches Thema sei nirgendwo wirklich gestritten worden.

Jürgen Kasek (35)
Jürgen Kasek (35)

Grünen-Landesvorstandssprecher Jürgen Kasek (35) schätzte ein, dass das zu 2011 vergleichsweise schwache Abschneiden der Grünen in Rheinland-Pfalz (5,3% gegenüber 15,4% in 2011) und in Sachsen-Anhalt (5,2% gegenüber 7,1%) sicher auch mit den nur damals aufgetretenen Ereignissen in Fukushima zusammenhänge.

Überhaupt habe die Grüne jetzt unter der sehr starken Zuspitzung in Rheinland-Pfalz zwischen Julia Klöckner und Malu Dreyer gelitten.

Mit Blick auf Sachsen-Anhalt sagte er: „Ich glaube, dass unser Ergebnis dort unterschätzt wird.“ Schließlich seien die Grünen ganz klar mit einem humanen Thema, der Flüchtlingspolitik, angetreten. Man haben sich klar gegen Hass und gegen rechts positioniert, habe die 5-Prozent-Hürde eigentlich „klar“ übersprungen.

Und das obwohl das Land für die Grünen traditionell kein leichtes Pflaster sei. Die erreichten 58.000 Zweitstimmen am Sonntag zeigen eigentlich, dass eine menschenrechtliche Ausrichtung von den Wählern geschätzt und honoriert werde.

Zur AfD sagte Kasek: Auch wenn sie die Gewinnerin des Wahltages sei, trage sie zu einer Verschlechterung des gesellschaftlichen Klimas bei. Dass es nun nicht einmal mehr für eine CDU-SPD-Regierung in Sachsen-Anhalt reiche, sei eine „bedrohliche“ Entwicklung.

Fotos: Eric Münch (5), Holm Helis (1)

Als der Chef diesen Kassenzettel sieht, feuert er sofort seinen Angestellten

11.306

Achtung: Durch diesen neuen Schmink-Trend könntet Ihr blind werden

2.959

Spanische Zeitung meldet: Terror-Fahrer von Barcelona ist tot

6.281

Mit diesen Kerlen geht's im Bett heiß zur Sache

2.553

Bis zu 60% Rabatt auf trendigen Schmuck!

3.703
Anzeige

Ein Toter nach Messerstecherei in Wuppertal: Täter auf der Flucht

1.677

Tierschützer sauer! Nilgänse zum Abschuss freigegeben

155

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

47.044
Anzeige

Tourismus-Rekord! Ein Land fährt besonders auf Leipzig ab

1.106

Schock! Henssler verletzt: Was wird jetzt aus der neuen Show?

3.035

Unbekannter filmt mit Drohne nackten Mann im Bad

1.694

Tag24 sucht genau Dich!

46.981
Anzeige

Sensoren schlagen Alarm: Mitarbeiter aus Telekom-Hochhaus evakuiert

494

Die Identitären sind mit ihrer Mittelmeer-Mission grandios gescheitert und brechen ab!

3.398

Nach Brandanschlag: Flüchtling in Psychiatrie eingewiesen

207

Kurz vorm Ligaspiel! RB verpflichtet Cihan Yasarlar vom FC Schalke 04

1.864

Hier gibt's bald keinen normalen "Kaffee To Go" mehr!

1.596

Diese Powerknolle steckt voller Superkräfte für Euer Immunsystem

1.962

Hells-Angels-Gutachterin postet sich aus dem Prozess

2.573

Asylbewerber behalten ihren Schutzstatus trotz mehrfacher Reisen ins Heimatland

4.974

Messerattacke in Finnland: Mann sticht Passanten nieder - zwei Tote

4.520
Update

Eier-Skandal: Weiterer Giftstoff entdeckt!

2.133

Mutter der bei Rassisten-Demo Getöteten will Trump nicht sprechen

1.131

Krasse Vorwürfe: Dieser Seifenspender soll ein Rassist sein

3.146

Huch! Forscher finden heraus: Bier macht schwul

2.387

Reizgas-Attacke in Gesamtschule: 20 Verletzte

206

Aus Eifersucht! Mann übergießt Ehefrau mit kochendem Öl

1.878

Irre Idee: Marihuana-Plantage in Baumkronen

1.679

Erdogan ruft Deutsch-Türken zu Wahlboykott auf: Will er Merkel stürzen?

1.737
Update

Als Ersatz für eine vegane Pizza erhält eine 19-Jährige das...

3.596

Vor G20: Hunderte Berliner Linksradikale haben es nach Hamburg geschafft

1.368

Hat sich Katja Kühne diesen Bullen-Star geangelt?

7.305

SEK sichert Gelände: Terrorverdächtiger Tunesier jetzt in Abschiebehaft

399

Bei Soko-Dreharbeiten: Passant meldet Leiche in Leipzig, aber...

30.439

Er ist gefährlich! Wo steckt Steffen T.?

12.239

Lästerei unter C-Promis: Melanie Müller zieht über "Promi Big Brother" her

1.274

Mann will Brombeeren pflücken und entdeckt Kiffer-Paradies

3.112

Unfassbar! Mit so viel Promille war ein Mann mit seinem Rad unterwegs

1.902

Hund fällt elfjährigen Jungen an und verletzt ihn schwer

3.485

Rechte Politikerin erscheint mit Burka im Parlament und erntet Gegenwind

3.040

Brachialer Strafmarsch im Laufschritt! Fall um kollabierte Soldaten wird zum Skandal!

5.240

Geburt im Zug: Bundespolizist wird zur Hebamme

2.984

Barcelona-Attentat! 13 deutsche Touristen teilweise lebensgefährlich verletzt

5.330
Update

Gefasst: Polizei schnappt Sex-Täter mit Harry-Potter-Brille!

5.454
Update

Barcelona-Anschlag: SPD und CDU schränken Wahlkampf ein

1.794

Wollersheim nach Rippen-OP im Bikini: Die Kommentare sind überraschend

8.652

Gäste unter Schock! Mysteriöser Axt-Mann stürmt Geburtstagsparty

3.132

Herablassender Arzt schickt Mutter mit Säugling heim: Kurz darauf stirbt das Baby

16.802

Mann vor Augen seiner kleinen Tochter erschossen! Täter flüchtet

8.878
Update

Fans verwirrt! Was will uns Emma Schweiger mit diesem Foto sagen?

6.561

Schock-Fund! Menschliche Überreste in Krokodilbauch entdeckt

3.394

Dieser Comedian meint es ernst, hat jedoch keinen blassen Schimmer

881

Tiefe Bestürzung: Handballverein trauert um 21-jährige Spielerin

36.707

Drogendealer mit Kopfschuss ermordet

4.828

Audi-Fahrer reißt Friedhofsmauer ein: tot!

5.127