Landtagswahl in Sachsen: Leipzig warnt vor Verkehrseinschränkungen am Rathaus

Leipzig - Wie in ganz Sachsen wird am Sonntag auch in Leipzig gewählt. Die Stadtverwaltung hat deswegen bereits vorab auf Verkehrseinschränkungen rund um das Neue Rathaus hingewiesen.

Die Leipziger Stadtverwaltung hat auf Verkehrseinschränkungen rund um die Landtagswahlen in Sachsen am Sonntag hingewiesen.
Die Leipziger Stadtverwaltung hat auf Verkehrseinschränkungen rund um die Landtagswahlen in Sachsen am Sonntag hingewiesen.  © Peter Endig/dpa

So teilte die Stadt mit, dass zur ordnungsgemäßen Absicherung der Wahlen umfangreiche Sperrungen und Halteverbote notwendig seien. Die Sperrungen betreffen folgende Straßen:

  • Oberer Dittrichring zwischen Thomaskirchhof und Barfußgäßchen,
  • Große Fleischergasse zwischen Barfußgäßchen und Parkplatz Große Fleischergasse,
  • Oberer Martin-Luther-Ring zwischen Petersstraße und Martin-Luther-Ring,
  • Markgrafenstraße zwischen Martin-Luther-Ring und Burgplatz,
  • Burgplatz und Lotterstraße,
  • Rudolphstraße zwischen Martin-Luther-Ring und Manetstraße,
  • Manetstraße zwischen Friedrich-Ebert-Straße und Rudolphstraße.

Auf dem oberen Dittrichring, der großen Fleischergasse, der Rudolph- und Manetstraße wird am Sonntag absolutes Halteverbot eingerichtet.

Die Zufahrt zur Tiergarage Burgplatz sowie zum Parkplatz Große Fleischergasse sei jedoch jederzeit möglich.

In Sachsen wird am Sonntag ein neuer Landtag gewählt. Die Wahllokale sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Um an der Wahl teilzunehmen, müsst Ihr Eure Wahlbenachrichtigung, Euren Personalausweis oder Euren Reisepass vorweisen. In welchem Wahllokal Ihr Eure Stimme abgebt, erfahrt Ihr hier.

Wie in ganz Sachsen wird am Sonntag auch in Leipzig gewählt.
Wie in ganz Sachsen wird am Sonntag auch in Leipzig gewählt.  © bizoon/123RF

Titelfoto: Peter Endig/dpa

Mehr zum Thema Landtagswahl Sachsen 2019:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0