Thüringer SPD-Parteitag votiert gegen Große Koalition
136
Wieder blond! Das ist die Neue im Dresdner Tatort
3.687
Liebes-Comeback? Das sagt Denise Temlitz über Leonard Freier
1.541
Achtung: Hinter Echtpelz auf dem Weihnachtsmarkt steckt meist Tierquälerei!
180
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
98.982
Anzeige
5.545

Landtagswahlen: Das sagen die sächsischen Parteichefs

Dresden - Die Landtagswahlen am vergangenen Sonntag sorgen auch in Sachsen unter den Politikern für entsprechende Reaktionen. MOPO24 hat die Parteichefs befragt.
Michael Kretschmer (40)
Michael Kretschmer (40)

Von Torsten Hilscher

CDU-Generalsekretär Michael Kretschmer (40): „Dieser Wahlsonntag ist aus meiner Sicht mehr als ein einfacher Sonntag mit Landtagswahl (gewesen). Es war eine Volksabstimmung über die Asyl- und Flüchtlingspolitik in Deutschland.

Und so haben alle Parteien, die Verantwortung tragen, ihren Denkzettel bekommen. Dafür, dass zu viel geredet wurde in den vergangenen Monaten, und zu langsam und zu spät gehandelt wurde.“

Auch wenn Deutschland mittlerweile das schärfste Asylrecht habe, das die Bundesrepublik in ihrer Geschichte kenne. Aber das komme zu spät – daher die Quittung bei den Wahlen. Allein der Punkt Sichere Herkunftsländer Balkanstaaten sei ja mittlerweile klar geklärt.

Zur Frage nach dem Umgang mit der sächsischen AfD sagte Kretschmer: „Man muss sich entscheiden, ob man die Wähler dieser Partei haben will. Oder ob man die Partei als Koalitionspartner haben will. Wir wollen die Wähler haben. Beides zugleich schließt sich aus!“

Jetzt aber über Koalitionen zu spekulieren, sei ein denkbar ungeeigneter Zeitpunkt. Jetzt gehe es darum zu sagen: Hier haben die Parteien eine klare Ansage bekommen. Dieser Arbeitsauftrag müsse nun angenommen werden. Der Unwillen der Bevölkerung müsse ernst genommen und zu vernünftigen Lösungen geführt werden.

Mit allem anderen aber mache man die AfD als Mitkonkurrenten nur groß. Gerade die CDU Sachsen dürfe sich jetzt nicht klein machen.

Grundsätzlich sei die AfD eine Protestpartei gegen Asyl- und Flüchtlingspolitik Das reiche aber bei weitem nicht aus. Kretschmer: „Da ist viel Spaltung und Polarsierung.“

Uwe Wurlitzer (40)
Uwe Wurlitzer (40)

AfD-Sachsen-General Uwe Wurlitzer (40) nannte das Abschneiden der AfD in den drei Bundesländern „großartig“.

Denn gerade in Sachsen-Anhalt hätten die Parteikollegen mit allerlei „Widrigkeiten“ wie schlechtem Wetter, den politischen Gegnern und zum Teil Schwierigkeiten bei der Saalvermietung zu kämpfen gehabt.

Das Allerwichtigste aber sei: „Der größte Sieger dieser Wahlen ist die Demokratie.“ Nun würden die drei Landesverbände beim Aufbau ihrer Fraktionen von der AfD Sachsen kräftig unterstützt – logistisch und inhaltlich.

Scharf kritisierte Wurlitzer Äußerungen der Alt-Parteien, die der AfD am Wahlabend ein demokratisches Fundament hätten absprechen wollen. Das gelte auch für den Ausschluss von Koalitionsgesprächen: „Was glauben sie, wer sie sind, die Herren?“

Einen Zusammenschluss der AfD-Sachsen aber mit PEGIDA schloss Wurlitzer weiter aus. Sollte die Bewegung doch eine eigene Partei gründen, dann habe man eben einen politischen Gegner.

Daniela Kolbe (36)
Daniela Kolbe (36)

SPD-Generalsekretärin Daniela Kolbe (36) sprach von einem Wechselbad der Gefühle hinsichtlich des Abschneidens ihrer Partei (jeweils fast minus 10 Prozent in Sachsen-Anhalt und in Baden-Württemberg. Zugewinn und Wahlsieger in Rheinland-Pfalz. Anm.: der Redaktion).

