Randale bei Abi-Party: Tritte, Schläge, Festnahmen

Die Party wurde von den Ordnungshütern beendet. (Symbolbild)
Die Party wurde von den Ordnungshütern beendet. (Symbolbild)  © DPA

Langen/Offenbach - Am Rande einer Abiturfeier in Langen ist es zu einer Rangelei zwischen abgewiesenen Besuchern und der Polizei gekommen.

Wie die Polizei in Offenbach mitteilte, hatten sich in der Nacht zum Sonntag rund 50 junge Männer Zutritt zu der Schülerparty nahe Frankfurt verschaffen wollen.

Da die Betrunkenen am Eingang abgewiesen worden waren, randalierten Leute aus dieser Gruppe vor der Halle. Der Veranstalter der Party rief die Polizei.

Zwei 18 und 19 Jahre alte Männer wurden festgenommen. Sie sollen eine Streife angegriffen und die beiden Beamten mit Schlägen und Tritten verletzt haben.

Die Ordnungshüter beendeten die Feier unter den ansonsten friedlichen mehr als 200 Schülern.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0