Oldtimer-Halle fackelt komplett ab: Schaden in Millionenhöhe!

Langenargen - Bei einem Großbrand einer Lagerhalle, in der sich zahlreiche Oldtimer befanden, ist in Langenargen (Bodenseekreis, nahe Friedrichshafen) den Flammen zum Opfer gefallen.

Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf Nebengebäude verhindern.
Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf Nebengebäude verhindern.  © Kreisfeuerwehrverband Bodenseekreis e. V.

Wie der Kreisfeuerwehrverband des Bodenseekreises am Mittwoch mitteilte, rückten die Einsatzkräfte um 23.50 Uhr in der vergangenen Nacht zu der Halle im Ortsteil Oberdorf aus.

Als sie am Brandherd eintrafen, standen bereits große Teile des Lagers in Flammen.

Da sich das Feuer sehr schnell ausbreiten konnte, hatte die Feuerwehr keine Chance, die darin abgestellten Oldtimer zu retten. Allerdings konnte verhindert werden, dass sich das Feuer auf umliegende Gebäude ausbreitet.

Nach ersten Schätzungen der Polizei wird von einem Gesamtschaden von über 2 Millionen Euro ausgegangen. Auch Autos außerhalb der Halle wurden durch Feuer und Hitze teilweise beschädigt.

Die Nachlöscharbeiten zogen sich bis in die Morgenstunden hinein. Die Feuerwehren waren mit insgesamt 65 Feuerwehrleuten im Einsatz.

Die wertvollen Autos innerhalb der Halle konnten nicht mehr gerettet werden.
Die wertvollen Autos innerhalb der Halle konnten nicht mehr gerettet werden.  © Kreisfeuerwehrverband Bodenseekreis e. V.

Titelfoto: Kreisfeuerwehrverband Bodenseekreis e. V.

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0