Das Ergebnis in Sachsen-Anhalt sei „ernüchternd“. Aber vor allem tue ihr als Demokratin das starke Abschneiden der AfD „weh“. Gleichwohl warne sie davor, panisch zu werden und Untergangsszenarien zu beschwören.

Vielmehr müsse mit diesem Wahlergebnis umgegangen werden. Es gelte zu analysieren, warum so viele Menschen diese neue Partei (AfD) gewählt hätten. Schließlich stehe der neue AfD-Landesverband Sachsen-Anhalt ausgesprochen rechts.

Gleichwohl müsse gesehen werden: Viele Menschen, die AfD wählen, fühlten sich benachteiligt.

Daher sei es gerade für die SPD eine Frage, wo diese Menschen zurück gewonnen werden könnten – zumindest die, die aus einer diffusen Unzufriedenheit AfD gewählt hätten. „Die müssen wir ansprechen!“

Rico Gebhardt (52)
Rico Gebhardt (52)

LINKE-Landeschef Rico Gebhardt (52) räumte eine klare Niederlage für die LINKE in den Wahlländern ein. Es sei aber auch eine generelle Niederlage der Themen „Werte, Humanismus, Solidarität und Demokratie“. Es habe einen Rechtsrutsch gegeben. Wirklich überraschend sei das aber nicht, wohl eher nur die Deutlichkeit dieses Rucks.

An die eigene Adresse sagte er: „Wir haben es nicht geschafft, mit unseren eigenen Antworten und unseren sozialen Überzeugungen die Fragen der Zeit zu beantworten.“

Allerdings sei es in allen drei Bundesländern mit dem Thema Asyl um eine bundespolitische Frage gegangen. Über ein inhaltliches Thema sei nirgendwo wirklich gestritten worden.

Jürgen Kasek (35)
Jürgen Kasek (35)

Grünen-Landesvorstandssprecher Jürgen Kasek (35) schätzte ein, dass das zu 2011 vergleichsweise schwache Abschneiden der Grünen in Rheinland-Pfalz (5,3% gegenüber 15,4% in 2011) und in Sachsen-Anhalt (5,2% gegenüber 7,1%) sicher auch mit den nur damals aufgetretenen Ereignissen in Fukushima zusammenhänge.

Überhaupt habe die Grüne jetzt unter der sehr starken Zuspitzung in Rheinland-Pfalz zwischen Julia Klöckner und Malu Dreyer gelitten.

Mit Blick auf Sachsen-Anhalt sagte er: „Ich glaube, dass unser Ergebnis dort unterschätzt wird.“ Schließlich seien die Grünen ganz klar mit einem humanen Thema, der Flüchtlingspolitik, angetreten. Man haben sich klar gegen Hass und gegen rechts positioniert, habe die 5-Prozent-Hürde eigentlich „klar“ übersprungen.

Und das obwohl das Land für die Grünen traditionell kein leichtes Pflaster sei. Die erreichten 58.000 Zweitstimmen am Sonntag zeigen eigentlich, dass eine menschenrechtliche Ausrichtung von den Wählern geschätzt und honoriert werde.

Zur AfD sagte Kasek: Auch wenn sie die Gewinnerin des Wahltages sei, trage sie zu einer Verschlechterung des gesellschaftlichen Klimas bei. Dass es nun nicht einmal mehr für eine CDU-SPD-Regierung in Sachsen-Anhalt reiche, sei eine „bedrohliche“ Entwicklung.

