Nach Mundkrebs: Sängerin lässt sich neue Zunge aus diesem Teil ihres Körpers einsetzen

Las Vegas - Elly Brown arbeitete als erfolgreiche Sängerin und Performerin in Las Vegas, bis ein schwerer Schicksalsschlag sie traf: Die 41-Jährige bekam ausgerechnet Mundkrebs und verlor ihre Zunge! Dank einer fortschrittlichen Operation und Zellmaterial ihres eigenen Körpers kann Elly nun jedoch wieder singen.

Elly überlebte eine Krankheit, die bei rund der Hälfte aller Betroffenen tödlich endet.
Elly überlebte eine Krankheit, die bei rund der Hälfte aller Betroffenen tödlich endet.  © Facebook Screenshot Elly Brown

Elly Brown stand vor den Scherben ihres Lebens. Durch eine besonders aggressive Form von Mundkrebs musste ein Teil ihrer Zunge entfernt werden. Über das schwere Schicksal der talentierten Sängerin berichtet der Mirror in einer Exklusiv-Story.

Die schöne Frau arbeitete bereits als Schauspielerin, Model und Moderatorin, wurde auf Kreuzfahrtschiffen angeheuert und organisierte kultige Events in den angesagtesten Städten.

Als sie schließlich nach Las Vegas, Nevada zog, hatte sie ihren Traumjob gefunden: Elly glänzte als Sängerin und Showgirl, ob solo auf der Bühne oder als Teil von Acappella-Gruppen.

Wärme oder Kälte bei Verletzungen: Diese Fehler passieren immer wieder!
Gesundheit Wärme oder Kälte bei Verletzungen: Diese Fehler passieren immer wieder!

"Ich war auf dem absoluten Höhepunkt meiner Karriere als freischaffende Künstlerin und sah kein Ende in Sicht", so die 41-Jährige. Doch ein winziger weißer Fleck auf der Zunge machte ihr um ein Haar einen Strich durch die Rechnung.

Ein Zahnarzt bemerkte den Fleck, den Elly schon seit Ende ihrer Schulzeit auf der Zunge hatte, und schlug nach eingehender Untersuchung Alarm: Der unscheinbare weiße Punkt entpuppte sich als sicheres Indiz für Mundkrebs.

Die gefährliche Krankheit endet bei rund der Hälfte aller Betroffenen tödlich, nur bei rechtzeitiger Erkennung und Behandlung im Frühstadium kann Mundkrebs geheilt werden.

Sängerin gibt nicht auf und kämpft sich mit Hilfe einer Operation ins Leben zurück

Elly hatte ihren Traumjob auf den Bühnen und Showflächen von Las Vegas gefunden.
Elly hatte ihren Traumjob auf den Bühnen und Showflächen von Las Vegas gefunden.  © Valentyna Zhukova/123RF

Elly ließ sich von der Diagnose nicht einschüchtern und arbeitete erstmal ganz normal weiter - doch nach einer anfänglichen OP streute der Krebs weiter, bis ihre Schmerzen im Herbst 2017 unerträglich wurden.

Doch die unzähligen Schmerzmittel wurden fast schon zur Nebensache, Elly plagte vor allem der fortwährende Verlust ihres Jobs. Doch clevere Ärzte änderten Ellys Schicksal zum Positiven: In einer aufwändigen Operation ersetzten sie ein Stück Kieferknochen, das sich am Rand des Tumors befand, durch Knochengewebe aus dem rechten Bein der Sängerin!

"Diese Operation hat mir das Leben gerettet. Ohne sie wäre ich bis Weihnachten 2018 tot gewesen. Ich bin meinen Ärzten so dankbar, dass sie mir dabei in einem Tempo geholfen haben, das ich physisch und psychisch bewältigen konnte", so Elly Brown.

"Wegweisend für die kommenden Jahre": Halle hat einen neuen Tumor-Scanner
Gesundheit "Wegweisend für die kommenden Jahre": Halle hat einen neuen Tumor-Scanner

"Die körperlichen Veränderungen haben die Art meiner Arbeit exponentiell verändert. Meine Stimme wurde ein wenig leiser und verlor nach der Bestrahlung an Ausdauer, was selbst mit der Zeit kaum besser werden dürfte." Doch das Showgirl ist vor allem eines: Glücklich darüber, ihre Krankheit überlebt zu haben!

Nach zahlreichen Therapien und Trainings kann Elly Brown wieder singen

Nach neun Monaten langsamer, aber konstanter Genesung einschließlich Sprach- und Schlucktherapie sowie Bein-Training kehrte Elly schließlich wieder auf die Bühne zurück und meldete sich bei ihren Fans in den sozialen Medien, die bis dahin nichts von der fiesen Mundkrebs-Erkrankung wussten.

Auch wenn Elly Brown nun nicht mehr alle Jobs offen stehen - etwa als Synchronsprecherin für Animationsfilme - blickt die schöne Sängerin heute optimistischer und zuversichtlicher denn je in die Zukunft.

Weiße Pickel und Flecken im Mundbereich können ein Anzeichen für Mundkrebs sein.
Weiße Pickel und Flecken im Mundbereich können ein Anzeichen für Mundkrebs sein.  © Pongwit Sanongboon/123RF

Titelfoto: Facebook Screenshot Elly Brown

Mehr zum Thema Gesundheit: