Gigantischer DNA-Test soll Kindermörder überführen
Top
Nach Kunst-Eklat: Bananensprayer "verarschte" noch weitere Präsidenten
Top
Besoffen und auf Koks mit Vollgas in Polizei-Auto gerast
Top
Chinesischen Milliardär gehören nun 9,7 Prozent von Daimler
Top
3.920

Deshalb bekommen Flüchtlinge so schwer einen Job

Gütersloh - Asylbewerber dürfen schon nach drei Monaten in Deutschland eine Arbeit annehmen. So schnell werden Asylverfahren aber selten abgeschlossen - für Arbeitgeber sind die unsicheren Aussichten der Flüchtlinge eine hohe Hürde.
Die Bearbeitung der Asylanträge dauert in Deutschland zu lange.
Die Bearbeitung der Asylanträge dauert in Deutschland zu lange.

Gütersloh - Grundsätzlich dürfen Flüchtlinge nach drei Monaten Aufenthalt in Deutschland arbeiten. Trotzdem finden nur wenige einen Job. Eine Studie der Bertelsmann Stiftung erklärt jetzt, warum das so ist.

In keinem europäischen Land ist der Bearbeitungsstau bei Asylverfahren so groß wie in Deutschland. Das steht in einer am Dienstag veröffentlichten Bertelsmann-Studie.

Ende 2014 warteten 221.195 Flüchtlinge auf eine endgültige Entscheidung über ihren Asylantrag.

Im Schnitt dauere das Verfahren beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) 7,1 Monate. Eritreer mit einer hohen Quote bei der Anerkennung aber warteten im Durchschnitt 10,1 Monate, Afghanen 16,5 Monate und Pakistani sogar 17,6 Monate.

Diese langen Wartezeiten verhindern, dass Arbeitgeber Asylbewerbern einen Job geben. Die ungewisse Zukunft schreckt sie ab, da nicht klar ist, ob und wie lange die neuen Mitarbeiter überhaupt da bleiben werden.

"Wegen der langen Wartezeiten im Anerkennungssystem werden Energie und Initiative der Asylbewerber lange Zeit still gestellt. Haben sie qualifizierte Berufe erlernt, so verfällt ihr Wissen", heißt es in der Studie.

Außerdem dürfen Flüchtlinge in den ersten 15 Monaten auch nur eingestellt werden, nachdem eine Vorrangprüfung abgeschlossen wurde. Das heißt, es darf auf die Stelle keinen deutschen oder europäischen Bewerber geben.

Eine große Mehrheit der Deutschen befürwortet eine schnellere Aufnahme von Asylbewerbern in den Arbeitsmarkt. Laut Studie sprechen sich 84 Prozent der Bundesbürger dafür aus.

Bei derselben von TNS Emnid erstellten Umfrage äußerten 40 Prozent der Befragten allerdings die Meinung, dass Deutschland bereits jetzt an seine Belastungsgrenze bei der Aufnahme von Flüchtlingen stoße.

Asylbewerber haben es aufgrund langer Bearbeitungszeiten schwer, eine Arbeit zu finden.
Asylbewerber haben es aufgrund langer Bearbeitungszeiten schwer, eine Arbeit zu finden.

"Die Aufnahme von Flüchtlingen ist eine wichtige humanitäre Aufgabe", sagt Jörg Dräger vom Vorstand der Bertelsmann Stiftung. "Je erfolgreicher und schneller die Integration in den Arbeitsmarkt gelingt, desto eher können Bedenken entkräftet werden."

Was kann für eine bessere Integration getan werden?
Die Studie empfiehlt der Politik gleich ein ganzes Maßnahmen-Bündel: Der Bearbeitungsstau bei den Asylverfahren muss aufgehoben werden. Die Studie beklagt, dass sich in keinem anderen EU-Land dieser "Stau" derart lang hinzöge.

Bis Ende Februar 2015 sei die Zahl der offenen Anträge auf 243.820 angewachsen. Dräger begrüßt zwar die Ankündigung, dass das zuständige Bundesamt 2000 zusätzliche Stellen bekommt.

Die Qualität der Entscheidungen müsse aber ebenso verbessert werden. 13 Prozent der Asylbescheide würden von Gerichten korrigiert.

Bereits während der Wartezeit sollten die Asylbewerber Deutsch lernen können; laut Studie ist das aber bislang nur in fünf Bundesländern möglich.

Zusätzlich sollten in den Asylanträgen Ausbildungsstand, Arbeitserfahrung und Berufsperspektiven erfasst und an die Bundesanstalt für Arbeit weitergereicht werden.

So könne - laut Studie - bereits spätestens nach drei Monaten die aktive Arbeitsvermittlung starten.

Fotos: dpa, Rico Löb

Holz vor der Hütt'n: Busen-Foto wird für Polizei zum Skandal
Top
Deshalb sprengte sich Attentäter vor US-Botschaft in die Luft
Neu
Hier werden bald Abschiebe-Häftlinge "einziehen"
Neu
Bei Überfall auf Wache fünf Polizisten erschossen
Neu
Bei Netflix werdet ihr für's Serien-Gucken bezahlt, aber es gibt einen Haken
Neu
Feuerwehr muss Schraubschlüssel von Penis runter holen
Neu
Nach schrecklicher Explosion: Nur noch Trümmer und Schock
Neu
"Gib mich die Kirsche": Bolzplatz soll Weltkulturerbe werden
Neu
Unglaublich, wie viel diese 24-Jährige abgenommen hat
Neu
Müssen Obdachlose jetzt für immer auf der Straße leben?
Neu
Berliner Polizisten setzen ihre Dienstwaffen immer öfter ein!
Neu
Wetten, dass Du nicht immer so schön bleibst...!
9.026
Anzeige
Mit 100 durch die Stadt: Polizei jagt betrunkenen Blaulicht-Fahrer
1.491
Wohnhausbrand: Für Bewohner kommt die Feuerwehr zu spät
117
Dieter Bohlen zieht über DSDS-Kandidaten her: Jetzt bekommt er die Quittung!
3.712
Sie zog ihm Bierflasche über Nischel, aber jetzt ist alles wieder gut
748
Mädchen (12) von wilden Hunden in Stücke gerissen und gefressen
5.086
Nanette Fabray: Hollywood-Star stirbt im Alter von 97 Jahren!
424
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.827
Anzeige
Von Suff-Fahrer getötet: Vater (77) darf seinen Sohn (†45) doch verabschieden!
1.447
Trump verzweifelt: "Ich versuche es bis zum Umfallen zu verstecken"
1.592
So schlecht steht es um Hessens Retter in der Not
62
Opa (82) lässt Oma (77) schwer verletzt an Unfallstelle liegen
2.992
Hat GNTM Sarah nun ihre Selbstzweifel überwunden?
139
Klasse! Silber und Bronze für deutsche Snowboarderinnen
397
Frankfurt sagt Ekel-Schulklos endlich den Kampf an
43
Hat sich der Bachelor mit diesem Post längst verraten?
3.573
Outing von Star-DJ Felix Jaehn: "Stehe auch auf Jungs"
1.209
Das Ding wird ein Selbstläufer! Erzgebirger erfinden wärmende Sohlen
3.847
Sportwagen überschlägt sich nach riskantem Überholen: Zwei Schwerverletzte
3.498
Nach Özdemir-Wutrede: Heftige Kritik an AfD
3.446
Massen-Crash auf der A5! Zwei Schwerverletzte und nervige Gaffer
3.089
Update
Deutscher Wanderer stürzt auf Teneriffa in den Tod
3.270
Mädchen (11) steigen aus Schulbus aus: Tot!
12.846
66-jährige Kita-Leiterin zockte 28.000 Euro ab
378
NPD-Politiker auf Satire reingefallen?
4.468
Mann macht Pipi-Pause, dann kracht es
5.129
Keine Lust auf Sex? Diese gefährlichen Krankheiten könnten der Grund sein
7.215
Prozess um "Sex-Sklavin": Angeklagte verurteilt, Richter "erschüttert"
673
Verplappert! Dieser deutsche Hollywood-Star hat heimlich geheiratet
2.916
Filmte Johannas mutmaßlicher Mörder weitere potentielle Opfer?
3.040
Haftstrafen für zwei Männer die 22-Jährigen fast zu Tode schlugen!
3.344
Update
Als Bus-Insassen aus dem Fenster schauen, sehen sie Schreckliches
13.095
Frau will Gleise überqueren und wird von ICE erfasst: Tot
3.475
Kylie Jenner bringt Unternehmer um 1,7 Milliarden Dollar
2.443
Erschossenes Osmanen-Mitglied: Jetzt wird gegen SEK-Beamten ermittelt
1.912
Sensation: Kälbchen kommt für 120.000 Euro unter den Hammer
915
Vermeintlicher Missbrauchsfall in Leipziger Kindergarten: Gibt es überhaupt einen Täter?
2.107
Wer hat hier "Arschloch" gesagt? Eklat im Thüringer Landtag
12.522
Türke lebt 6 Jahre unerlaubt in Deutschland, bis er auffliegt
2.832