Fotos: Eric Münch (5), Holm Helis (1)

Verdächtiges Gepäckstück! 150 Fahrgäste müssen Zug verlassen
1.435
Erfurter Siemens-Werk: Sterben auf Raten befürchtet
677
Grausam! Tierquäler steckt Hund in Eisfach
22.592
Reizgas-Attacke zwischen Shampoo, Zahnpasta und Taschentüchern
167
Späti-Killer sollte längst abgeschoben werden
3.098
Mann tot aufgefunden! Polizei geht von Tötung aus
5.158
Hier gibt's Cannabis bald auf Rezept
1.070
Warum demonstrieren so viele Menschen vor dem Hauptbahnhof?
2.447
Not-OP mit Zange! Kranich schluckte Schrauben
643
So lief die Jerusalem-Demo in Frankfurt
417
Teenager liefert sich mit mit gestohlenem Mietwagen eine Verfolgungsjagd mit der Polizei
160
Schwerer Sturz! Skispringerin bleibt regungslos liegen
14.517
30. Geburtstag: War Aaron Carter bereit, zu sterben?
6.679
Gefährliche Augengrippe in Deutschland!
9.847
Schon gewusst? Er steckt hinter der Stimme bei "Shopping Queen"
9.209
Immer mehr radikalisieren sich: Geheimdienst warnt vor Terror-Frauen
2.220
Mike Tyson als Vorbild? Mann beißt Fahrgast ins Ohr!
647
Heiße Bachelor-Babes zeigen sich knapp bekleidet
1.793
Astronautin-Kandidatin wollte schon als Kind ins All
95
Berühmt für Flucht aus Auschwitz: Holocaust-Überlebender gestorben
2.766
Schock! Todes-Nachricht vor dem großen "Supertalent"-Finale
62.271
Polizist schießt aus Versehen mit Maschinenpistole auf Weihnachtsmarkt
8.824
Mann stürzt von Dach und stirbt an Verletzungen
3.193
Der älteste Mensch Europas ist tot!
20.394
Verdächtiges Paket abgegeben: Einkaufscenter geräumt
7.278
Update
Post von mysteriösem Absender! Frau ist sicher, dass es eine Paketbombe ist
5.108
Gigantischer Weltraum-Felsen steuert heute auf die Erde zu
22.043
Vergiftung! 13 Männer nach Party im Krankenhaus
3.658
Pharma-Milliardär und seine Frau tot in Villa gefunden
8.084
Urlaub für Häftlinge? Heiligabend sollen hunderte Gefangene nach Hause
1.578
Schwangere bekommt ihr Kind auf der Straße: Jetzt sucht sie eine bestimmte Person
9.060
Er schoss einem Polizisten in den Hals! Ex-"Mister Germany" schon bald frei?
3.644
Inferno auf Schrottplatz: 1000 Autos gehen in Flammen auf
1.939
Wer ist die Mutter des toten Babys? Jetzt werden Frauenärzte befragt!
2.075
Autofahrer gerät unter Lastwagen und stirbt im Krankenhaus
3.197
Architekt zu Stuttgart 21: "Mit allen Strecken sind es doch längst 10 Milliarden"
179
Feuerwehr muss helfen: Kind in Tresor eingesperrt
4.124
Mann fliegt 1200 Kilometer, um Online-Date zu treffen, doch dann passiert das
9.758
Damit konnte echt keiner rechnen! Deutsche Bahn fährt wegen Schnee langsamer
2.359
Update
Er sah ihn nicht in der Dunkelheit: 18-Jähriger Fahranfänger überfährt Fußgänger
2.394
Männer brechen Milchautomaten auf und machen unglaubliche Beute
4.124
Nach Horror-Crash im Gotthard-Tunnel: Familie kann sich Überführung von totem Sohn nicht leisten
17.339
Blutüberströmter Mann auf Bahnsteig gefunden
5.640
Darum bekommen diese Strumpfhosen-Models gerade einen heftigen Shitstorm
4.544
Nicht zu glauben, wer dieses Bild gemalt hat
900
Simone Thomalla macht mit emotionalem Facebook-Post Schluss
4.468
Schüsse auf Türsteher: Polizei fahndet weiter nach Tatverdächtigen
2.153
Baby-News: Mario Gomez wird zum ersten Mal Vater
1.437
Frau wird von Straßenbahn erfasst und getötet
3.861
Es sollte der schönste Tag ihres Lebens werden, doch er endete im Albtraum
10.208
Brandenburg ist das Eldorado für Schatzsucher
1.569
Flugzeugabsturz mit drei Toten macht fassungslos
3.845
Bald könnten Tausende Flüchtlinge in unsere Großstädte strömen
10.347