Mutter findet beide Söhne tot in Wohnung des Vaters

TOP

Vor den Augen seiner Tochter! Vater schießt sich in den Hals

TOP

Diese 10 Fragen und Antworten bereiten Euch auf die Pflege vor

NEU

Jetzt muss sie hinter Gitter! Lehrerin prahlt in TV-Show von Sex mit Schüler

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

4.234
Anzeige
3.884

Deshalb bekommen Flüchtlinge so schwer einen Job

Gütersloh - Asylbewerber dürfen schon nach drei Monaten in Deutschland eine Arbeit annehmen. So schnell werden Asylverfahren aber selten abgeschlossen - für Arbeitgeber sind die unsicheren Aussichten der Flüchtlinge eine hohe Hürde.
Die Bearbeitung der Asylanträge dauert in Deutschland zu lange.
Die Bearbeitung der Asylanträge dauert in Deutschland zu lange.

Gütersloh - Grundsätzlich dürfen Flüchtlinge nach drei Monaten Aufenthalt in Deutschland arbeiten. Trotzdem finden nur wenige einen Job. Eine Studie der Bertelsmann Stiftung erklärt jetzt, warum das so ist.

In keinem europäischen Land ist der Bearbeitungsstau bei Asylverfahren so groß wie in Deutschland. Das steht in einer am Dienstag veröffentlichten Bertelsmann-Studie.

Ende 2014 warteten 221.195 Flüchtlinge auf eine endgültige Entscheidung über ihren Asylantrag.

Im Schnitt dauere das Verfahren beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) 7,1 Monate. Eritreer mit einer hohen Quote bei der Anerkennung aber warteten im Durchschnitt 10,1 Monate, Afghanen 16,5 Monate und Pakistani sogar 17,6 Monate.

Diese langen Wartezeiten verhindern, dass Arbeitgeber Asylbewerbern einen Job geben. Die ungewisse Zukunft schreckt sie ab, da nicht klar ist, ob und wie lange die neuen Mitarbeiter überhaupt da bleiben werden.

"Wegen der langen Wartezeiten im Anerkennungssystem werden Energie und Initiative der Asylbewerber lange Zeit still gestellt. Haben sie qualifizierte Berufe erlernt, so verfällt ihr Wissen", heißt es in der Studie.

Außerdem dürfen Flüchtlinge in den ersten 15 Monaten auch nur eingestellt werden, nachdem eine Vorrangprüfung abgeschlossen wurde. Das heißt, es darf auf die Stelle keinen deutschen oder europäischen Bewerber geben.

Eine große Mehrheit der Deutschen befürwortet eine schnellere Aufnahme von Asylbewerbern in den Arbeitsmarkt. Laut Studie sprechen sich 84 Prozent der Bundesbürger dafür aus.

Bei derselben von TNS Emnid erstellten Umfrage äußerten 40 Prozent der Befragten allerdings die Meinung, dass Deutschland bereits jetzt an seine Belastungsgrenze bei der Aufnahme von Flüchtlingen stoße.

Asylbewerber haben es aufgrund langer Bearbeitungszeiten schwer, eine Arbeit zu finden.
Asylbewerber haben es aufgrund langer Bearbeitungszeiten schwer, eine Arbeit zu finden.

"Die Aufnahme von Flüchtlingen ist eine wichtige humanitäre Aufgabe", sagt Jörg Dräger vom Vorstand der Bertelsmann Stiftung. "Je erfolgreicher und schneller die Integration in den Arbeitsmarkt gelingt, desto eher können Bedenken entkräftet werden."

Was kann für eine bessere Integration getan werden?
Die Studie empfiehlt der Politik gleich ein ganzes Maßnahmen-Bündel: Der Bearbeitungsstau bei den Asylverfahren muss aufgehoben werden. Die Studie beklagt, dass sich in keinem anderen EU-Land dieser "Stau" derart lang hinzöge.

Bis Ende Februar 2015 sei die Zahl der offenen Anträge auf 243.820 angewachsen. Dräger begrüßt zwar die Ankündigung, dass das zuständige Bundesamt 2000 zusätzliche Stellen bekommt.

Die Qualität der Entscheidungen müsse aber ebenso verbessert werden. 13 Prozent der Asylbescheide würden von Gerichten korrigiert.

Bereits während der Wartezeit sollten die Asylbewerber Deutsch lernen können; laut Studie ist das aber bislang nur in fünf Bundesländern möglich.

Zusätzlich sollten in den Asylanträgen Ausbildungsstand, Arbeitserfahrung und Berufsperspektiven erfasst und an die Bundesanstalt für Arbeit weitergereicht werden.

So könne - laut Studie - bereits spätestens nach drei Monaten die aktive Arbeitsvermittlung starten.

Fotos: dpa, Rico Löb

31-Jähriger meldet nach Suff-Fahrt Auto als gestohlen

NEU

Schrecklicher Gestank: Frau wird nach sieben Monaten gerettet

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.400
Anzeige

So 'n Fasching! So wird der "Tatort"

NEU

Glühender Feuerball rast auf Erde zu

NEU

Chilenischer Tomatenkrieg ausgebrochen!

NEU

Opel-Übernahme: Noch keine schriftlichen Zusagen der Franzosen

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

6.780
Anzeige

TV-Hammer: Spielen Ronaldo und Jolie bald in einer Serie mit?

NEU

Von Drogen überflutet! Massen-Überdosis auf Musikfestival

2.649

Trump erfindet Terroranschlag in Schweden

2.348

Mann zwingt Güterzug zum Halten und will dann mitfahren

1.481

Unfassbar: Mutter stillt Baby mit 1,8 Promille im Blut

5.162

Fünftes WM-Gold: Dahlmeier schreibt Biathlon-Geschichte

1.362

Oma rast mit Vollgas durch die Waschanlage: 90.000 Euro Schaden

3.490

Kill-Bill-Plakat! So kämpft eine Frau ums Bürgermeister-Amt

1.299

Hund mit Auto Gassi geführt: So viel muss der Halter blechen!

2.764

15-Jährigem droht Unfruchtbarkeit! Krankenkasse will nicht zahlen

3.668

Schlagerstar Anna-Maria hat ein Problem mit ihren Hunden

2.273

Bein von U-Bahn abgerissen: Verursacher wieder auf freiem Fuß

3.223

Wo ist die 12-Jährige Chantal? Neue Spur führt zu einem Mann

3.998

Großdemo: 160.000 Menschen wollen mehr Flüchtlinge im eigenen Land

5.898

Polizei sucht stundenlang: Navi führt junge Frau in die Irre

2.454

Platzt jetzt die Hochzeit von "Bauer sucht Frau"-Traumpaar?

6.750

Lkw kracht in Auto: Ehepaar stirbt!

5.882

Taxifahrer fährt randalierenden Nachtschwärmer mehrfach um

4.494

Wegen Vorfällen beim Spiel gegen RB: Watzke erhielt Morddrohungen

1.912

Miss Germany! Sächsin Soraya ist die schönste Frau Deutschlands

6.865

Berlin-Anhänger spucken Bayerns Ancelotti an - der zeigt den Mittelfinger

2.391

Staatlich verordneter Veggie-Zwang! Ministerin will kein Fleisch mehr

6.000

Vom Zug überfahren: Arbeiter stirbt beim Baumfällen am Bahndamm

5.047

Riesiges Loch in Straße verschluckt Autos

4.091

Schreckliche Bilder! Leere Südtribüne trifft BVB hart

5.974

Hier bricht sich David Beckhams Sohn das Schlüsselbein

2.609

Hundebesitzerin schreibt diesen bösen Aushang, und der hat es in sich

12.681

Mitten in der Innenstadt! Linienbus fängt Feuer und brennt komplett aus

8.081

Elfjähriger wird nach 120 Kilometern von Polizei gestoppt

4.942

Zug entgleist nahe Bahnhof: Ein Toter und mehrere Verletzte

6.018

Schreckliches Drama: Mutter ersticht neunjährigen Sohn - Suizid scheitert

9.397

Betrunkener schläft unter der Dusche ein und überschwemmt Wohnhaus

3.507

120 Ü-Eier geklaut! Zeuge ertappt Dieb

413

Zoll beschlagnahmt sechs Kilo Pferdepenisse am Flughafen

5.247